..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Strukturierte Promotionsprogramme der Universität Siegen

 Nach einem abgeschlossenen Master- oder Diplomstudiengang gibt es die Möglichkeit, in allen Fakultäten zu promovieren. Zudem bietet die Universität Siegen besondere Promotionsprogramme und -möglichkeiten an:

 
Copy of FakIFakultät I: Philosophische Fakultät

Graduiertenschule „Locating Media“ – Die Graduiertenschule umfasst Promotionsprojekte über orts- und situationsbezogene Medienprozesse.

Promotionskolleg „Demokratie und Kapitalismus“
– Die Promotionsprojekte des Kollegs untersuchen den Zusammenhang zwischen wirtschaftlicher Produktion und politischer Organisation.

Copy of FakIIFakultät II: Bildung - Architektur - Künste

Internationaler Promotionsstudiengang Erziehungswissenschaft und Psychologie (INEDD) – Bundesweit einziger internationaler und erziehungswissenschaftlicher Promotionsstudiengang. Ziel des Programms ist unter anderem die optimale Nutzung der Promotionszeit durch Einbettung in einen fachlichen und curricularen Rahmen, der auf das individuelle Promotionsprojekt abgestimmt wird. 

Copy of FakIIIFakultät III: Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht

MAGKS – The Inter-University Doctoral Programme in Economics – ist ein interuniversitäres Netzwerk das Doktoranden aus den Wirtschaftswissenschaften zusätzliche Ausbildungs- bzw. Unterstützungsangebote anbietet. Beteiligte Universitäten sind: Philipps-Universität Marburg, RWTH Aachen, Justus-Liebig-Universität Gießen, Georg-August-Universität Göttingen, Universität Kassel und der Universität Siegen.

SME- Gradschool
– Die SME Graduate School – Substainable Managing Entrepreneurs / Fast-Track Ph.D. legt ihren Forschungsschwerpunkt auf SME Management, Familienunternehmen und deutsche klein- und mittelständische Unternehmen. Die Fast Track-Option ermöglicht es Masterstudierenden sich bereits frühzeitig auf die Promotion vorzubereiten und kombiniert Master- und Ph.D.-Kurse.

Copy of FakIVFakultät IV: Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät 

IPP Multi Sensorics, International Postgraduate Programme – Das International Postgraduate Programm (IPP) bietet zur Thematik Multi Sensorics Forschungs- und Bildungschancen. 

Graduiertenkolleg „Imaging New Modalities“
– Das durch die DFG geförderte Graduiertenkolleg 1564 bietet ein strukturiertes interdisziplinäres Promotionsprogramm im Anwendungsgebiet der zivilen Sicherheit mit den Bereichen Personenerkennung/Biometrie, Materialanalyse und Szenenüberwachung. Die Forschungstätigkeit umfasst den gesamten Bereich von der Sensorentwicklung, Sensordatenverarbeitung bis zur Sensordatenanalyse.