..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Lehrämter für Gymnasium und Berufskolleg

Das übergreifende Ziel des Studiums in den Lehrämtern für das Gymnasium (sowie entsprechende Jahrgangsstufen der Gesamtschule) und für das Berufskolleg ist der kompetente unterrichtliche Umgang mit den Lernbereichen Analysis, Lineare Algebra und Stochastik.

Im Grundstudium (4 Semester) erfolgt eine fachwissenschaftliche Ausbildung in den Grundlagengebieten Analysis und Lineare Algebra sowie eine integrierende Auseinandersetzung mit elementarmathematischen und didaktischen Aspekten von Algebra und Analysis. Mit diesem klaren Berufsfeldbezug bereits im Grundstudium nimmt Siegen NRW weit eine Vorreiterrolle in der Lehrerausbildung ein, die u.a. von der Stiftung Deutsche Telekom großzügige finanzielle Unterstütztung erfahren hat.


Im Hauptstudium (4-5 Semester) vertiefen die Studierenden ihre fachwissenschaftliche Ausbildung in systematischerer Weise und in weiteren Teilgebieten (Algebra, Analysis, Angewandte Mathematik, Stochastik, Zahlentheorie), beschäftigen sich aber auch weiterhin mit elementarmathematischen und/oder historisch-genetischen Aspekten. In der fachdidaktischen Ausbildung können weitere Lernbereiche (Stochastik, Lineare Algebra) und/ oder übergreifende Aspekte des Lehrens und Lernens von Mathematik (Computereinsatz, Problemlösen) thematisiert werden.


Sie möchten mehr erfahren?

Allgemeine Informationen zum Lehramtstudium in Siegen erhalten Sie beim Zentrum für Lehrerbildung hier (Broschüre) und hier (Online Studienführer).

Nähere Informationen zum Lehramtsstudium Mathematik erhalten Sie auf den Seiten der Arbeitsgruppe Didaktik der Mathematik hier.

Weitere Fragen zum Mathematikstudium beantwortet Ihnen der Fachstudienberater für den Bereich Gymnasium und Berufskolleg: NN (Bitte wenden Sie sich an department @ mathematik.de . Von dort wird Ihre Anfrage weitergeleitet.