..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen
Terminkalender
« --- »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
-x- -x- -x- -x- -x- -x- -x-
-x- -x- -x- -x- -x- -x- -x-
-x- -x- -x- -x- -x- -x- -x-
-x- -x- -x- -x- -x- -x- -x-
-x- -x- -x- -x- -x- -x- -x-
-x- -x- -x- -x- -x- -x- -x-


Weitere Terminkalender der Universität Siegen:

Soziale Medien
Twitter_Logo Youtube_Logo

Algorithmen transparent gestalten - eine Fachveranstaltung am 07.12. in Berlin

Immer mehr Entscheidungen im Verbraucheralltag werden durch Algorithmen vorbereitet oder automatisch getroffen. Ob im Gesundheitswesen, bei selbstfahrenden Autos, vernetzten Haushaltsgeräten oder Einkaufsempfehlungen durch Alexa, Cortana und Co. – Entscheidungen werden nicht mehr nur von Menschen gefällt.

Dabei sind Kriterien und Datengrundlage algorithmenbasierter Prozesse oft undurchsichtig – so dass unklar ist, inwieweit diese Entscheidungen überhaupt rechtskonform sind. Verbraucherinnen und Verbrauchern fehlen zudem häufig Möglichkeiten, solchen Entscheidungen zu widersprechen. Algorithmen greifen so in die Lebensgestaltung, Teilhabemöglichkeiten und die Selbstautonomie jedes Einzelnen ein.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) diskutiert auf der Fachveranstaltung, wie der Umgang mit algorithmischen Entscheidungsprozessen gestaltet werden sollte.

FoKoS-Wissenschaftler Dr. Bruno Gransche leitet auf der Veranstaltung das FORUM C: Cortana, Siri oder Alexa: Digitale Assistenten - Verbraucher zwischen Komfort und Fremdbestimmung.

Sie können sich noch bis zum 4. Dezember per E-Mail (digitales@vzbv.de) zu der Veranstaltung anmelden.

Das gesamte Programm finden Sie hier.