..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Short C.V.

Persönliche Daten

geb. 1969

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang
  • 10/1988 – 02/2000 Studium der Fächer Anglistik, Evangelische Theologie und Deutsch an der Universität Koblenz-Landau, Abt. Landau und der University of Kent at Canterbury (01 – 03/1996)

  • 06/1992 Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen

  • 04/1995 Magister Artium

  • 02/2000 Promotion im Fach Englische Literaturwissenschaft (Nebenfächer: Englische Sprachwissenschaft und Biblisch-historische Theologie) an der Universität Koblenz-Landau, Abt. Landau

  • 05/1993 – 12/1997 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Modellversuch "Entwicklung und Erprobung eines bilingualen Unterrichts an Real- und Hauptschulen in Rheinland-Pfalz" am Institut für Anglistik an der Universität Koblenz-Landau, Abt. Landau

  • 1993 – 1994 Ergänzungsunterricht "Englisch für Aussiedler" an der Hauptschule Kaiserslautern-Siegelbach

  • WS 1997/98 – WS 1999/2000 Lehraufträge am Institut für Anglistik der Universität Koblenz-Landau, Abt. Landau

  • WS 1999/2000 Lehrauftrag am Institut für Anglistik/Amerikanistik der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

  • 04/2000 – 03/2002 Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft und Landeskunde/Cultural Studies der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

  • 04/2002 - 09/2008 Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

  • 10/2006-03/2007 Vertretung einer W3-Professur für Anglistische Literaturwissenschaft an der TU Chemnitz

  • 10/2008-03/2009 Akademische Oberrätin a.Z. am Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

  • 04/2009-03/2010 Akademische Rätin am Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

  • 08/2009 Ruf auf eine W3-Professur für Anglistische Literaturwissenschaft an der Universität Rostock; Ruf abgelehnt

  • seit 04/2010 W3-Professur für Anglistische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Universität Siegen

Awards, Grants Funding
  • 1995 Landau University Award for the best M.A. thesis

  • 1998-1999 Graduate Student Grant of Landau University

  • 2000 Landau University Award for the best PhD thesis

  • 2002 CDE-Award for Repräsentationen: Eine Studie des intertextuellen und intermedialen Spiels in Tom Stoppards 'Arcadia' (Dissertation)

  • 2003 Roger W. Eddy Fellowship for research at the Lewis Walpole Library, Yale University, U.S.A.

  • 2003 Funding for the international conference "Fashioning Childhood" (host, together with Christoph Houswitschka); (German Research Foundation/DFG et al.)

  • 2004 Funding for the Annual Conference of the German Society for Contemporary Theatre and Drama in English (CDE) on "Staging Displacement, Exile and Diaspora" (host, together with Christoph Houswitschka); (DFG et al.)

  • 2005-2008 DFG Research Grant for a Junior Scholars' Research Group "Mediating Identities – Medialisierung von Identitätskonzepten im England des 18. Jahrhunderts" (co-ordination and host of concluding symposium)

  • 2005 Annual Conference of Deutscher Anglistenverband (host, together wirh Christoph Houswitschka); (various supporting institutions)

  • 2006 SOCRATES grant for a guest professorship at the Uniwersytet Lodzki and at Lodz Academiy of International Studies in Lodz, PL

  • 2009 SOCRATES grant for a guest professorship at the University Ca'Foscariy at Venice, I

  • 2010 DAAD Travel Grant for the ESSE conference in Torino, Italy

  • 2011 Children's Literature Association Book Award: Honor Book 2009 for Framing Childhood in Eighteenth-Century English Periodicals and Prints, 1689-1789 (Habilitation)

  • 2012 Funding for the international conference "Childhood in the English Renaissance" (host); (DFG)

  • 2012 DAAD Travel Grant for the ESSE conference in Istanbul, Turkey

  • 2012 DFG Research Project: "Kanonbildung und das soziale Imaginäre in britischer Kinder- und Jugendliteratur" (2013-2016)

  • 2014 Funding for the international conference "Canon Constitution and Canon Change in Children's Literature" at the Unversity of Tübingen, Germanyfrom the Fritz Thyssen Stiftung (co-host)