..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Prüfungsamt - Prüfungs- und Promotionsordnungen

Der Zeitpunkt der Einschreibung in den jeweiligen Studiengang ist ausschlaggebend, welche Prüfungsordnung für den einzelnen Studierenden gültig ist. Änderungen müssen berücksichtigt werden entsprechend Ihrer Gültigkeit.
 
Bachelor-Prüfungsordnungen:
 
Dritte Änderungsordnung vom 04.05.2015 zur Änderung der Prüfungsordnung vom 29. Juni 2010 - gültig ab SS 15
Hinweis (vgl. Artikel I + II):  Die wichtigsten Änderungen sind
a) Anhang A für Studierende ab WS 2012/2013 und
b) Anhang B für Studierende ab WS 2009/2010 bis SS 2012
c) Studierende, die bereits eine Teilleistung in einem Modul nach den Anlagen zu der
„Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Mathematik an der Universität Siegen vom
29. Juni 2010“ (AM 11/2010) in der Fassung 28. Mai 2014 (AM 50/2014) erbracht haben,
können dieses Modul noch bis Ende des Wintersemesters 2015/2016 abschließen.
Konsolidierte Fassung (Version vom 23.6.2014)
Zweite Ordnung vom 28. Mai 2014 zur Änderung der Prüfungsordnung vom 29. Juni 2010
Hinweis (vgl. Artikel I+II):  Die wichtigsten Änderungen sind
a) [lt. I (6) und II (1)] Anhang A für Studierende ab WS 2012/2013 und
b) [lt. I (7) und II (5)] Anhang B für Studierende ab WS 2009/2010
Ordnung vom 3. Juli 2013 zur Änderung der Prüfungsordnung vom 29. Juni 2010
Hinweis (vgl. Artikel II): Die Änderungsordnung gilt für alle Studierenden die sich ab dem Wintersemester 2009/2010 erstmalig für den Bachelorstudiengang Mathematik eingeschrieben haben. Abweichend davon gelten die Änderungen gem. Nr. 8 (Anwendungsfach), Nr. 24 (Berechnung der Gesamtnote), Nr. 26 (Vergabe "mit Auszeichnung") und Nr. 30 (Anlagen) nur für Studierende, die sich ab dem Wintersemester 2012/2013 neu eingeschrieben haben.
Prüfungsordnung vom 29. Juni 2010 mit Anlagen gültig ab WS09/10
Ältere Prüfungsordnungen:
Prüfungsordnung vom 28.März.2006 mit Anlagen gültig ab WS 05/06
Prüfungsordnung vom 31.10.2003
 
Master-Prüfungsordnungen:
 
Dritte Änderungsordnung vom 04.05.2015 zur Änderung der Prüfungsordnung vom 29. Juni 2010 - gültig ab SS 15
Hinweis (vgl. Artikel I + II):  Die wichtigsten Änderungen sind
a) Anhang A für Studierende ab WS 2012/2013 und
b) Anhang B für Studierende ab WS 2009/2010 bis SS 2012
c) Studierende, die bereits eine Teilleistung in einem Modul nach den Anlagen zu der
„Prüfungsordnung für den Master(Bachelor)-Studiengang Mathematik an der Universität Siegen vom
29. Juni 2010“ (AM 12/2010) in der Fassung vom 29. Juni 2010 (AM 12/2010) oder nach der
Anlage zu der o.g. Prüfungsordnung in der Fassung vom 4. Juli 2013 (AM 76/2013) und 28.
Mai 2014 (AM 51/2014) erbracht haben, können dieses Modul noch bis Ende des
Wintersemesters 2015/2016 abschließen.
Zweite Ordnung 28. Mai 2014 zur Änderung der Prüfungsordnung vom 29. Juni 2010
Ordnung vom 4.Juli 2013 zur Änderung der Prüfungsordnung vom 29. Juni 2010
Hinweis (vgl. Artikel II): Die Änderungsordnung gilt für alle Studierenden, die sich ab dem Wintersemester 2009/2010
erstmalig für den Masterstudiengang Mathematik eingeschrieben haben. Abweichend davon gelten die Änderungen gem. Nr. 8, 24, 26 und 30 nur für Studierende, die sich ab dem Wintersemester 2012/2013 neu eingeschrieben haben.
Prüfungsordnung vom 29. Juni 2010 mit Anlagen gültig ab WS09/10
Ältere Prüfungsordnungen:
Prüfungsordnung vom 4.April.2006 mit Anlagen gültig ab WS05/06
Prüfungsordnung vom 20.10.2004 mit Anlagen
Modulhanduch für den Bachelor- und Masterstudiengang:
 
Modulhandbuch vom 26.2.2015
Ältere Modulhändbücher:
Modulhandbuch vom 26.5.2014
Modulhandbuch vom 21.7.2005

Alte Prüfungs-/Promotionsordnungen:
Gültig ist die in Ihrem Zeugnis genannte Prüfungsordnung oder - falls Sie keinen Abschluss haben - die zu Ihrer Ersteinschreibung an der GSH/Uni Siegen gültige.
1994 (veröffentl. 1996) mit Änderungen
1984 mit Änderungen
1973/79
Promotionsordnung:
gültig 1996 bis 2011