..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

TOTAL E-QUALITY: Bemühungen um Gleichstellung gewürdigt

Die Universität Siegen erhält zum zweiten Mal das TOTAL E-QUALITY-Prädikat. Es gilt für die Jahre 2012 bis 2014.

Die Universität Siegen wird in diesem Jahr zum zweiten Mal mit dem TOTAL E-QUALITY-Prädikat für die Jahre 2012 bis 2014 ausgezeichnet. Das Prädikat wird offiziell am 24. September 2012 in Berlin überreicht. Damit wird die erfolgreiche Umsetzung von Chancengleichheit gewürdigt. In der Juryentscheidung heißt es: „In ihrer Zweitbewerbung zeigt die Universität, dass die Bemühungen um mehr Gleichstellung fortgeführt und sinnvoll ergänzt wurden, so dass die Bewertung trotz der nicht klar formulierten Gesamtstrategie ein sehr positives Bild zeichnet.“ Die Frauen-Anteile in den Dekanaten, in den Fakultätsleitungen, bei Professuren und Habilitationen konnten signifikant gesteigert werden. Überdies heißt es es: „Die Gleichstellungspolitik folgt einem soliden Konzept, dessen Stärken in der familienfreundlichen Organisation, der Förderung von wissenschaftlichen Karrieren von Frauen und in der Lehre zu finden sind." Als „herausragend“ werden Maßnahmen wie das Genderzertifikat, das frauenspezifische Mentoring FraMeS, die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen und Soft-Skills an alle wichtigen Akteure, der Einbezug beider Geschlechter in die Familienpolitik und die Integration von Gender in Forschung und Lehre genannt. Verliehen wird das Prädikat von TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V..