..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Aktuelles

"Der Jugendhilfe  entwachsen"

Auf dem Fachtag am 28.April im BMFSFJ in Berlin stellen Daniela Reimer und Klaus Wolf gemeinsam die Ergebnisse des Projekts "EIne gute Entwicklung von Pflegekindern im jungen Erwachsenenalter" vor. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie HIER

 

__________________________________________________________________________________________________________________________

 

„Zwischen Institution und Familie – Ergebnisse eines Forschungsprojektes über die Praxis in Erziehungsstellen und familienanalogen Wohngruppen“

Bei der Tagung am 25.11.2016 an der Universität Kassel wird Daniela Reimer als Diskutantin bei der abschließenden Podiumsdiskussion mitwirken.


 „Zurückkehren oder dableiben? Vom bewussten Umgang mit einem Risiko“.

Unter diesem Motto steht der Jahrestag 2016 der Pflegekinderaktion Schweiz (zukünftig: Pflege- und Adoptivkinder Schweiz: PACH) am 11.11.2016. Klaus Wolf wird referieren.


Weiterbildungsreihe für Fachkräfte in Pflegekinderdiensten in Rheinland-Pfalz

Im Oktober 2016 beginnt der fünfte Durchgang der Weiterbildungsreihe. In drei Modulen werden die Teilnehmer_innen an aktuellen Themen der Pflegekinderhilfe arbeiten. Kursleiterin ist Andrea Dittmann, als Fachreferent_innen konnten Dipl. Psych. Volker Büch aus Saarbrücken sowie Dr. Daniela Reimer und Dirk Schäfer gewonnen werden.


„Spannungsfelder der Inobhutnahme: Kinderrechte, Elternrechte und sozialpädagogische Interventionen“

Zu diesem Thema hielt Corinna Petri am 22. September auf dem Kinderrechte Kongress in Dresden im Forum Inobhutnahme einen Vortrag und diskutierte mit den Teilnehmenden über fachliche Haltungen und Praxiserfahrungen.
 


„Abbruch? Wie geht die Pflegekinderhilfe mit Krisen und unerwarteten Beendigungen von Pflegeverhältnissen um?“

Am 27.06.2016 fand im Rahmen des internationalen Projektes „Foster Care Placement Breakdown“ ein Fachtag zum Thema statt. An dem Fachtag und den drei mehrstündigen Fallwerkstätten nahmen über 40 Fachkräfte der Pflegekinderhilfe teil.


„Rückkehrprozesse von Pflegekindern in ihre Herkunftsfamilien“

Dirk Schäfer gestaltete zu diesem Thema am 02.06.2016 einen Fachtag für die Bussola AG in Will (Schweiz).
 


 

„Zwischen Herkunft und Zukunft“

Der Fachtag von Plan B  fand am 31.05.2016 in Linz (Österreich) statt. Neben dem Eröffnungsvortrag von Dirk Schäfer zum Thema „Zusammenarbeit mit Eltern in der Pflegekinderhilfe“ haben er und Daniela Reimer jeweils einen Workshop durchgeführt („Zusammenarbeit mit allen Beteiligten“ & „Die Herkunftsfamilie aus der Perspektive von Kindern“).


IGFH-Erziehungsstellen-Tagung in Köln (14.-16.04.2016)

Die Forschungsgruppe war intensiv an der mit Workshops und Vorträgen beteiligt.


 

Deutsch-französischer Forscherdialog 2015

Am 20.11. 2015 findet an der Université Paris Ouest Nanterre la Defense eine gemeinsame Veranstaltung mit der Universität Siegen, Forschungsgruppe Pflegekinder statt, bei der Forscher aus Frankreich, Deutschland und den Niederlanden in Form eines Runden Tisches "Methodische und ethische Fragen bei der Forschung mit Jugendlichen aus der Jugendhilfe" diskutieren. Aus Deutschland gibt es Beiträge von Daniela Reimer, Universität Siegen, und Wolfgang Schröer, Stiftungs-Universistät Hildesheim.
Die Veranstaltung wird vom DAAD gefördert.
Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer, der HIER zum Download zur Verfügung steht.


Migration und Pflegekinderhilfe

Die Forschungsgruppe Pflegekinder der Universität Siegen unter der Leitung von Prof. Dr. Klaus Wolf führt verschiedene Projekte zum Thema Migration und Pflegekinderhilfe durch.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.


8th International Foster Care Research Conference

Die Forschungsgruppe Pflegekinder bereitet die 8th International Foster Care Research Conference vor.
Die Konferenz wird am 17.- 18. September 2015 in Siegen stattfinden.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.foster-care-research.org


Abschluss des Praxisforschungsprojektes "Rückkehrprozesse von Pflegekindern in ihre Herkunftsfamilie"

Die Abschlussveranstaltung des Praxisforschungsprojektes "Rückkehrprozesse von Pflegekindern in ihre Herkunftsfamilie" wurde erfolgreich durchgeführt.
Die Dokumentation können Sie hier herunterladen


Weiterbildung zur zertifizierten Fachkraft in der Pflegekinderhilfe

Die Forschungsgruppe hat zusammen mit dem Kompetenz-Zentrum Pflegekinder eine aus 6 Modulen bestehende Weiterbildungsreihe entwickelt. Der erste Kurs in Bassum/Niedersachsen startet im Novemer 2013 und geht bis März 2015.
Weitere Informationen und die Option zur Anmeldung finden Sie unter: http://www.fachkraft-pflegekinderhilfe.de

 

Laufende Forschungsprojekte

 

Unerwartete Abbrüche von Pflegeverhältnissen im Kinder- und Jugendalter

Mitarbeiter: Andy Jespersen (MA Soziale Arbeit)                                                                                                                                          Projektlaufzeit: September 2015 - Dezember 2016
Finanzierung: Jacobs Foundation

Vermeidung von Exklusionsprozessen in der Pflegekinderhilfe

Mitarbeiter: Dirk Schäfer (Dipl. Päd.), Nicole Fügner (MA Soziale Arbeit), Kathrin Weygandt (MA Soziale Arbeit)
Projektlaufzeit: März 2015 - Februar 2017
Finanzierung: Aktion Mensch

Verletzbar durch Elternschaft. Am Beispiel der Pflegeelternschaft
Habilitationsvorhaben: Dr. phil. Yvonne Gassmann
Projektlaufzeit: 1.12.2013 - 30.11.2016
Finanzierung: Pflegekinder-Aktion Schweiz, Raiffeisen Bank Schweiz
Modellprojekt Bereitschaftspflege
Mitarbeiter: M.A. Corinna Petri, Dipl. Päd. Judith Pierlings
Projektlaufzeit: 01.06.2014-31.05.2016
Finanzierung: Aktion Mensch
Eine gute Entwicklung von Pflegekindern im Erwachsenenalter

Mitarbeiter: M.A. Christina Wilde, Dipl. Päd. Daniela Reimer
Projektlaufzeit: 01.03.2014 - 12.2016
Finanzierung: EmMi Luebeskind Stiftung