..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

VBL-Pflichtversicherung

  

Die VBL-Betriebsrente für wissenschaftlich Beschäftigte mit Fristvertrag

  

Mit Vertragsbeginn werden Sie durch das Personaldezernat automatisch in der VBL-Klassik-Altersversorgung pflichtversichert. Sofern Sie jedoch sicher sind, dass Sie aufgrund der befristeten Tätigkeit an einer Hochschule (bzw. im öffentlichen Dienst) auch auf lange Sicht keine 60 Beitragsmonate erreichen werden, kann ein anderer Tarif für Sie günstiger sein. Ein Wechsel ist allerdings nur innerhalb der ersten beiden Monate nach Vertragsbeginn möglich. 

  

Informieren Sie sich bei der VBL!

VBL-Zusatzversicherung für WissenschaftlerInnen

  

 

Regelungen zu den Mutterschutzzeiten

 

Mutterschutzzeiten zwischen 1990 und 2011 werden nur auf Antrag der Versicherten berücksichtigt. Zeiten einer gesetzlichen Mutterschutzfrist ab 2012 werden wie Umlagemonate mit zusatzversorgungspflichtigem Entgel behandelt.

 

Informationen hier: www.vbl.de