..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Organisation und Akteur*innen

Gleichstellungsbeauftragte

Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte und ihre Stellvertreterinnen haben die Belange der Frauen, die Mitglieder oder Angehörige der Hochschule sind, wahrzunehmen. Sie wirken auf die Erfüllung des Gleichstellungsauftrages der Hochschule hin, insbesondere auf die Einbeziehung gleichstellungsrelevanter Aspekte bei der wissenschaftlichen, administrativen und technischen Arbeit, bei der Entwicklungsplanung, bei Personal- und Strukturmaßnahmen sowie bei der leistungsbezogenen Mittelvergabe hin (vgl. HG NRW § 24, Abs. 1).

Fakultätsgleichstellungsbeauftragte

Die Fakultäten bestellen Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät und ihre Stellvertretungen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät wirkt auf die Einbeziehung gleichstellungsrelevanter Aspekte bei der Erfüllung der Aufgaben der Fakultät hin. Sie kann in Stellvertretung der zentralen Gleichstellungsbeauftragten an Sitzungen der Fakultätsräte und der Berufungskommissionen sowie anderer Gremien der Fakultäten teilnehmen (vgl. HG NRW § 24, Abs. 3).

Gleichstellungskommission

Die Hochschule richtet eine Gleichstellungskommission ein. Diese berät und unterstützt die Hochschule und die Gleichstellungsbeauftragte bei der Erfüllung des Gleichstellungsauftrages. Das Nähere zur  Gleichstellungskommission regelt die Hochschule in ihrer Grundordnung (vgl. HG NRW § 24, Abs. 4).