..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen
Terminkalender
« --- »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
-x- -x- -x- -x- -x- -x- -x-
-x- -x- -x- -x- -x- -x- -x-
-x- -x- -x- -x- -x- -x- -x-
-x- -x- -x- -x- -x- -x- -x-
-x- -x- -x- -x- -x- -x- -x-
-x- -x- -x- -x- -x- -x- -x-


Weitere Terminkalender der Universität Siegen:

Soziale Medien
Twitter_Logo Youtube_Logo

/ fokos /
 

FoKoS - Das Forschungskolleg "Zukunft menschlich gestalten"

FoKoS_Unendlichket2Das Forschungskolleg „Zukunft menschlich gestalten“ der Universität Siegen basiert auf einer gemeinsamen Initiative der Universität Siegen, des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stiftung Zukunft der Sparkasse Siegen. Es ist das Ziel des Forschungskollegs, die interdisziplinäre und fächerübergreifende Forschung an der Universität Siegen zu Zukunftsfähigkeit und der Zukunftsgestaltung zu fördern und deren internationale Vernetzung voranzutreiben. Dabei basiert das Kolleg auf der Erkenntnis, dass die Gestaltung einer menschenwürdigen und nachhaltigen Zukunft es erfordert, die Grenzen der herkömmlichen Fachdisziplinen zu überschreiten.  mehr...

Aktuelles



	      Pressebild zum Artikel Populismus in der Wirtschaftspolitik

Populismus in der Wirtschaftspolitik

(05.12.2017) Am Forschungskolleg „Zukunft menschlich gestalten“ der Universität Siegen haben Experten aus Politik und Wissenschaft über „Populismus in der Wirtschaftspolitik“ diskutiert. Die Podiumsdiskussion fand im Rahmen der „Wirtschaftspolitischen Gespräche“ statt.

den ganzen Artikel lesen


	      Pressebild zum Artikel Bruno Gransche im Gespräch über Zukunftstechnik mit OSRAM-Innovationschef Müller

Bruno Gransche im Gespräch über Zukunftstechnik mit OSRAM-Innovationschef Müller

(05.12.2017) Der Lichtgigant OSRAM richtet sein Geschäft auf die Zukunft aus. Über die Anforderungen und die Entwicklung der (Licht-)Technik in Verbindung mit künstlicher Intelligenz sprach FoKoS-Mitarbeiter Bruno Gransche mit Innovationschef Thorsten Müller.

den ganzen Artikel lesen


	      Pressebild zum Artikel Carl Friedrich Gethmann über Big Data

Carl Friedrich Gethmann über Big Data

(30.11.2017) In der aktuellen Ausgabe des Pharmareports beschäftigt sich der Philosoph Prof. Dr. Gethmann, Universitätsprofessor des Forschungskollegs der Universität Siegen und Mitglied des Deutschen Ethikrates, mit Big Data und fragt: „Fluch oder Segen?“ Auch der Deutsche Ethikrat widmet sich dem Thema und fordert eine an Datensouveränität orientierte Gestaltung von Big Data im Gesundheitsbereich.

den ganzen Artikel lesen


	      Pressebild zum Artikel Carl Friedrich Gethmann über Genome Editing in der Landwirtschaft

Carl Friedrich Gethmann über Genome Editing in der Landwirtschaft

(28.11.2017) Bei der 3. Dialogveranstaltung zu den neuen molekularbiologischen Techniken des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft diskutiert der Seniorprofessor des FoKoS am 29. November 2017 über den verantwortungsbewussten Umgang mit Genome Editing in der Landwirtschaft.

den ganzen Artikel lesen


	      Pressebild zum Artikel Dominik Düber spricht zu Energiegerechtigkeit bei internationalem Energy Ethics Meeting in Durham

Dominik Düber spricht zu Energiegerechtigkeit bei internationalem Energy Ethics Meeting in Durham

(21.11.2017) Bei einem interdisziplinären Workshop in Durham (Großbritannien) diskutierte FoKoS-Mitarbeiter Dominik Düber mit Forschern aus verschiedenen europäischen Ländern die gesellschaftlichen Herausforderungen, die sich durch den Klimawandel einerseits und die unterschiedlichen Energiewende-Strategien der einzelnen Länder andererseits in Europa gegenwärtig stellen.

den ganzen Artikel lesen


	      Pressebild zum Artikel Das Spiel um Anerkennung - Dissertation von Stefan Metzger in der Reihe „Studien zur Migrations- und Integrationspolitik“ bei Springer VS erschienen

Das Spiel um Anerkennung - Dissertation von Stefan Metzger in der Reihe „Studien zur Migrations- und Integrationspolitik“ bei Springer VS erschienen

(21.11.2017) Stefan Metzger promovierte als Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung am Institut für Politikwissenschaft der Universität Münster. Seine Dissertation, die mit „summa cum laude“ bewertet wurde, verfasste er u.a. während zweier Schreibaufenthalte am FoKoS.

den ganzen Artikel lesen