..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Bewerbungsportal Masterstudiengänge Medienwissenschaft

Bewerbung für Masterstudiengänge

Bewerbungen für den M.A. Medienkultur sind zum Sommer- und Wintersemester möglich, Bewerbungen für den Interdisziplinären M.A. Medien und Gesellschaft nur zum Wintersemester.

Bewerbungsfristen

Medienkultur 

Bewerbung WiSe: bis 15.07. / SoSe: bis 15.01.

Verlängerte Bewerbungsfrist zum WiSe 2017/18 bis zum 30.09.2017!

Medien und Gesellschaft

Bewerbung WiSe: bis 15.07.

Verlängerte Bewerbungsfrist zum WiSe 2017/18 bis zum 30.09.2017!
(nur Vertiefungen Medienwissenschaft, Sozialwissenschaften, SozioInformatik)

Hinweis zur Bewerbung auf beide Masterstudiengänge

Die Zulassungsvoraussetzungen für den Master Medienkultur und das Fach Medienwissenschaft im Masterstudiengang Medien und Gesellschaft sind identisch. Bewerben Sie sich daher bitte nur für den Masterstudiengang, den Sie favorisieren.

Im Bewerbungsformular für den Master Medien und Gesellschaft können Sie angeben, ob Sie sich alternativ für den Master Medienkultur bewerben, wenn Sie im Master Medien und Gesellschaft eine Absage wegen fehlender Voraussetzung im zweiten Fach erhalten.

Hinweis für Absolventen von Siegener Studiengängen

Absolventen folgender Studiengänge der Universität Siegen können sich ohne Teilnahme am Bewerbungsverfahren im Studierendensekretariat in die Masterstudiengänge umschreiben. Sie benötigen hierfür eine Zulassungsbescheinigung des Prüfungsamts (Frau Schmitt, SSC-216). Bitte Antragsformular mit Leistungsübersicht bis Ende der Einschreibfrist einreichen.

Antragsformular für Absolventen von Siegener Studiengängen

 

Master Medienkultur:

  • BA Medienwissenschaft
  • BA Ergänzungsfach Kommunikation und Medien


Master Medien und Gesellschaft:

Eine Teilnahme am Bewerbungsverfahren ist nicht notwendig für Absolventen, die sich in folgende Fachkombinationen einschreiben wollen:

Kombination Medienwissenschaft und Sozialwissenschaften

  • BA Studium im Kombinationsmodell oder im Fachorientierten Studienmodell jeweils mit den Fächern Medien- und Sozialwissenschaften (egal, ob Kern- oder Ergänzungsfach)
  • BA Studium im Kombinationsmodell und den Fächern Sozialwissenschaften und Kommunikation und Medien


Kombination Medienwissenschaft und Medienmanagement

  • BA Studium im Kombinationsmodell mit den Fächern Medienwissenschaft und Medienmanagement
  • BA Studium im Kombinationsmodell mit den Fächern Medienwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften
  • BA Studium des Ergänzungsfachs Kommunikation und Medien, wenn im Wahlpflichtbereich das Modul Medienwirtschaft absolviert wurde


Kombination Sozialwissenschaft und Medienmanagement

  • BA Studium im Kombinationsmodell und den Fächern Sozialwissenschaften und Kommunikation und Medien, wenn im Wahlpflichtbereich das Modul Medienwirtschaft absolviert wurde
  • BA Studium im Kombinationsmodell und den Fächern Sozialwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften

 

Zugangsvoraussetzungen für den Studiengang Medien und Gesellschaft mit der Vertiefung Unternehmensführung und Medienmanagement

Der Prüfungsausschuss Master Medien und Gesellschaft hat in seiner letzten Sitzung am 14.7.16 beschlossen:
Zugelassen wird, wer

a)    einen wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengang (einschließlich Wirtschaftswissenschaft als Ergänzungsfach),
b)    oder vergleichbare Studiengänge mit medienwirtschaftlichen Anteilen erfolgreich absolviert hat (über Anträge entscheidet der Prüfungsausschuss).

Bei den unter b) genannten Abschlüssen sind in jedem Fall medienwirtschaftliche Kenntnisse im Umfang von mindestens 18 LP nachzuweisen

Spezifikation der Anrechnung von Vorleistungen im Fall b:

Für Bachelorabsolventen der Universität Siegen gilt:

Das Modul SG-WI: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und des Managements  (bestehend aus: (1) Unternehmensplanspiel, (2) Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (Ringvorlesung), (3) Einführung in das Management) wird als Voraussetzung nicht anerkannt. Studierende der Universität Siegen, die die Vertiefung Unternehmensführung und Medienmanagement studieren wollen, müssen die Module MM-M 1 und MM-M 2 oder 3 nachweisen. Eines der Module kann im Studium Generale nachstudiert werden.

Für Bachelorabsolventen anderer Universitäten gilt:

Nachzuweisen sind 18 LP in medienwirtschaftlichen Kursen. Für die Zulassung genügen 9 LP, wobei in diesem Fall 9 LP im Studium Generale in  MM-M 1 und MM-M 2 und M 3 nachstudiert werden müssen.