..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Preis des Kreises Altenkirchen

Die Vertiefung der Verbindungen der Universität Siegen mit der Region ist eine fortdauernde Aufgabe, der sich der Kreis Altenkirchen verpflichtet fühlt. Eine feste Verankerung der Universität in der Region fördert nicht nur die Identifikation und die Akzeptanz, sondern wechselseitige Impulse beeinflussen positiv die Arbeit der Hochschule und wirken sich nutzbringend und anregend auf Wirtschaft und Bevölkerung aus.

Die stärkere Einbindung wird nicht zuletzt auch dadurch gefördert, dass Arbeiten von Studentinnen und Studenten bzw. Doktorandinnen und Doktoranten die spezifischen Probleme dieses Raumes aufgreifen und verarbeiten. Für diesen Zweck stiftet der Kreis Altenkirchen einen Studienpreis, der herausragende Arbeiten von Studentinnen und Studenten bzw. Doktorandinnen und Doktoranten der Universität Siegen mit Bezug zum Kreis Altenkirchen auszeichnet.

Der Preis soll vor allem besonders hervorragende Dissertationen und Abschlussarbeiten aus ingenieurwissenschaflichen, naturwissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen oder sonstigen, wirtschaftsnahen Fachgebieten anerkennen. Sie sollen sich durch besondere Anwendungsbezogenheit auszeichnen und damit ein Beispiel für eine praxisbezogene Forschung und für entsprechenden Technologie- und Wissenstransfer von der Hochschule in die Wirtschaft geben.

Die Entscheidung über die auszuzeichnenden Arbeiten, die von der Universität Siegen mit Begründung vorgeschlagen werden, trifft eine unabhängig arbeitende Preis- Auswahlkommission (Jury).

  • Der Preis besteht aus einer Urkunde und einem Geldbetrag in Höhe von € 1.500, der von der Kreissparkasse Altenkirchen gestiftet wird.
  • Der Preis kann an eine Dissertation oder an eine Abschlussarbeit (Diplom-, Magister-, Staatsexamens-, Bachelor- oder Masterarbeit) verliehen werden.
  • Der Preis kann geteilt werden. Für diesen Fall soll eine Dissertation mit € 1.000 und eine Studienabschlussarbeit (Diplom-, Magister-, Staatsexamens-, Bachelor- oder Masterarbeit) mit € 1.000 ausgezeichnet werden.
  • Sollte in einem Jahr keine auszeichnungswürdige Dissertation vorliegen, kann der Preis auch auf zwei Studienabschlussarbeiten (Diplom-, Magister-, Staatsexamens-, Bachelor- oder Masterarbeit) zu je € 1.000 verteilt werden.
  • Prämiert werden vorrangig Dissertationen und Studienabschlussarbeiten (Diplom-, Magister, Staatsexamens-, Bachelor- oder Masterarbeit) aus ingenieurwissenschaflichen, naturwissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen oder sonstigen, wirtschaftsnahen Fachgebieten.
  • Prämiert werden in der Regel Arbeiten aus dem akademischen Jahr, das der Preisverleihung vorausgeht. Maßgebend ist das Ausstellungsdatum der Diplom- bzw. Promotionsurkunde der Universität Siegen. Die Ausrichter des Studienpreises behalten sich vor, in Ausnahmefällen auch das Datum der Fertigstellung bzw. der Abgabe der Dissertation oder Abschlussarbeit als für die oben genannte Frist maßgeblich zu betrachten.
Kontakt:
Referentin des Prorektors für Forschung & wissenschaftlichen Nachwuchs
Lena Butz
Tel.: 0271/740-4862
E-Mail: butz@rektorat.uni-siegen.de