..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Inhalt Nutzungsordnung & Preise

Die aktuell gültige Nutzungsordnung des Gerätezentrum für Mikro- und Nanoanalytik finden Sie hier.

Nutzungskosten

Gerät

Gebühren pro Stunde nach Preisklassen (PK)

 PK1 (Eigennutzung Forschung)

 PK2         (Service Forschung)


PK3 (Eigennutzung wirtschaftlich)

 PK4         (Service wirtschaftlich)


PK5        (Service Industrie)

Ultra 55 FESEM

40

 70

70

100

auf Anfrage

Quanta 250 FEG ESEM

40

 70

70

100

auf Anfrage

Helios NanoLab 600

SEM/FIB

60

 90

90

120

auf Anfrage

Talos F200X

TEM/STEM

80

 110

110

140

auf Anfrage

TOF-SIMS IV

25

 55

55

85

auf Anfrage

Cross Section Polisher

10

 40

40

70

auf Anfrage

XPS SSX-100

40

 80

80

110

auf Anfrage

Rasterkraftmikroskop 

25

 65

65

95

auf Anfrage

REM Jeol JSM-IT300

20

 50

50

80

auf Anfrage

PANalytical Empyrean (XRD)

25

 50

50

60

auf Anfrage

Wiss. Auswertung von Messdaten

10

 65

65

95

auf Anfrage

Wiss. Beratung

-

 65

65

95

auf Anfrage

Allgemeine Serviceleistungen

-

 65

65

95

auf Anfrage

 

PK1/ Uni-interne Eigennutzung Forschung: Gerätenutzung durch Lehrstühle der Universität Siegen für eigene Forschung und öffentlich geförderte Projekte.


Diese Gebühren für die interne Nutzung basieren auf den Nutzungspauschalen der DFG (DFG Vordruck 55.04) und beinhalten die Nutzungskosten pro Gerätestunde im Anwendungsbetrieb, d.h. Mitarbeiter der Institute bedienen die Geräte.

PK2/ Uni-interner Service Forschung: Servicemessungen durch MNaF- Mitarbeiter für Lehrstühle der Universität Siegen für ihre Forschung und öffentlich geförderte Projekte.

Mitarbeiter des MNaF bedienen die Geräte. Die Kosten für die Probenpräparation durch Mitarbeiter des MNaF belaufen sich auf 30 € pro Stunde zuzüglich etwaiger Verbrauchsmaterialien.

PK3/ Uni-interne Eigennutzung Wirtschaftlich: Gerätenutzung durch Lehrstühle der Universität Siegen für Industrieprojekte bzw. gewerbliche Nutzung.

Für Industrieprojekte, die durch Lehrstühle der Universität Siegen bearbeitet werden, fallen diese Nutzungsgebühren an. Mitarbeiter der Lehrstühle bedienen die Geräte. Die Kosten für die Probenpräparation durch Mitarbeiter des MNaF belaufen sich auf 50 € pro Stunde zuzüglich etwaiger Verbrauchsmaterialien.

PK4/ Uni interner Service Wirtschaftlich: Servicemessungen durch MNaF- Mitarbeiter für Industrieprojekte bzw. gewerbliche Nutzung.

Wird das MNaF durch Lehrstühle der Universität Siegen für eine gewerbliche Nutzung beauftragt, fallen diese Nutzungsgebühren gemäß PK4 an. Mitarbeiter des MNaF bedienen die Geräte. Die Kosten für die Probenpräparation durch Mitarbeiter des MNaF belaufen sich auf 50 € pro Stunde zuzüglich etwaiger Verbrauchsmaterialien.

PK5/ Servicemessungen für die Industrie: Die Stundensätze für die Industrieservicemessungen werden gemäß dem Trennungsrechnungskalkulationsschema der Universität Siegen bestimmt und bei Angebotsstellung mitgeteilt.

Lehre & Öffentlichkeitsarbeit
Für die Nutzung der Elektronenmikroskope im Rahmen von Lehrveranstaltungen werden keine Gebühren erhoben. Ein Zusammenhang mit Industrie- oder Forschungsprojekten darf nicht bestehen.


Diese Gebührenordnung ist für alle Nutzer verbindlich

 

Selbstnutzung: Durchführung der Arbeiten durch qualifizierte Nutzerinnen und Nutzer nach vorheriger Einweisung in die entsprechende Untersuchungsmethode. Die Einweisung ist kostenlos.

Service: Durchführung der Arbeiten durch MNaF-Personal bzw. assoziierte Gerätebetreuer

Bezüglich nicht aufgelisteter Geräte setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Änderungen vorbehalten.