..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Univ.-Prof. Dr. Michael Bongardt

Philosophie - Anthropologie, Kultur- und Sozialphilosophie
Prorektor für Studium, Lehre und Lehrerbildung

 

Telefon +49 (0) 271-740 5014
E-Mail michael.bongardt@uni-siegen.de
Raum AR-SSC 106
Adresse

Adolf-Reichwein-Str. 2
57068 Siegen

Michael Bongardt

Sekretariat

Nadine Heuckmann

  

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:

28.02.2018 13.00-13.30 Uhr

14.03.2018 11.00-12.00 Uhr

28.03.2018 13.00-14.00 Uhr

 

Raum: AR-SSC 106

Um vorherige Anmeldung per E-Mail wird gebeten!

 

Ankündigung zu den Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2018:

Liebe Studierende,
weil es im kommenden Semester gleich mehrere „besondere“ Seminarangebote von meinem Lehrstuhl gibt, möchte ich Sie darauf eigens aufmerksam machen.
Von besonderer Bedeutung für Lehramtsstudierende (aber nicht nur für diese zugänglich) sind zwei
Seminare zum Thema: „Praktische Philosophie und Religion“.
Die Idee dazu ist aus der Lektüre des Rahmenlehrplans für das Schulfach „Praktische Philosophie“ in NRW entstanden. Dieser Lehrplan sieht ausdrücklich vor, dass Gegenstand des Unterrichts immer wieder Religion und Religionen sind. Dabei geht es selbstverständlich nicht um einen bekenntnisgebundenen Religionsunterricht, sondern das Thema soll aus einer religionswissenschaftlichen bzw. philosophischen Perspektive behandelt werden. Das Philosophische Seminar der Universität Siegen möchte Ihnen künftig regelmäßig die Möglichkeit geben, sich in Ihrem Studium mit diesem Thema zu beschäftigen und so auf Ihre künftige Tätigkeit vorzubereiten. Im Sommersemester gibt es dazu zwei Seminare, die Sie einzeln oder auch beide besuchen können:
Herr Dr. Seidel, ein Islamwissenschaftler und Philosoph, bietet ein Seminar an, das sich mit Religion und Philosophie im Islam befasst. Es wird aus einigen Blockveranstaltungen bestehen, die durch ein e-learning Angebot unterstützt und vorbereitet werden.
Ich selbst biete ein Seminar an mit dem Titel: „Philosophie zwischen Religionskritik und Religionsbegründung: Eine facettenreiche Geschichte“. In ihm will ich mit Ihnen die wechselvolle Geschichte des Verhältnisses von Philosophie und Theologie in der abendländischen Tradition kritisch diskutieren.
Hans Jonas – Denker gegen den Strom
Dieses Seminar ist eher wegen seiner, nicht wegen seines Inhalts etwas Besonderes: Im Juni wird in Siegen ein großer internationaler Kongress zur Werk und Biographie von Hans Jonas, einem bedeutenden Denker des 20. Jahrhunderts stattfinden. Die Teilnahme an diesem Kongress ist Teil des Seminars und wird in einigen Seminarsitzung vor- und nachbereitet. So gibt Ihnen dieses Seminar die Gelegenheit, einmal vor Ort „Kongressluft“ zu schnuppern, einen Einblick in diese wichtige Form philosophischer Diskussion zu bekommen. Übrigens wird mit diesem Kongress auch das Hans Jonas-Institut der Universität Siegen offiziell eröffnet, das künftig die Jonas-Forschung in Deutschland bündeln soll.
Seminar und Kongress werden von Herrn PD Dr. Nielsen-Sikora, der gerade eine umfangreiche Biografie von Hans Jonas veröffentlicht hat, und mir gemeinsam geleitet.
Zu den genaueren Inhalten aller genannten Seminare finden Sie im Vorlesungsverzeichnis ausführliche Informationen.
In Vorfreude auf das Sommersemester
Ihr Michael Bongardt 

 

  http://hansjonasinstitut.de/