..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Preis der IHK

Aus Anlass der Vollendung seines 50. Lebensjahres im Jahre 1985 regte der Präsident der Industrie- und Handelskammer Siegen, Dr. Henning Schleifenbaum, an, herausragende anwendungsbezogene Diplomarbeiten und Dissertationen an der Universität Siegen mit einer Urkunde und einem Geldbetrag, der aus der Wirtschaft im Bezirk der Industrie- und Handelskammer Siegen alljährlich neu bereitgestellt werden soll, zu würdigen.

  • Der Preis besteht aus einer Urkunde nach Wahl der Stifterin/des Stifters und einem Geldbetrag in Höhe von € 4.000.
  • Der Preis soll geteilt werden. Jährlich soll eine Dissertation mit € 2.500 und eine Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeit mit € 1.500 ausgezeichnet werden.
  • Sollte in einem Jahr keine auszeichnungswürdige Dissertation vorliegen, kann der Preis auch auf zwei Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeiten und umgekehrt nach vorstehendem Verhältnis verteilt werden.
  • Prämiert werden können besonders hervorragende Dissertationen und Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeiten aus ingenieurwissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen oder betriebswirtschaftlichen Fachgebieten. Sie sollen sich durch besondere Anwendungsbezogenheit auszeichnen und damit ein Beispiel für eine praxisbezogene Forschung und für entsprechenden Technologietransfer von der Hochschule in die Wirtschaft geben.
  • Prämiert werden Arbeiten aus dem akademischen Jahr, das der Preisverleihung vorausgeht. Maßgebend ist das Ausstellungsdatum der Diplom-, Bachelor-, Master- bzw. Promotionsurkunde der Universität Siegen.

Kontakt:
Referentin des Prorektors für Forschung & wissenschaftlichen Nachwuchs
Lena Butz
Tel.: 0271/740-4862
E-Mail: butz@rektorat.uni-siegen.de