..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Vorträge der Angehörigen des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte

Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte

Vorträge der Angehörigen des Lehrstuhls

Prof. Dr. Angela Schwarz


Geschichte spielen? Computerspiele und die Vermittlung von Geschichte

22. August 2017, Vortrag im Rahmnen der Phaenomenale 2017: Play. Die Welt spielt – Wir spielen Welt in Wolfsburg



Archiv:


Workshop Summary and Conclusions for Further Research

12. Mai 2017, Zusammenfassender Kommentar zum Workshop Trauma Studies in the Digital Age an der Universität Amsterdam


Zuschauen allein macht nicht fit - Sportbegeisterung und Kulturkritik in Großbritannien im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert

21. Oktober 2016, Vortrag im Rahmen der Tagung "Sport - Gesundheit - Biopoltik. Historische Perspektiven" an der Universität Siegen


"Join us in making history": Die Geschichte mit dem Computerspiel

29. Juni 2016, Vortrag im Rahmen der Vorlesung "Angewandte Geschichte" des Seminars für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Göttingen


"Geschichte als Spielwiese"? Vom Umgang mit der Vergangenheit im Computerspiel

5. April 2016, Vortrag beim Verein für Geschichte und Heimatpflege Soest e.V.


"Prominentenporträts": Cartes de visite und die Ausgestaltung des Wissenschaftlerbildes im 19. Jahrhundert

19. Januar 2016, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des GK "Locating Media" an der Universität Siegen zum Thema Medien zeigen. Wie? Mit wem? Wohin?


Networking in Science and Popular Science: An Anglo-German Knowledge Space in the Nineteenth Century

11. Dezember 2015, Vortrag im Rahmen des internationalen Workshops Europe’s Spaces of Knowledge: Ideas, Discourses, and Integration of Elites in Science an der Universität Siegen


Populäre Bilder der (Kunst-)Geschichte (zusammen mit Joseph Imorde)

2. Dezember 2015, Vortrag im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung Populäre Kulturen der Forschungsstelle "Populäre Kulturen" an der Universität Siegen


Zeit – Reise: Die Entwicklung der Vergangenheit als touristisches Ziel in der Moderne

17. September 2015, Vortrag im Rahmen des Workshops Funktionalisierung von Geschichte in der Spätmoderne: Konzepte - Methoden - Forschungsperspektiven am Deutschen Historischen Institut in Warschau
Das Programm zur Tagung finden Sie unter http://www.dhi.waw.pl/fileadmin/user_upload/pdf/Veranstaltungen/KONFERENCJE/2015_08_25_FUNKTIONALITAT_ULOTKA_DE_7.pdf.


Computerspiele als ein "Bildungsmedium"?

10. Juli 2015, Leitung der ersten Teilbereich im Workshop IV: Digitale Medien und Erinnerungskultur(en) im Rahmen der Tagung #erinnern_kontrovers der Agentur für Bildung - Geschichte, Politik und Medien e.V. in der Kalkscheune in Berlin.
Das Programm zur Tagung finden Sie unter http://f.hypotheses.org/wp-content/blogs.dir/2244/files/2015/04/kontrovers_Tagungsprogramm.pdf.


"Geschichte ist unsere Spielwiese" – Aneignung über neue Medien

12. Juni 2015, Podiumsgespräch und -diskussion im Rahmen der Veranstaltung Trolle, Bürger, Wissenschaftler. Partizipation und Netzöffentlichkeit in Wissenschaft und Gesellschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin.


Spielerische Annäherung an die "Urkatastrophe"? Erinnerung an den Ersten Weltkrieg im Computerspiel

21. Mai 2015, Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums des ZZF Potsdam im Sommersemester 2015.


Visionen und Virtualität (Themenfeld: Computerspiele)

20. Februar 2015, Diskussionsrunde im Rahmen der Konferenz Eurovision 1914 – Eine Zwischenbilanz. Internationale Tagung zum europäischen Erinnern mit Schülerkonvent im LVR-Industriemuseum Oberhausen.


Wie Penny Pringle auf der Titanic den Ausbruch des Ersten Weltkrieges verhinderte: Kontrafaktische Gedankenexperimente im Computerspiel

3. Dezember 2014, Vortrag auf der Tagung "Alternative Gegenwarten und Projektionen in die Zukunft um 1914" am Goethe-Institut Prag
Das Programm zur Konferenz finden Sie unter http://www.goethe.de/ins/cz/pra/kul/sup/wha/pgm/deindex.htm.


National, international, transnational: Cultural Heritage at World’s Fairs

13. November 2014, Vortrag auf der Tagung "Esposizioni Universali in Europa. Attori, pubblici, memorie tra metropoli e colonie 1851-1939"/"World Exhibitions in Europe. Players, publics, cultural heritages between metropolis and colonies 1851-1939" an der Universität Padua


Starting out and arriving - By way of introduction

6. November 2014, Vortrag auf der Tagung Journeys into the Past: History as a Tourist Attraction in the 19th and 20th Centuries veranstaltet von Prof. Dr. Angela Schwarz und Dr. des. Daniela Fleiß, Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Siegen


Tapferkeit transnational? Die etwas andere Erinnerung an den Ersten Weltkrieg im Computerspiel

8. Oktober 2014, Vortrag auf der Tagung "Auf dem Weg zu einer transnationalen Erinnerungskultur? Konvergenzen, Interferenzen und Differenzen der Erinnerung an den Ersten Weltkrieg im Jubiläumsjahr 2014" an der Universität Potsdam

Tagungsbericht: Daniel Hilgert: "Auf dem Weg zu einer transnationalen Erinnerungskultur? Konvergenzen, Interferenzen und Differenzen der Erinnerung an den Ersten Weltkrieg im Jubiläumsjahr 2014" an der Universität Potsdam, 7. bis 8. Oktober 2014, in: H-Soz-u-Kult, Tagungsberichte, 07.04.2015, URL: http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-5912


"The virtue of a good whip": Henry Morton Stanley und die Unterwerfung des "dunklen Kontinents"

11. Juli 2014, Vortrag auf der Tagung "Geschichte(n) von Macht und Ohnmacht: Männlichkeit und Gewalt in der Literatur. 2. Siegener Forum für Literatur und Men's Studies" an der Universität Siegen


"Erleben sie Geschichte hautnah": Inhalt und Nutzung von Vergangenheitskonstruktionen im Computerspiel

5. Juli 2014, Vortrag auf der Tagung "Geschichte als Erlebnis" am Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam


Vom Nicht-Ort zum geschichtstouristischen Reiseziel: Umdeutungsprozesse und Authentizität im 20. Jahrhundert

21. Juni 2014, Vortrag auf dem Workshop "Authentisierung von StadtLandschaften" veranstaltungen vom Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS), vom Zentrum Moderner Orient (ZMO) und vom Zentrum für Zeithistorische Forschung (ZZF) in Potsdam


"Der Erste Weltkrieg im Computerspiel"

10. Mai 2014, Vortrag auf dem Studientag Erster Weltkrieg "Jetzt verlöschen die Lichter in ganz Europa" Der große Krieg 1914-1918, die Geschichte und Europa heute" an der Evangelischen Akademie Frankfurt


"an added version of real history": Computerspiele und der Zugang zu Geschichte

11. April 2014, Vortrag auf dem Workshop "Besucher, Zuschauer, Surfer, Gamer: Geschichtsaneignungen in der Mediengesellschaft" an der Universität Magdeburg


"Eastenders": Zur Konstruktion des neugierigen Blicks auf die städtischen Unterschichten in der Illustrated London News

29. März 2014, Vortrag auf der Tagung "Illustrierte Zeitschriften um 1900: Multimodalität und Metaisierung" an der Universität Bayreuth


"Durch Klick zur Heimat". Virtuelle Heimat-Bilder in Netz

8. März 2014, Vortrag auf der Tagung "'Heimat'-Bilder. Strategien der Beheimatung in Kunst, Medien und Alltagskultur" des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V. in Verbindung mit der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen in Dresden


What's in a game? Twentieth-Century Eastern Europe in Western- and Eastern-made computer games

10. März 2014, Vortrag im Imre Kertész Kolleg an der Universität Jena


Erfolg und Weiblichkeit unvereinbar? Unternehmerinnen in der frühen Bundesrepublik

31. Januar 2014, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Genderisierung von Wissen, Wissenschaften und Berufen" des Gestu_S: Zentrum Gender Studies Siegen an der Universität Siegen


Grenzenloser Krieg? Der Erste Weltkrieg in Computerspielen

24. Januar 2014, Vortrag im Rahmen der Lehrerfortbildung/Tagung "Der Erste Weltkrieg im Geschichtsunterricht. Grenzen – Grenzüberschreitungen – Medialisierung von Grenzen" im LVR- Industriemuseum Oberhausen


Commemorating World War I in Germany

16. Dezember 2013, Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltung "NIOD Now: Framing Memory. National Perspectives of Remembering World War I" im NIOD Institute for War, Holocaust and Genocide Studies in Amsterdam


"...der Erste Weltkrieg ist halt nicht so speziell wie der zweite": die "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" im Computerspiel

11. Dezember 2013, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Der Erste Weltkrieg in der populären Erinnerungskultur" an der Ludwig-Maximilians-Universität München


Narrativ und Narration im Computerspiel

28. November 2013, Vortrag im Rahmen der 20. Jahrestagung der "AG Geschichte und EDV" an der Universität Marburg


Hitler und Wagner

10. Juli 2013, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Richard Wagner und die Künste des Lehrstuhls für Kunstgeschichte an der Universität Siegen im Sommersemester 2013


Die Erfindung des Wochenendes in der Presse der Weimarer Republik

5. Juli 2013, Vortrag auf der Tagung German Illustrated Magazines. Journalism and Visual Culture in the Weimar Republic/Deutsche illustrierte Magazine. Journalismus und visuelle Kultur in der Weimarer Republik an der Universität Erfurt, 4./5. Juli 2013


Narration und Narrativ: Geschichte(n) erzählen im Computerspiel

15. März 2013, Abendvortrag im Rahmen der Tagung Frühe Neuzeit und Computerspiele vom 15.-17.03.2013 an der Universität Düsseldorf


Diskussionsteilnahme: "Geschichte lernen – Perspektiven für das beginnende 21. Jahrhundert"

28. Februar 2013, Podiumsdiskussion im Rahmen der 6. Geschichtsmesse 2013 vom 28.02.-02.03.2013 der Bundesstiftung Aufarbeitung in Suhl


Viele als Andere: Herausforderungen in der Stadt der klassischen Moderne

1. Februar 2013, Vortrag im Rahmen des FoKos Symposiums "Neue Mobilität und Vielfalt" vom 01.-02.02.2013 an der Universität Siegen


Neudefinition oder Auflösung des Raums? Medien auf Weltausstellungen - Weltausstellungen als Medien

15. Januar 2013, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des Graduiertenkollegs "Locating Media" an der Universität Siegen


"A manly science": Henry Morton Stanley und die Inszenierung der Geographie und des Wissenschaftlers im 19. Jahrhundert

7. Januar 2013, Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Geschlechterbilder in der Populärkultur" des Gestu_S: Zentrum Gender Studies Siegen


"Die Geschichte ist unsere Spielwiese. Schließ Dich uns an!" Computerspiele als Popularisierungsmedien

14. Dezember 2012, Vortrag im Rahmen des Workshops Geschichte für alle in Zeitschriften des 19. Jahrhunderts an der Universität Siegen


'A taste for history': Geschichte, Geschichtsvermittlung und Geschichtskultur in Großbritannien und das 'deutsche Modell'

14. Dezember 2012, Vortrag im Rahmen des Workshops Geschichte für alle in Zeitschriften des 19. Jahrhunderts an der Universität Siegen


Klüger, effizienter, besser: Selbstdarstellung in Wirtschaft und Wissenschaft

16. November 2012, Vortrag im 'unternehmerinnen forum niederrhein' in Moers-Repelen


Geschichte spielen – Computer-Games, Histotainment & Co: Fluch oder Segen für die Geschichtsvermittlung?

9. August 2012, Teilnahme als Referentin am "SpeedLab 'Die Zukunft der Vergangenheit.' Was Geld, Games und Geschichte verbindet" der Initiative "DeineGeschichte.de – Labor für Medien & Zeitgeschichte" in Berlin


Perspektiven der "Public History" mit Blick auf die Thematisierung der DDR nach 1990

23. März 2012, Teilnahme an einer Panel Discussion im Rahmen des Workshops Die DDR in Deutschland Formen und Funktionen der Vergangenheitsvergegenwärtigung an der Akademie Franz-Hitze-Haus in Münster, in Zusammenarbeit mit dem Historisches Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster


Programmcover der Tagung in Péronne/Paris im November 2011The Engineers' War: Technological Visions and Debates of Future Wars before World War I

9./10. November 2011, Vortrag im Rahmen der Konferenz La Guerre imaginée/Future Wars, Imagined Wars: Towards a Cultural History of the pre-1914 Period, Historial de la Grande Guerre des Centre de recherche de l'Historial de la Grande Guerre in Zusammenarbeit mit dem DHI Paris und Mitwirkung Institut Universitaire de France und des Centre for First World War Studies, University of Birmingham Péronne und Paris


Networking in Popular Science: Anglo-German Transfers in the late Nineteenth Century

19. August 2011, Vortrag im Rahmen der Konferenz Anglo-German Scholarly Networks in the Long Nineteenth Century am Centre for British Studies der Humboldt-Universität zu Berlin



Bunte Bilder – Geschichtsbilder? Zur Visualisierung von Geschichte im Medium des Computerspiels

31. Mai 2011, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Bildmedium Computerspiel des Medienwissenschaftlichen Seminars der Philosophischen Fakultät der Universität Siegen



Imagined Communities in political theory and historical reality

7. März 2011, Eröffnungsvortrag im Rahmen des Intensive Programme "Nation Building in Europe" der Universität Siegen in Rahrbach



Von der Kunst, (mit) Geschichte zu spielen

6. Dezember 2010, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Kunst und Spiel der Fakultät Medien, Design und Information an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg in Kooperation mit der gamecity:Hamburg



Als Anno 1404 die Siedler das Age of Empires einläuteten: Geschichte im Computerspiel

16. November 2010, Vortrag im Rahmen der Kinderuni der Universität Siegen
Weitere Informationen zu den Inhalten, zur Fragebogenaktion und zur Verlosung finden Sie auch der Kinderuniseite des Lehrstuhls.



Diskussionsteilnahme: Virtuelle Grenzen der Geschichtswissenschaft. Stand und Perspektiven der Digitalen Geschichtsforschung

29. September 2010, Podiumsdiskussion im Rahmen des 48. Historikertags in Berlin in der Sektion "An der virtuellen Grenze der Geschichtswissenschaft. Stand und Perspektiven der Digitalen Geschichtsforschung"
Zu den Inhalten der Diskussion vgl. den Beitrag im "ScienceBlog" von Martin Stallmann: Von der Revolution der Roboter publiziert am 04.10.2010



"...whenever I feel depressed I dash off a page or two of scribble": Briefe in die Heimat als Überlebensstrategie britischer Soldaten im Zweiten Weltkrieg

14. September 2010, Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "Schreiben im Krieg - Schreiben vom Krieg. Feldpost im Zeitalter der Weltkriege" im Museum für Kommunikation in Berlin



Geschichte als "Action-Adventure": Vom Umgang mit populären Geschichtsdarstellungen im Medium des Computerspiels

7. Juli 2010, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "Neue Forschungen zur Medien- und Kulturgeschichte" von Prof. Dr. Frank Bösch an der Universität Gießen



Einführungsvortrag

9. Juni 2010, Vortrag im Rahmen des gemeinsamen Workshops "Transnational Cultures in Europe" der Sozialwissenschaften und Geschichte der Universitäten Lancaster (Großbritannien) und Siegen



Erfolg und Weiblichkeit unvereinbar? Unternehmerinnen in der frühen Bundesrepublik

28. Mai 2010, Vortrag im 'unternehmerinnen forum niederrhein' in Kleve



The Nation and beyond: Transgressing Boundaries in Nineteenth-Century World's Fair Tourism

und

"Wer möchte nicht einmal einen Blick in das Konzentrationslager tun?": Konzentrationslager in der Presse zu Beginn der nationalsozialistischen Herrschaft

10. und 12. Mai 2010, Vorträge an der Universität Uppsala im Rahmen des internationalen Studiengangs "Roads to Democraci(es)" der Geschichte und der Sozialwissenschaften der Universitäten Uppsala (Schweden), Coimbra (Porugal) und Siegen



Inszenierung und Vermarktung: Wissenschaftlerbilder im Reklame- und Sammelbild des 19. Jahrhunderts

27. Februar 2010, Vortrag im Rahmen der Tagung "'Inszenierte Wissenschaft': Vermittlung und Rezeption von Wissen im 19. Jahrhundert/'Staging Sciences and Humanities': Transmission and Reception of Knowledge in the 19th Century" an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen



Strukturwandel in den Köpfen: Wahrnehmungsmuster im Ruhrgebiet auf dem Weg vom "schwarzen Land" zur industriekulturellen "Location"

2. Dezember 2009, Vortrag im Institut für Europäische Ethnologie und dem Spezialforschungsbereich HiMAT (The History of Mining Activities in the Tyrol and Adjacent Areas: Impact on Environment and Human Societies) an der Universität Innsbruck



"A Dream come true?": Science Fiction Literature and Film and the Debate on the Ideal Human Being

28. November 2009, Vortrag im Rahmen der Tagung "Darwin our Contemporary", veranstaltet von Prof. Dr. Eckhart Voigts-Virchow (Anglistik/Literaturwissenschaft) an der Universität Siegen



Geschichte und Geschichtswissenschaft zwischen Web 1.0 und Web 2.0 – Herausforderungen und Chancen

9. Oktober 2009, Vortrag im Rahmen der Tagung "Web 2.0 und Geschichtswissenschaft. 'Social Networking' als Herausforderung und Paradigma" des Lehrstuhls für neuere und Neueste Geschichte an der Universität Siegen



"A Dream come true?": Creating the Ideal Human Being in Science Fiction Literature and Film (1945-2009)

5. September 2009, Vortrag im Rahmen der Internationalen Tagung "Evolution (in) der Öffentlichkeit. Die Auseinandersetzung mit einer naturwissenschaftlichen Theorie von Charles Darwin bis heute" des Lerhstuhls für Neuere und Neuste Geschichte an der Universität Siegen



"...absurd to make moan over the imagined humiliation and degradation": Exhibiting the colonial other at world’s fairs and the institutionalization of cruelty

27. Juni 2009, Vortrag im Rahmen der Tagung des Arbeitskreises Institutionen der Grausamkeit zusammen mit der Sektion "Politische Soziologie" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) in Rostock



Die Faszination von Geschichte im Computerspiel

12. Juni 2009, Diskussionsrunde im Rahmen des Forum 3 "Faszination des Alten – Figuren, Mythen, Artefakte" auf dem 5. Kulturpolitischen Bundeskongress "kultur.macht.geschichte – geschichte.macht.kultur – Kulturpolitik und Gedächtnis", veranstaltet von der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. und der Bundeszentrale für politische Bildung in Berlin



"...como todos se reunen este año en la capital de Francia": World’s Fairs in Europe and the Emergence of a Common Leisure Culture

10. Juni 2009, Konferenz "Euro-Pop: The Production and Consumption of a European Popular Culture in the 20th Century" in der Villa Vigoni, Comer See



Neue Medien – alte Bilder: Frauenfiguren und Frauendarstellungen in neueren Computerspielen mit historischen Inhalten

3. März 2009, Vortrag im Rahmen der Tagung "Historisches Lernen im virtuellen Medium" an der PH Heidelberg



Computerspiele – ein Thema für die Geschichtswissenschaft?

4. Dezember 2008, Eröffnungsvortrag im Rahmen Tagung "Wenn sich Kriegsgegner wieder mit 'pestverseuchten Kühen' bewerfen, oder: Computerspiele – Geschichte – Wissenschaft" des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Siegen



"Wollen sie wirklich nicht weiter versuchen, diese Welt zu dominieren?" oder "If you want to live history, or change it": Geschichte im Computerspiel

17. April 2008, Vortrag im Rahmen der Tagung "Geschichte in populären Medien und Genres", veranstaltet von der DFG Forschergruppe zu "Historischen Lebenswelten in populären Wissenskulturen" an der Universität Freiburg



Vom Maschinenpark zum Futurama: Popularisierung von Wissenschaft und Technik auf Weltausstellungen (1851-1940)

23. November 2007, Vortrag im Rahmen der interdisziplinären Konferenz "Wissenspopularisierung im Wandel der Medien seit 1850" des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung Berlin



ZDF Lange Nacht: 50 Jahre Sputnik

4. Oktober 2007, Diskussionsrunde im Rahmen der ZDF Sendung "Lange Nacht: 50 Jahr Sputnik. Die Eroberung des Weltalls", gesendet am 5. Oktober 2007. Das komplette Video zur Sendung mit der gesamten Diskussionsrunde und allen weiteren Beiträgen kann in der ZDF Mediathek eingesehen werden.



Das Tor in eine neue Dimension? Sputnik, Schock und die Popularität der Naturwissenschaften

28. September 2007, Eröffnungsvortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "Im Zeichen des Sputnik. Internationale Konferenz zum 50. Jahrestag des ersten künstlichen Erdtrabanten" im Zeiss Großplanetarium Berlin



The Regional and the Global: Folk Culture at World's Fairs and the Reinvention of the Nation

5. September 2007, Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "The Voice of the People. European Folk Revival 1760-1914" an der Universität Sheffield



Konzentrationslager in der Presse der NS-Zeit

13. Juni 2007, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Macht der Medien" der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus



Den Deutschen vertrauen? Die deutsche Wiedervereinigung aus britischer Sicht

3. Oktober 2006, Festvortrag im Rahmen der Feierstunde zum Jahrestag der Deutschen Einheit der Stadt Siegen, Rathaus



Wissenschaftsverleger im 19. Jahrhundert: das Beispiel Großbritannien

Februar 2006, Vortrag im Rahmen eines Kolloquiums zur Geschichte des Buchhandels an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Zurück zum Seitenanfang

Dr. des. Daniela Mysliwietz-Fleiß



Archiv:

(Identitäts-)Raum Kohle und Stahl? Raum- und Identitätskonstruktionen im und vom Ruhrgebiet 1920-1970

6. September 2016, Vortrag im Rahmen des Zweiten internen Workshops des Forschungsprojekts Vom Boom zur Krise: Der deutsche Steinkohlenbergbau nach 1945 am Deutschen Bergbau-Museum


Das Fernglas und die bürgerlichen Sehgewohnheiten im 19. Jahrhundert

17. Juni 2015, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Das runde Bild. Aspekte einer Kunst- und Mediengeschichte des Lehrstuhls für Kunstgeschichte an der Universität Siegen im Sommersemester 2015


Bottrop: Landgemeinde, Industriedorf, Großstadt. Stadtentwicklung im nördlichen Ruhrgebiet im 19. und 20. Jahrhundert

29. April 2015, Einzelvortrag im Jugendheim St. Peter in Bottrop, veranstaltet vom Gemeinderat der katholischen Kirchengemeindes St. Joseph in Bottrop


Visiting Cemeteries between Memento Mori and Personality Cult

6. November 2014, Vortrag auf der Tagung Journeys into the Past: History as a Tourist Attraction in the 19th and 20th Centuries veranstaltet von Prof. Dr. Angela Schwarz und Dr. des. Daniela Fleiß, Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Siegen


Industrie als Attraktion. Fabriktourismus im Deutschland des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts

29. April 2014, Vortrag im Rahmen des Kulturgeschichtlichen Kolloquiums an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder)


"...dass alles zu einem endlichen, wohldurchdachten Ziele führt". Das Erlebnis von Technik und Produktion als touristische Attraktion Ende des 19. Jh.

7. März 2014, Vortrag im Rahmen der Jahrestagung des VDI Ausschusses Technikgeschichte unter dem Oberthema Vertrauen in Technik? im Deutschen Bergbaumesuem in Bochum


Die Fabrik als touristische Attraktion

24. Januar 2014, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums des Lehrstuhls für Kultur- und Mediengeschichte der Universität des Saarlandes


Industrietourismus als Phänomen des deutschen Bürgertums im Übergang zur Moderne

27. November 2013, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums der Abteilung Neuere Geschichte der Universität Stuttgart


"Wir sind ganz anders". Selbst- und Fremdbilder im Ruhrgebiet zur Zeit des Strukturwandels

15. März 2013, Vortrag im Rahmen der Wissenschaftlichen Jahrestagung "History sells. Stadt, Raum, Identität" des Brauweiler Kreises für Landes- und Zeitgeschichte e.V. am 14. und 15. März 2013 in Münster


Das Bild der Stadt. Image- und Identitätsbildung im Ruhrgebiet in Zeiten von Kohle- und Stahlkrise

13. Oktober 2011, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe des Historischen Vereins Essen im Haus der Essener Geschichte in Essen


Economic Structural Change and Change of Identity. An Oral History Analysis of the Perception of Deindustrialisation

10. Juli 2010, Vortrag im Rahmen der XVIth International Oral History Conference in Prag, ausgerichtet von der International Oral History Association


Die Stadt und ihr Bild. Das Stadtmarketing im Ruhrgebiet 1959 - 1979

24. Juni 2010, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Sozialstrukturen und soziale Bewegungen im Institut für Soziale Bewegungen der Ruhr-Universität Bochum (Prof. Dr. Klaus Tenfelde)


"Wir sind ganz anders": Bilder im Ruhrgebiet - Bilder vom Ruhrgebiet in den sechziger Jahren

25. Februar 2010, Vortrag im Rahmen des Symposiums "Architektur_Kultur_Ruhr 1945-1975. Bausteine für ein modernes Ruhrgebiet" des "Arbeitskreises 45+")


Das deutsche Bürgertum in der Krise: Industrietourismus als Mittel der Distinktion und Selbstversicherung

20. Juni 2009, Vortrag im Rahmen einer interdisziplinären Nachwuchstagung des Fachbereichs 1 der Universität Siegen


Industrietourismus: Entdeckung und Konstruktion der Fabrik als touristischer Raum

28. November 2008, Vortrag im Rahmen der Tagung "Konstruktion von Tourismusräumen" an der Universität Lüneburg


Zurück zum Seitenanfang

Tobias Scheidt M.A.


Archiv:

"Zuhause, wenn man links und rechts der Straße die ersten Kühe sieht ...": Naturwahrnehmung, Engangement und regionales Image im Interviewprojekt "Region als Lebensgefühl"

10. Oktober 2017, Vortrag auf dem Workshop "Gutes Kulturklima ist nachhaltig" in Lüdenscheid, veranstaltet von der 'Kulturregion Südwestfalen'

 

Region als Lebensgefühl – Geschichte(n) in und von Südwestfalen

23. Mai 2016, Projektvorstellung und Podiumsdiskussion im Rahmen der Art!Si – Medien-, Kunst- und Kulturwoche Siegen


"Cannot but be Interesting to Our Readers" – Periodicals and the Transfer of Popular History in Britain and Germany, c. 1830-1860

30. April 2016, Vortrag auf der internationalen Tagung Popular Culture – Serial Culture. Nineteenth-Century Serial Fictions in Transnational Perspective, 1830s-1860s, veranstaltet von Prof. Dr. Daniel Stein und Lisanna Wiele M.A., Lehrstuhl für Anglistik und Amerikanistik der Universität Siegen


"Spots in which the Past is Most at Home": Popular Periodicals and Anglo-German History Tourism in Mid-Nineteenth Century

7. November 2014, Vortrag auf der Tagung Journeys into the Past: History as a Tourist Attraction in the 19th and 20th Centuries veranstaltet von Prof. Dr. Angela Schwarz und Dr. des. Daniela Fleiß, Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Siegen


The Gift of History: Geschichtspopularisierung transnational in britischen und deutschen Zeitschriften des 19. Jahrhundert

4. April 2014, Vortrag auf dem Workshop Bilder als wissenschaftliche Quelle. Interdisziplinärer Methodenworkshop im Rahmen der Nachwuchsförderung der Philosophischen Fakultät in Kooperation mit dem DFG-Graduiertenkolleg "Locating Media"


"The Last of the Magicians": Johannes Gutenberg als transnationale Heldenfigur in populären europäischen Zeitschriften des 19. Jahrhunderts.

29. September 2013, Vortrag auf der interdisziplinären Nachwuchstagung Helden über Grenzen? Transnationale(s) Mythen und Heldentum von der Antike bis zur Moderne veranstaltet von den Doktorandinnen und Doktoranden des Historisches Instituts der Universität Mannheim


Geschichte für alle transnational: Geschichtspopularisierung in britischen und deutschen Zeitschriften des "langen 19. Jahrhunderts"

20. Juni 2013, Vortrag auf der Nachwuchstagung der Philosophischen Fakultät der Universität Siegen


Die "British Valhalla" und der "Kopf Cromwell’s": Transnationalität in populären Geschichtsdarstellungen britischer und deutscher Zeitschriften

14. Dezember 2012, Vortrag auf dem Workshop Geschichte für alle in Zeitschriften des 19. Jahrhunderts an der Universität Siegen


Zurück zum Seitenanfang

Jan Pasternak M.A.


Archiv:

Geschichte im digitalen Spiel

23. November 2016, Vortrag im Rahmen der Lehrerfortbildung "Geschichte im digitalen Spiel" im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland anlässlich der Sonderausstellung "Inszeniert - Deutsche Geschichte im Spielfilm"


Haben Sie heute Nachmittag einmal 500.000 Jahre Zeit? Möglichkeiten und Grenzen der Darstellung von Geschichte in epochenübergreifenden Echtzeitstrategiespielen

4. Dezember 2008, Vortrag im Rahmen Tagung "Wenn sich Kriegsgegner wieder mit 'pestverseuchten Kühen' bewerfen, oder: Computerspiele – Geschichte – Wissenschaft" des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Siegen


Zurück zum Seitenanfang