..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Anzeige

Speeding Scientists

Speeding Scientists feiern Saisonabschluss

Vergangenen Sonntag hatten die Speeding Scientists der Universität Siegen Sponsoren, Professoren sowie Unterstützer auf den Verkehrsübungsplatz Olpe eingeladen. Das Event begann um 15 Uhr mit einem Vortrag von Maximilian Klenk, Teamleiter der letzten Saison über die Rennteilnahme am Hockenheimring, dem Red Bull Ring in Spielberg und dem Circuit de Barcelona-Catalunya. Die Speeding Scientists sind die Vertretung der Universität Siegen in einem weltweiten Wettbewerb der Universitäten, in denen Studierende einen eigenen Rennwagen an den Start bringen. Die Planung der neuen Saison sowie die Veränderungen an den Rennwagen wurden detailliert aufgeschlüsselt. Der elektrobetriebene Rennwagen fährt mit allen anderen Formula Student Elektrofahrzeugen in einer Rennklasse. Auf den weltweit 17. Platz von insgesamt ca. 135 teilnehmenden Teams sind die Siegener stolz: "Das Team besteht aus Fahrzeug- und Maschinenbauern, Elektrotechnikern und Wirtschaftsingenieuren sowie Medienwissenschaftlern, die in 5 Abteilungen definierte Aufgaben verantwortungsvoll wahrnehmen. „Nur durch konsequentes Projektmanagement konnten wir unsere Power auf die Straße bringen", erklärt Jonas Klein, 1. Vorsitzender der Speeding Scientists. Corinna Schäfer studiert Fahrzeugbau und will in den Motorsport: „Hier kann ich Praxiskenntnisse sammeln und mich von anderen Bewerbern absetzen“, ist sie sich sicher. Während die Fahrer Marcel Richter und Robin Zimmermann mit den Rennwagen von 2013 und 2015 einen schnellen Kurs fuhren, erklärten Jonas Klein und Maximilian Klenk per Mikrofon die Schwierigkeiten und Entwicklungspotentiale für die kommende Saison. Die Speeding Scientists sind immer auf der Suche nach neuen Teammitgliedern, sowohl für technische Aufgaben als auch für den wirtschaftliche Bereich. Interessierte können sich gerne an info@3sracing.de wenden.