..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen
/ fb6 / fb6 / studium /
 

Mathematik an der Universität Siegen

Warum Mathematik studieren?

Mathematik ist eine der ältesten Wissenschaften
Die Mathematik begann vor über 4000 Jahren mit den Berechnungen der Babylonier. Vor über 2000 Jahren beschäftigten sich die Griechen systematisch mit der Struktur der Zahlen und mit Geometrie. Einige der von ihnen aufgeworfenen Fragen konnten erst in den letzten 200 Jahren beantwortet werden. Auch heute gibt es, vor allem im Bereich der Zahlentheorie, sehr alte Vermutungen, die leicht zu formulieren sind und deren Gültigkeit einleuchtet, die aber noch nicht bewiesen werden konnten.
Mathematik ist modern!
Viele in der Vergangenheit entwickelte Gebiete der Mathematik erweisen sich als von entscheidender Bedeutung bei aktuellen Entwicklungen in den Naturwissenschaften, der Informatik, den Ingenieur- und Finanzwissenschaften. Umgekehrt entstehen aus Fragestellungen dieser Anwendungsgebiete neue Aufgaben und Teilgebiete der Mathematik.
Mathematik ist nützlich!
Bei der Optimierung und Wegeplanung, der Simulation verschiedenster Vorgänge oder dem Risikomanagement in der Finanzwirtschaft werden mathematische Modelle entwickelt und eingesetzt. Dazu wird die im Studium erworbene Fähigkeit, Probleme strukturiert zu lösen, in hohem Maße nachgefragt. Da die Zahl der Studienanfänger in Mathematik traditionell gering ist, bleiben die Berufsaussichten nach Abschluss des Studiums gut. Und es hat sich gezeigt, dass Mathematiker in vielen Bereichen auch Absolventen anderer Studienrichtungen ersetzen können.
Mathematik ist spannend!
Mathematik ist eine Geisteswissenschaft, ohne die Naturwissenschaft und Technik undenkbar waren. Für den einzelnen ist die Beschäftigung mit Mathematik ein ständiger Wechsel zwischen den Herausforderungen durch neue Problemstellungen und der Genugtuung, einen Weg zu ihrer Lösung gefunden zu haben.