..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

audit familiengerechte hochschule

Was ist das "audit familiengerechte hochschule"?

Es handelt sich hierbei um ein speziell für Universitäten und Fachhochschulen weiterentwickeltes betriebliches Managementinstrument. Das audit familiengerechte hochschule wurde auf Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Universität Trier entwickelt, um eine familienbewusste Personal- und Hochschulführung zu stärken. Mittlerweile sind viele Hochschulen in Deutschland mit dem Zertifikat der berufundfamilie gGmbH ausgezeichnet worden, einem europaweit geschützten Markenzeichen. Dieses Zertifikat ist der Universität Siegen erstmalig am 31. August 2006 erteilt worden.

Bedarfserhebung zum Kinderbetreuungsbedarf von Studierenden und Mitarbeiter*innen der Universität Siegen

Im Rahmen des audit familiengerechte hochschule hat die Universität Siegen im Jahr 2007 eine Erhebung zum Kinderbetreuungsbedarf von Studierenden und Mitarbeiter*innen der Universität durchgeführt. Hier finden sie den Ergebnisbericht der Bedarfserhebung sowie die sich daraus ableitenden Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Vereinbarung von Studium/Beruf und Familie.

Ergebnisbericht

Handlungsempfehlungen   

Re-Auditierung 2009

Das audit familiengerechte hochschule ist ein kontinuierlicher Prozess, in dem sich die Hochschule mit Beginn der Auditierung befindet. Im Rahmen der Auditierung werden konkrete Ziele und Maßnahmen erarbeitet. Die praktische Umsetzung überprüft die berufundfamilie gGmbH über die jährliche Berichtspflicht der Hochschule. Drei Jahre nach Erteilung des Zertifikats wird im Rahmen der Re-Auditierung überprüft, inwieweit die gesteckten Ziele erreicht wurden und welche weiterführenden Ziele zu vereinbaren sind. Nur im Falle einer erfolgreichen Re-Auditierung erhält die Hochschule die Bestätigung ihres Zertifikats und darf das Qualitätssiegel des audit führen - bis zur nächsten Überprüfung nach weiteren drei Jahren.

Hochschulen, die nach Abschluss der Re-Auditierung das Zertifikat weiterführen dürfen, haben bewiesen, dass sie eine nachhaltige, familienbewusste Kultur umsetzen und leben. 

Im Sommersemester 2009 wurde die Universität Siegen zum ersten Mal erfolgreich reauditiert.

Kurzporträt

Re-Auditierung 2012

Nach dem Erhalt des Grundzertifikates im August 2006 und der ersten Reauditierung im Jahr 2009 unterzog sich die Universität Siegen im Sommersemester 2012 erneut der Begutachtung durch die berufundfamilie gGmbH. Es ging dabei vor allem um die Konsolidierung der bereits erreichten Ziele. Zu diesem Zweck wurde durch eine externe Auditorin die familienbewusste Ausrichtung der Hochschule und deren systematische Verankerung innerhalb der Organisation geprüft. Begutachtet wurde außerdem, ob eine familienbewusste Personalpolitik und Gestaltung der Studienbedingungen Teil der allgemeinen Hochschulausrichtung geworden sind. Der Durchdringungsgrad der Universität wurde u.a. anhand von Interviews mit Hochschulangehörigen und einer Hochschulbegehung kritisch bewertet. Ein Vertiefungsmodul konkretisierte ein spezifisches Thema, bei dem sich ein besonderer Handlungsbedarf gezeigt hatte. In die Zielvereinbarungen für den nächsten Umsetzungszeitraum von drei Jahren sind nun sowohl neu formulierte Ziele eingeflossen als auch bereits umgesetzte Maßnahmen, die dem tatsächlichen Bedarf angepasst werden sollen.

Nach Abschluss der Re-Auditierung im September erfolgte am 05. Dezember 2012 die positive Rückmeldung der berufundfamilie gGmbH. Die Universität Siegen ist berechtigt, auch weiterhin das Zertifikat als familiengerechte Hochschule zu führen.

Kurzportrait

Re-Auditierung 2015

Auch im Jahr 2015 unterzog sich die Universität erfolgreich der Begutachtung durch die berufundfamilie Service GmbH und das Zertifikat wurde am 15.03.2016 erneut für weitere 3 Jahre bestätigt. Die öffentliche Verleihung des Zertifikats erfolgte am 23. Juni 2016 in Berlin. 

Kurzportrait

Ihre Anregungen sind wichtig!

Zur Umsetzung neuer Maßnahmen für eine familiengerechte Hochschule brauchen wir Ihre Ideen und Anregungen. Wo bestehen für Sie Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder was erschwert für Sie weiterhin ein Studium mit Kind(ern) oder zu pflegenden Angehörigen? Auch Kritik und Verbesserungsvorschläge sind für uns wichtig. Wo hakt es für Sie nach wie vor? Natürlich freuen wir uns auch, wenn Sie uns mitteilen, in welchem Bereich sich Dinge verbessert haben oder was für Sie hilfreich ist, um Familie und Beruf bzw. Studium besser zu vereinbaren.

Schreiben Sie uns oder sprechen Sie uns an:

familienservice@uni-siegen.de , 0271 - 740 2702  oder  

gleichstellungsbeauftragte@uni-siegen.de , 0271 - 740 2227

Wenn Sie mehr über das "audit familiengerechte hochschule" erfahren möchten, können Sie die Webseite der berufundfamilie Service GmbH aufrufen.