..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Aktuelles

Besucherbefragung auf dem Chiemseesummer

(15.09.2014) Mitte August wurden durch das Institut für Medienforschung auf dem Festival Chiemseesummer Besucherbefragungen durchgeführt, um mögliche Sicherheitslücken der Veranstaltung zu identifizieren.(...)

den ganzen Artikel lesen


Weitere Forschung auf der Annakirmes in Düren

(15.09.2014) Die Forschungsarbeit auf der Annakirmes in Düren ist für das Institut für Medienforschung in die zweite Runde gegangen. Nachdem im vergangenen Jahr Untersuchungen stattgefunden haben, die zu ertragreichen Ergebnissen führten, wurde im Juli mit einem Sirenen-Test sowie einer Besucherbefragung an die bisherige Forschung angeknüpft, um das Sicherheitskonzept der Kirmes weiterzuentwickeln.(...)

den ganzen Artikel lesen


Cyperpeace - Frieden gestalten mit Informatik: FifF Jahrestagung 2013

(23.10.2013) In Kooperation mit dem Institut für Medienforschung und dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und neue Medien (Fakultät III) stellt das FIfF mit der Tagung dem Wettrüsten mit Cyberwaffen einen konstruktiven friedenspolitischen Entwurf entgegen. Die Kampagne möchte einen Beitrag leisten, Erkenntnisse und Produkte der Informatik friedlich zu nutzen. (...)

den ganzen Artikel lesen


feuerwehr_projekt_klein

Teilnahme am Projekt zur „Förderung des Ehrenamtes in den Feuerwehren“

(03.07.2013) Das Institut für Medienforschung der Universität Siegen nahm, vertreten durch Prof. Dr. Gebhard Rusch und Christoph Groneberg, am 03.07.2013 am Workshop zur „Förderung des Ehrenamtes in den Feuerwehren“ in Herne teil.(...)

den ganzen Artikel lesen


basigo

Ergebnisbericht Tag 3

(22.06.2012) Der für das IfM dritte und letzte Tag der Fußgängerexperimente war von zwei Versuchen geprägt: Es galt einerseits die Personenströme durch einen Kreuzungsaufbau, dieses mal mit drei Zuwegungen sowie durch einen Korridor mit bidirektionalem Verkehr zu führen. Auch wurden die Experimente wieder durch unterschiedliche Personendichten variiert. (...)

den ganzen Artikel lesen


basigo

BMBF-Projekt BASIGO: Ergebnisbericht Tag 2

(21.06.2012) Aktuelle Pressemeldung zum Fußgängerexperiment der Messe Düsseldorf: Auch der zweite Tag der Experimente brachte neue Erkenntnisse mit Blick auf Personenströme. Die Experimente umfassten heute ein sogenanntes Barrier-Experiment – ein ca. 10x10m großes Quadrat aus Gitterelementen – sowie weitere Versuche mit Kreuzungen. Bei diesen Experimenten wurden erneut unterschiedliche Personendichten und verschiedene Beschilderungen eingesetzt sowie bauliche Elemente variiert. (...)

den ganzen Artikel lesen


basigo

BMBF-Projekt BASIGO

(20.06.2012) Aktuelle Pressemeldung zum Fußgängerexperiment der Messe Düsseldorf: Die Durchführung der Experimente des ersten Versuchstages konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Den Schwerpunkt der Experimente mit den heute anwesenden ca. 350 Probanden stellten Personenströme in Kreuzungsbereichen bei unterschiedlichen Personendichten, mit und ohne Beschilderung sowie mit und ohne zusätzliche bauliche Maßnahmen dar. (...)

den ganzen Artikel lesen


Wir suchen Probanden und Helfer!

(01.05.2013) Im Rahom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes „BaSiGo - Bausteine für die Sicherheit von Großveranstaltungen” (www.basigo.de) führt das Institut für Medienforschung in Kooperation mit dem Forschungszentrum Jülich Experimente zur Dynamik in großen Menschenmengen durch. Ziel der Experimente ist es, sowohl die Wechselwirkungen zwischen Personen bei hohen Dichten als auch die Wirkung kommunikativer Interventionsmaßnahmen zu untersuchen. Mit den Ergebnissen wollen wir dazu beitragen, die Sicherheit von Veranstaltungen mit großem Besucheraufkommen zu verbessern. Die Experimente werden die weltweit größten ihrer Art sein! Für die Durchführung suchen wir bis zu 2.400 Probanden sowie zusätzliche Helfer. Das Honorar beträgt 50 € pro Tag.

den ganzen Artikel lesen


Erfolgreiche Tagungsteilnahme (DKKV/katnet) in Bonn

(13.11.2012) Mit Natalie Geese und Daniela Giebel haben sich zwei Mitglieder des IfM an richtungsweisenden Veranstaltungen zum Thema Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz beteiligt, die in der vergangenen Woche in Bonn stattfanden.

den ganzen Artikel lesen


Aufschlussreicher Workshop im IfM: erste Erkenntnisse zur Kommunikation bei Großveranstaltungen

(13.11.2012) Die Möglichkeiten und Grenzen von Kommunikation mit Veranstaltungsteilnehmern vor, während und nach einer Veranstaltung waren das Thema eines Workshops, der am 07.11.2012 am Insitut für Medienforschung stattfand. Hier diskutierte das Team des Instituts mit Vertretern der Feuerwehren Berlin und München, der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol) und der IBIT GmbH (Internationales Bildungs- & Trainingszentrum für Veranstaltungssicherheit). Die Teilnehmerkommunikation ist das zentrale Forschungsfeld des IfM im BMBF-geförderten Projekt „BaSiGo – Bausteine für die Sicherheit von Großveranstaltungen“.

den ganzen Artikel lesen


Brandschutz für Menschen mit Behinderung: Tagung gibt Einblicke in ein vernachlässigtes Thema

(08.11.2012) Brandschutzexperten, Mitarbeiter von Einrichtungen für Menschen mit Behinderung sowie Brandschutz- und Sicherheitsbeauftragte informierten sich auf einer Fachtagung in Fürth über den Brandschutz für Menschen mit Behinderung. Das IfM wurde von Natalie Geese vertreten, die einen Vortrag über die Anforderungen an den Brandschutz für blinde Menschen hielt.

den ganzen Artikel lesen