..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Berufe mit Schreiben und Sprechen

Berufe mit Schreiben und Sprechen

So viele Möglichkeiten gibt es und so lassen sie sich nutzen

Mittwoch, 29.11.17
16.15 Uhr
Universität Siegen
Campus Hölderlinstraße,
Raum H-C 3303

 

Wer die Frage nicht mehr hören kann, was er denn später mit seinem geisteswissenschaftlichen Studium machen will, dem erzählt die Journalistin, Autorin und Moderatorin Nadine Pungs in diesem career:FORUM, warum sich ein Studium der Geisteswissenschaften richtig lohnt.
Germanisten, Philosophen und Historiker haben es heute in der Arbeitswelt schwerer als andere Akademiker, heißt es. Die Wirtschaft interessiert sich herzlich wenig für die Schöngeister, meinen Eltern und raten nervös: „Du kannst ja noch Lehrer werden, oder?“
Das wollte Nadine Pungs nie. Die 36-jährige Düsseldorferin studierte Geschichte und Literaturwissenschaft – einfach, weil sie sich dafür interessierte. Und es kam noch schlimmer: Denn schon während des Studiums tingelte sie als Kleinkünstlerin über die Dörfer und moderierte Comedyshows. Wirtschaftlich betrachtet der Super-GAU; das Geld reichte selten und so verschliss sie rund 30 Nebenjobs. Was von den verdienten Euronen übrigblieb, steckte sie jedoch nicht in die Altersvorsorge, sondern in ihre Reisen. Und diese Idee war gut, denn mit einer Reportage über den Iran gewann sie einen Schreibwettbewerb, SPIEGEL ONLINE publiziert ihre Artikel und sie hat einen Buchvertrag mit dem Piper Verlag in der Tasche. Mit BWL wäre das nicht passiert.
Im career:FORUM plaudert Nadine Pungs aus dem Nähkästchen und macht jungen Geisteswissenschaftlern Mut. Denn was ist fesselnder als Geschichte oder Philosophie? Und was ist schöner als ein Beruf mit Schreiben und Sprechen?