..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Was hat das Universum mit mir zu tun?

Dr. Josef M. Gaßner spricht im Rahmen des Physikalischen Kolloquiums über die Zusammenhänge zwischen Universum und Mensch.

Ein erster Blick in unser Universum offenbart höchst lebensfeindliche Phänomene: unzählige Plasmasterne mit gewaltigen Temperaturen, Pulsare mit zerstörerischen Magnetfeldern und die ewig hungrigen Schwarzen Löcher, die scheinbar nur danach trachten, alles zu vernichten, was sich in ihre Nähe wagt.

Gleichzeitig sind wir Menschen Kinder der Sterne, denn wir bestehen zu etwa 92 Prozent aus den chemischen Elementen, die in ihrem Inneren fusioniert werden. Das lässt den fein abgestimmten kosmischen Materiekreislauf zum faszinierenden Rätsel werden, dem sogenannten antropischen Prinzip, und gibt Anlass über den Tellerrand der Naturwissenschaft hinauszublicken.
Der Mathematiker, theoretische Physiker, Kosmologe und Grundlagenforscher Dr. Josef M. Gaßner wird möglichst anschaulich die Zusammenhänge erklären. Der Eintritt ist frei.

Termin: 1. Februar
Uhrzeit: 17.15 Uhr
Ort: Emmy-Noether-Campus, Raum ENC-D 114, Walter-Flex-Straße 3, 57072 Siegen

Josef M. Gaßner ist Diplomphysiker und –mathematiker und hat in theoretischer Astrophysik an der LMU München promoviert. Er ist Research-Fellow der Universitätssternwarte München und Lehrbeauftragter für Astronomie und Kosmologie an der Hochschule Landshut. Darüber hinaus ist er Sachbuchautor und Betreiber des YouTube-Kanals „Urknall, Weltall und das Leben“.

Kontakt:
Tobias Huber
Department Physik
0271/740-3711
huber@physik.uni-siegen.de