..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Julia Marx
Dezernat 2 – Hochschulplanung
Abteilung 2.1 – Hochschulplanung und -entwicklung 
Adolf-Reichwein-Straße 2a
Raum: AR-NA 208
57068 Siegen
Telefon: +49 271 740 4922
E-Mail: julia.marx@zv.uni-siegen.de


Jana Merkle
Dezernat 2 – Hochschulplanung
Abteilung 2.1 – Hochschulplanung und -entwicklung
Adolf-Reichwein-Straße 2a
Raum: AR-NA 209
57068 Siegen
Telefon: +49 271 740 4941
E-Mail: jana.merkle@zv.uni-siegen.de


Rebecca Paul
Dezernat 2 – Hochschulplanung
Abteilung 2.1 – Hochschulplanung und -entwicklung 
Adolf-Reichwein-Straße 2a
Raum: AR-NA 222
57068 Siegen
Telefon: +49 271 740 5188
E-Mail: rebecca.paul@zv.uni-siegen.de


Martina Stötzel
Dezernat 2 – Hochschulplanung
Abteilung 2.1 – Hochschulplanung und -Entwicklung
Adolf-Reichwein-Straße 2a
Raum: AR-NA 214
57068 Siegen
Telefon: +49 271 740 4329
E-Mail: martina.stoetzel@zv.uni-siegen.de

Datenschutz

Grafik Datenschutz

Die stetige Verbesserung und Sicherung der Qualität der Lehre und der Studienbedingungen wird als Teil des ganzheitlichen, hochschulweiten Qualitätsprozessmanagements verstanden. Evaluationen unterstützen diesen Qualitätsentwicklungsprozess nachhaltig, da sie in erheblichem Maße die Grundlage für die Initiierung von Verbesserungs- und Optimierungsmaßnahmen, insbesondere in Studium und Lehre, bilden. Alle Mitglieder und Angehörige der Universität Siegen haben laut Hochschulgesetz die Pflicht, an Evaluationen im erforderlichen Umfang mitzuwirken.

Die Evaluationsordnung der Universität Siegen regelt den Geltungsbereich, die Evaluationsziele, Verantwortlichkeiten und insbesondere die an der Universität Siegen eingesetzten Evaluationsverfahren und deren Einbettung in das Qualitätsmanagement sowie die Auswertung und Veröffentlichung der Ergebnisse.

Die Universität Siegen sichert den Studierenden, Promovierenden, Ehemaligen, Absolventinnen und Absolventen und Lehrenden zu, die -personenbezogenen Daten sorgfältig und vertraulich zu behandeln.

  

Die Daten werden wie folgt behandelt:

  • bei allen Befragungen und Rankings wird neben der Evaluationsordnung der Universität Siegen auch das Datenschutzgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen berücksichtigtes werden keine personenbezogenen Daten an Dritte herausgegeben oder veröffentlicht

  • es werden keine personenbezogenen Daten an Dritte herausgeben oder veröffentlicht

  • die Auswertung einer Befragung erfolgt nur, wenn die Teilnehmerzahl größer gleich zehn ist – eine Auswertung bei einer Grundgesamtheit von weniger als zehn Befragten kann erfolgen, wenn sich alle Befragen damit einverstanden erklären, dass auch bei weniger als zehn Rückläufen eine Auswertung erfolgen darf

  • eine Auswertung nach Geschlecht und/oder Fachsemester und/oder Studiengang wird nur dann durchgeführt, wenn die Grundgesamtheit mindestens fünf männliche und fünf weibliche Befragte umfasst

  

  

Datenschutzregelungen externer Befragungen:

  • Externe Befragungen, die mit dem Institut für angewandte Statistik (istat) durchgeführt werden, sind Bestandteil von Forschungsprojekten
  • Es gelten die nach den KOAB-Richtlinien ausgelegten Datenschutzbestimmungen
  • Die gespeicherten Adressdaten werden für keine anderen Zwecke als für die Einladung und Erinnerung zur Teilnahme an der Befragung verwendet
  • Unzustellbare Anschreiben werden über die die Bürgerämter recherchiert
  • An das istat werden zur Durchführung der Befragung folgende Daten übermittelt:
    - PIN (personifizierter Zugangscode zu den Befragungen)
    - personenbezogene aggregierte Daten: Geschlecht, Staatsangehörigkeit ("nur deutsch", "nur andere"), Geburtsjahr
    - Prüfungsdaten: Abschlussart (Bachelor, Master etc., Studienfach (teilweise aggregiert), Note, Abschlusssemester)
  • Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich durch MitarbeiterInnen der Abteilung Hochschulplanung und -Entwicklung der Universität Siegen
  • Personenbezogene Daten werden getrennt von den Umfragedaten gespeichert - eine Weitergabe der personenbezogenen Daten (mit Ausnahme o.g. notwendiger Daten) an Dritte erfolgt nicht, Ausnahmen bilden die gewünschten Kontakte zu Einrichtungen der Universität Siegen (nach vorherigem Einverständnis der Befragten)
  • Die Antworten der Studierenden, Absolventinnen und Absolventen werden ausschließlich zum Zwecke der Forschung und Qualitätssicherung von Studium und Lehre verwendet
  • Die Adressdaten sind kein Bestandteil von statistischen Auswertungen - bei der Veröffentlichung von Ergebnissen werden keine personenbezogenen Daten verwendet
  • Die zur Durchführung der Befragung gespeicherten personenbezogenen Daten werden unmittelbar nach Abschluss der Befragung gelöscht
  • Zu keiner Zeit ist es möglich einen Rückschluss zu ziehen zu personenbezogenen Daten und getätigten Antworten
  • Auswertungen auf kleineren Aggregationsstufen werden in Abhängigkeit der Grundgesamtheit vorgenommen