..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Publikationen

Publikationen in Auswahl

Monographien
  • Als die Helden Opfer wurden. Grundlagen und Funktion gesellschaftlicher Ordnungsmodelle in den Feuilletonromanen "Les Mystère s de Paris" und "Le Juif errant" von Eugène Sue, Heidelberg, Carl Winter Universitätsverlag: Studia Romanica 61 (1985).

  • Schrift/Spuren von Subjektivität. Lektüren literarischer Texte des französischen Spätmittelalters, Beihefte zur ZRP, Niemeyer-Verlag, Tübingen (Beihefte zur ZPh, Niemeyer Verlag) 1999.

  • Literarische Urszenen. Legitimationen und Strategien des Erzählens (Ms., In Druckvorbereitung).

  • Bewegung als Mythologie der Moderne. Vier Studien zu Baudelaire, Flaubert, Taine, Valéry, transcript, Bielefeld 2012.

Herausgeberschaften
  • Antoine de Saint-Exupéry, Courrier Sud, hg., bearbeitet und mit einem Nachwort versehen von W. Hülk, Stuttgart, Reclam Verlag: Fremdsprachentexte (1984).

  • Das Schöne im Wirklichen – das Wirkliche im Schönen. Festschrift für Dietmar Rieger zum 60. Geburtstag (zs. mit A. Amend-Söchting, K. Dickhaut, K. Knabel, G. Vickermann), Heidelberg (Carl Winter Universitätsverlag) 2002.

  • Spektrum. Siegener Perspektiven einer romanischen Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaft, Siegen (Universitätsverlag Siegen, Universi) 2003.

  • Die Ästhetik des Voyeur / L‘Esthétique du voyeur (zs. mit L. Hartl, Hük, Y.Hoffmann, V. Roloff, Heidelberg (Carl Winter Universitätsverlag) 2003.

  • Biologie, Psycholgie, Poetologie. Verhandlungen zwischen den Wissenschaften. Akten des Kolloquiums „Nerven, Zellen, Elementarteilchen. Biologie und Poetologie im Rahmen des Frankoromanistentages Aachen 2002 (zs. mit Ursula Renner) Würzburg (Königshausen & Neumann) 2005.

  • Gautier et l’Allemagne. Hrsg v. Wolfgang Drost et Marie Hélène Girard avec le concours de Walburga Hülk et Volker Roloff. Siegen (Siegener Universitätsverlag Universi) 2005.

  • Alte Mythen – neue Medien (zs. mit Yasmin Hoffmann, Volker Roloff), Heidelberg (Carl Winter Universitätsverlag) 2006.

  • (Post-)Gender. Choreographien / Schnitte (zs. mit Gregor Schuhen, Tanja Schwan), Bielefeld (transcript Verlag) 2006.

  • Das Gesicht im frühen Film (zs. mit Marijana Erstic, Wolfgang Beilenhoff, Klaus Kreimeier), Siegen (Siegener Universitätsverlag Universi) 2006.

  • Mises en scène du corps de la modernité: entre surexposition et disparition / Moderne Körperinszenierungen zwischen Überbedeutung und Verschwinden (zs. mit Yasmin Hoffmann, Volker Roloff), Heidelberg (Carl Winter Universitätsverlag), in Druckvorbereitung (2008)

  • Multiethnizität, Migration, Mehrsprachigkeit in Frankreich. Festschrift für Adelheid Schumann (zs. mit Christiane Fäcke, Franz-Josef Klein), (ibidem-Verlag, Stuttgart) 2008.

  • Körper in Bewegung. Modelle und Impulse der italienischen Avantgarde. (zs. mit Marijana Erstic, Gregor Schuhen), Bielefeld (transcript Verlag) 2009.

  • Die Kunst des Dialogs - L'Art du dialogue. Sprache, Literatur, Kunst im 19. Jahrhundert - Langue, littérature, art au XIXe siècle (Festschrift für Wolfgang Drost zum 80. Geburtstag - Mélanges offerts à Wolfgang Drost à l'occasion de son 80e anniversaire), (zs. mit Anne Geisler-Smulewicz, Franz-Josef Klein, Paolo Tortonese), Heidelberg 2010.

  • Haussmann und die Folgen. Vom Boulevard zur Boulevardisierung (zs. mit Gregor Schuhen) - Tübingen 2012.

  • Die Krise als Erzählung. Transdisziplinäre Perspektiven auf ein Narrativ der Moderne (zs. mit Uta Fenske, Gregor Schuhen), Bielefeld 2013.

  • Cultures de la créativité. Bohème historique et précarités contemporaines. Kulturen des Kreativen. Von der historischen Bohème zur Kreativgesellschaft. (zs. mit Bénédicte Zimmermann, Anthony Glinoer), Paris 2014.
  • Walburga Hülk (Hrsg.), Nicole Pöppel (Hrsg.), Georg Stanitzek (Hrsg.), Bohème nach '68, Berlin (Verlag Vorwerk 8) 2015.
  • Hippolyte Taine et l'imagination (dossier recueilli par Marie Guthmüller, Walburga Hülk et Paolo Tortonese), in: RZLG/CHLR, Jahrgang 39 (2015), Heft 1/2, S. 1- 152.
  • Hg. /zs. mit Karl-Heinz Götze): Michel Houellebecq: Soumission, lendemains, Bd. 41, Nr. 162/63 (2016), S. 203-263.
  • Hg. (zs. mit Stephanie Schwerter): Mauern, Grenzen, Zonen. Geteilte Städte in Literatur und Film (Heidelberg, Winter Verlag, Reihe Siegen, 2017).
Aufsätze
  • Populäre Identitätsbildung 1848 - "Les Mystères du peuple", in: lendemains 28 (1982), 38-44.

  • Rimbaud: "Kindheit" eines Dichters - Ein Versuch, in: Romanistische Zeitschrift für Literaturgeschichte / RZLG = Cahiers d'Histoire des Littératures Romanes (1984), 236-252.

  • Der nie versiegende Quell. Liebe und Judentum bei Albert Cohen, in: RZLG (1987), 91-118.

  • Colloque "La chanson française et son histoire", in: RZLG (1987), 202-214.

  • Mythos und Perversion in den Texten Michel Tourniers, in: RZLG (1988), 133-147.

  • Melusine - Lusignan. Genealogische Fiktion im Namen der Mutter (zum altfranzösischen Melusinenstoff), in: Sehnsucht und Sirene. Vierzehn Abhandlungen zu Wasserphantasien, hg. von I. Roebling, Pfaffenweiler, Centaurus Verlag (1992), 35-48.

  • Mon corps mis à nu. Das Obszöne und das Keusche bei Bataille und Duras, in: Bataille lesen, hg. von F. Finter und G. Maag, München, Wilhelm Fink Verlag (1992), 49-60.

  • "Bel mentir" und "tute la verur". Sprachsubversion und Sprachreflexion im "Tristan" des Béroul, RZLG Heft 1/2 (1994), 25-36.

  • Geraubte Kinder. Genealogische Abenteuer, zufallend durch Löwen und Affen. Zu den altfranzösischen "Octavian"-Texten mit einem kleinen Anhang zum "Dit dou Lyon" des Guillaume de Machaut. Amsterdam und Atlanta GA, Editions Rodopi, CHLOE, Beihefte zum Daphnis (1994), 451-471.

  • Verschlüsselte Sinne. Voyeurismus und Eifersucht in "La Princesse de Clèves" und "La Prisonnière" in: RZLG, Heft 3/4 (1995), 334-350.

  • Die gräßliche Bescherung im Fall D. - Fruttero & Lucentini und der Kongreß der Detektive, in: Horizonte, (1997) H. 2, 105-117.

  • 'Paesaggio' in der italienischen Literatur der Renaissance und der Jahrhundertwende, in: RZLG (1998) H.1-2, 137-150.

  • Leibgericht. Herzstücke für eine Anthropologie in den Literaturwissenschaften, in: Romanische Forschungen (1999) H.1, 1-20.

  • Zerscherbtes Paktum – La tête sur le plat. Über einige Bruchstücke bei Kleist und Flaubert, in: A. Camion / W. Drost / V. Roloff (Hg.), Das Fragment, Heidelberg (1998), 38-55.

  • Zeit der / Zeit für Geschichten. Zerstreutes, in: J. Kramer (Hg.), Serta Romanica Feminae Doctissimae Oblata. (Festschrift für Ursula Böhmer zum 65. Geburtstag], Veitshöchheim b. Würzburg (1999), 133-140.

  • Gustave Flaubert, Madame Bovary (1857) und L‘Education sentimentale (1869), in: F. Wolfzettel (Hg.), 19. Jahrhundert, Reihe: Französische Literatur, hg. v. H. Krauß, Tübingen (1999), S.219-244.

  • Jean-Jacques Rousseau, in: D. Rieger (Hg.), 18. Jahrhundert, Reihe: Französische Literatur, hg. von H. Krauß, Tübingen (2000), 169-203.

  • Theatralische Wünsche - Hysterische Unschuld. Intermediale Strukturen in Heinrich von Kleists und Eric Rohmers 'Die Marquise von O…'‚ in: V. Roloff / S. Winter (Hg.), Theater und Film in der Zeit der Nouvelle Vague, Tübingen (2000), 15-25.

  • Natur und Fremdheit bei Kleist und Rousseau, in: Kleist-Jahrbuch – Abhandlungen (2000), 33-45.

  • Lügenzauber und Wahrheitsterror, in: F. Sick / H. Pfeiffer (Hg.), Akten der Sektion 'Lügen und sich Betrügen' des Frankoromanistentages, Mainz, Sept. 1998, Königshausen & Neumann, Würzburg (2000).

  • Mythographien des Lebens 1900-2000. Zolas „Docteur Pascal“ und Houellebecqs „Les particules élémentaires", in: Amend-Söchting, Anne ; Dickhaut, Kirsten ; Hülk, Walburga ; Knabel, Klaudia ; Vickermann, Gabriele (Hrsg.) : Das Schöne im Wirklichen - Das Wirkliche im Schönen. Festschrift für Dietmar Rieger. Bd. 1, 1. Aufl. Heidelberg : Winter, 2002, S. 423-431.

  • Hülk, Walburga; Roloff, Volker: Siegener Perspektiven einer romanistischen Literatur-, - Kultur und Medienwissenschaft, in: Grenzgänge 9 (2002), Nr. 17, S. 16-21 (Akten der Tagung: „Perspektiven der Romanistik“, Frankfurt 2002).

  • "Clichés" und die Liebe. Medien, Impressionen, Transfigurationen, in: Roloff, Volker; Balke, Friedrich (Hrsg.): Erotische Recherchen. Zur Decodierung von Intimität bei Marcel Proust. München : Wilhelm Fink, 2003, S. 133-142.

  • Le bain de Diane et de Suzanne. Voyeurisme et châtiment, in: Hartl, Lydia ; Hoffann, Yasmin ; Hülk, Walburga ; Roloff, Volker (Hrsg.) : Die Ästhetik des Voyeur. L'Esthétique du voyeur. Heidelberg: Winter, 2003, (Reihe Siegen. Beiträge zur Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaft Bd. 147), S. 18-25.

  • (In)Felix aestheticus. Erste Begegnungen mit Manon Lescaut und die Ambiguität ästhetischer Bildung, in: Plocher, Hanspeter; Kuhnle, Till R.; Malinowski, Bernadette (Hrsg.): Esprit civique und Engagement. Festschrift für Henning Krauß zum 60. Geburtstag. Tübingen : Stauffenburg, 2003, S. 239-250.

  • Prophetie und Pro(s)thesis: Marinettis phantastische Körpermorphologie und die Replasmation des Wortes, in: Hülk-Althoff, Walburga (Hrsg.): Spektrum. Siegener Perspektiven einer romanischen Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaft. Bd. 148. Siegen: Universi, 2003, 119-130.

  • „Paradigma Performativität“ (Vortag Siegen, Museum für Gegenwartskunst, im Rahmen der Ausstellung: Performative Installationen) Nov. 2003) in: Gregor.Schuhen. / Marijana Erstíc / Tanja Schwan (Hrsg.)., Avantgarde – Medien – Performativität. Wahrnehmungs- und Inszenierungsmuster der Jahrhundertwende, Bielefeld (transcript ) 2004, 9-25.

  • Seelen-Diskurse des 19. Jahrhunderts, in: Hülk, Walburga/Renner, Ursula (Hrsg.): Biologie, Psychologie, Poetologie. Verhandlungen zwischen den Wissenschaften, Würzburg (Königshausen & Neumann) 2005, 43-54.

  • Intimate Strangers: Vom Pathos des anderen Schauplatzes (zu Patrice Chéreaus Film 'Intimacy / Intimité', in: Lommel, Michael; Maurer-Queipo, Isabel; Rißler-Pipka, Nanette (Hrsg.): Theater und Schaulust im aktuellen Film, Bielefeld (transkript) 2004, 145-156.
  • Jacques Lacans surrealistische Liaison/Läsion, in: Maurer-Queipo, Isabel/Rißler-Pipka, Nanette/Roloff, Volker (Hrsg.), Die grausamen Spiele des Minotaure. Intermediale Analyse einer surrealistischen Zeitschrift, Bielefeld (transcript) 2005, 71-82.

  • Einige Gedanken zum performativen und dekonstruktiven Charakter intellektueller Redlichkeit, in: Einfalt , Michael / Erzgräber, Ursula / Ette, Ottmar / Sick, Franziska (Hrsg.): Intellektuelle Redlichkeit – Intégrité intellectuelle. Literatur – Geschichte - Kultur . Festschrift für Joseph Jurt zum 85. Geburtstag, Heidelberg (Carl Winter Universitätsverlag) 2005, 15-22.

  • Von der Schnelligkeit des Erscheinens und Verschwindens der Gegenstände. Futuristische Visionen (zs. mit Marijana Erstic), in: Schnell, Ralf / Stanitzek, Georg (Hrsg.), Das Ephemere, Bielefeld (transcript) 2005, 43-61.

  • Fugitive beauté – Spuren einer intermedialen Laune und Leidenschaft, in: Felten, Uta / Lommel, Michael / Maurer-Queipo, Isabell / Rißler-Pipka, Nanette / Wild, Gerhard (Hrsg.), „Esta locura por los sueños...“. Traumdiskurs und Intermedialität in der romanischen Literatur- und Mediengeschichte. Festschrift für Volker Roloff zum 65. Geburtstag, Heidelberg (Carl Winter Universitätsverlag) 2006, 165-178.

  • Bewegung, Gedächtnis, Intuition. Facetten eines Paragone im Umfeld des Mediumumbruchs 1900 (Vortrag im ZFL, Berlin 2003, im SFB „Erinnerungskulturen“, Universität Gießen 2004), in: Münz-Koenen, Inge / Fetscher, Justus (Hrsg.), Pictogrammatica. Die visuelle Organisation der Sinne in den Medienavantgarden (1900 – 1938), Bild und Schrift in Bewegung, Band 13, hg. von Bernd Scheffel und Oliver Jahraus, Bielefeld (aisthesis Verlag) 2006, 31-48.

  • Mémoire 1900. Umbruch eines Psychems als Signatur eines kulturellen und medialen Umbruchs, in: van der Meer, Katrin / Thoma, Heinz, Epochale Psycheme (Akten der gleichnamigen Sektion des Frankoromanistentages 2004, Freiburg), Würzburg (Königshausen & Neumann) 2006, 169-182.

  • Unschärfe. Unbestimmtheit und Nuance bei Proust und Colette, in: Link-Heer, Ursula / Hennigfeld, Ursula / Hörner, Fernand (Hrsg.), Literarische Gendertheorie: Proust, Colette / Sexe et genre – théories implicites chez Proust et Colette (Actes du colloque international, Wuppertal 2005), Bielefeld (transcript Verlag), 2006, 245-260.

  • Die chemische Metapher im 19. Jahrhundert. Wissen und Dichtung (Goethe, Stendhal, Rimbaud (Vortrag: La Métaphore chimique au 19ème siècle. Savoir et poésie. Goethe, Stendhal, Proust), in: Greiner, Thorsten / Wetzel, Hermann (Hrsg.), Die Erfindung des Unbekannten/L’Invention de l’inconnu. Rimbaud et les sciences, Würzburg (Königshausen & Neumann), 2007, 49-61.

  • GuerreMédia. Blaise Cendrars et le dynamisme 1900. Perception, lumière, guerre, in: Wagner, Birgit / Leroy, Claude (Hrsg.). BlaiseMédia. Blaise Cendrars et les média (Actes du colloque international sur Blaise Cendrars, Vienne 2005), Paris (ritm 36.) 2007, 101-117.

  • Apparition et disparition des corps – Paragone des spectres (weblogs, Winckelmann, Warburg), in: Hoffmann, Yasmin / Hülk, Walburga / Roloff, Volker (Hrsg.), Mises en scène du corps de la modernité. entre surexposition et disparition/Moderne Körperinszenierungen zwischen Überbedeutung und Verschwinden (Akten der gleichnamigen Tagung, Orléans 2005), Heidelberg (Carl Winter Universitätsverlag), 2007 (in Druckvorbereitung).
  • Prousts Intensitäten, in: Felten, Uta / Roloff, Volker (Hrsg.), Die Korrespondenz der Sinne. Wahrnehmungsästhetische und intermediale Aspekte im Werk von Proust (Akten der gleichnamigen internationalen Proust-Tagung, Leipzig 2006), München (Verlag Wilhelm Fink), 2008, 73-85.

  • Entgleisung im Salon. Kubricks Eyes Wide Shut nach Schnitzlers Traumnovelle, in: Lommel, Michael / Roloff, Volker (Hrsg.), Surrealismus und Film. Von Fellini bis Lynch (Akten der gleichnamigen Tagung, Siegen 2006), Bielefeld (transcript Verlag), 2008, 187-204.

  • Rhythm is it! und L 'Esquive. Form, Bewegung, Spiel und ein Lob der Disziplin, in: Fäcke, Christiane / Hülk, Walburga / Klein, Franz-Josef (Hrsg.), Multiethnizität, Migration und Mehrsprachigkeit. Festschrift zum 65. Geburtstag von Adelheid Schumann, Stuttgart (ibidem), 2008, 263-274.

  • Durchquerungen – Ceci n’est pas une promenade (mit Patti Smith in Paris), in: Hermann, Iris / Jäger-Gogoll, Anne Maximiliane (Hrsg.), Durchquerungen. Für Ralf Schnell zum 65. Geburtstag, Heidelberg (Winter), 2008, 119-127.

  • L'Education sentimentale und kein Ende: Flaubert und Bergson. Zu den Autorinnen und Autoren, in: Türschmann, Jörg (Hrsg.), Das Ricœur-Experiment. Mimesis der Zeit in Literatur und Film, Tübingen (Narr), 2009, 187-196.

  • BlaiseMouvement. Cendrars und der Dynamismus 1900: Wahrnehmung, Licht, Krieg, in: Erstić, Marijana / Schuhen, Gregor / Schwan, Tanja (Hrsg.), Spektrum reloaded. Siegener Romanistik im Wandel, Siegen (universi), 2009, 161-181.

  • Vorwort, in: Erstić, Marijana / Hülk, Walburga / Schuhen, Gregor (Hrsg.), Körper in Bewegung. Modelle und Impulse der italienischen Avantgarde, Bielefeld (transcript), 2009, 9-10.

  • Gedächtnisparagone und Intensität. Einige Betrachtungen zur Dynamik des Erinners: ‚Auf der Suche nach der verlorenen Zeit’, in: Heiser, Sabine / Holm, Christiane (Hrsg.), Gedächtnisparagone – Intermediale Konstellationen, Göttingen (V & R unipress), 2010, 235-249.

  • Paul Valéry,Carnet de Londres. Leonardo, Teste und die Dynamik von Gedächtnis und Kunst, in: Dickhaut, Kirsten / Wodianka, Stephanie (Hrsg.), Geschichte, Erinnerung und Ästhetik, Tübingen (Narr Francke Attempto Verlag), 2010, 351-362.

  • Inquietudini 1900. Epistemische und ästhetische Dynamiken einer italienischen Jahrhundertwende, in: Rudolf Behrens / Rainer Stillers (Hrsg.), Inquietudini. Gestalt, Funktion und Darstellung eines affektiven Musters in der italienischen Literatur, Heidelberg 2010, 101-116.

  • Le Beau est toujours bizarre . Baudelaire besucht die Pariser Weltausstellung 1855, in: Anne Geisler-Smulewicz, Walburga Hülk e.a., s.o. die Kunst des Dialogs - L'Art du dialogiue, loc. cit., 91-108.

  • Les cris de la ville. Zur Semantik und Medialität eines kulturgeschichtlichen Phänomens (zs. mit Franz-Josef Klein), in: RZLG / CHLR 35. Jg., Heft 1/2, 2011, 113-134.

  • Petites perceptions, in: S. Bertoli-Kucher / D. Böhme / T. Floreancig (Hgs.), Das Subjekt in Literatur und Kunst. Festschrift für Peter V. Zima, Tübingen 2011, 181-199.

  • Resonanz als Thema der Kulturwissenschaft – Intertextualität als theoretisches Problem, (Vortrag im Rahmen der Tagung „Resonanzen“ der Österreichischen Forschungsgemeinschaft, Wien 2009), in Druck.

  • Fait divers und storytelling. Verhandlungen von Presse und Literatur (Vortrag im Rahmen des Frankoromanistentages, Essen 2010), in: (zs. Mit Gregor Schuhen): Haussmann und die Folgen. Vom Boulevard zur Boulevardisierung. S. 53-66.

  • Politiksprache zwischen Information, langue de bois und Fachsprache oder: Fische im Eimer, in: Frevel, Claudia / Klein, Franz-Josef / Patzelt, Carolin (Hrsg.): Gli uomini si legano per la lingua. Festschrift für Werner Forner zum 65. Geburtstag. Stuttgart 2011, S. 49-63.
  • Walburga Hülk/Gregor Schuhen: "Wie stereotyp darf ein Kriegsfilm sein? Max Färbeböcks 'Anonym - eine Frau in Berlin' (2008)". In: Marijana Erstić/Slavija Kabić/Britta Künkel (Hrsg.): Opfer - Beute - Beuten der Humanisierung? Zur künstlerischen Rezeption der Überlebensstrategien von Frauen im Bosnienkrieg und im Zweiten Weltkrieg. Bielefeld: Transcript 2012, S. 65-85.
  • "Le masque et la plume. Proust liest Flaubert", in: Reiner Speck/Rainer Moritz/Michael Magner (Hgg.): Proustiana XXVII/XXVIII, Frankfurt/M.: Insel 2013, S. 132-150.
  • "Narrative der Krise", in: Die Krise als Erzählung. Transdisziplinäre Perspektiven auf ein Narrativ der Moderne (zs. mit Uta Fenske, Gregor Schuhen), Bielefeld 2013, S113-131.
  • "Werde der du bist. Vom Bildungsroman zum Unternehmer-Ich", in: Charlotte Krauss/Nadine Rentel/Urs Urban (Hrsg.): "Storytelling" in der Romania: Die narrative Produktion von Identität nach dem Ende der großen Erzählungen, Münster: LIT Verlag 2014, S. 131-144.
  • Walburga Hülk/Britta Künkel: "Crisis? What Crisis? Lob des Optimismus", in: Gregor Schuhen, Hg, Der verfasste Mann. Männlichkeiten um 1900, Bielefeld, transcript Verlag, 2014, S. 81-100.
  • Bohème nach '68 (mit Pöppel/Stanitzek), in Merkur, April 2015
  • Bohème nach '68 – Aktualität, Legende, Nachruf, in: Bohème nach '68..., Berlin 2015, S. 29-38
  • L'élan de la créativité. La critique d'art de Taine, in : "Hippolyte Taine et l'imagination" (dossier recueilli par Marie Guthmüller, Walburga Hülk et Paolo Tortonese), in: RZLG/CHLR, Jahrgang 39 (2015), Heft 1/2,S.27-44.
  • Ambiguitätstoleranz und die Dinge des Lebens, in: Cahiers d'Études Germaniques, no. 68/2 ("Quelques vérités à propos du mensonge", études réunies par Hélène Barrière, Susanne Böhmisch, Karl-Heinz Götze et Ingrid Haag), Aix-en-Provence, 2015, S. 105-115.
  • "Phrase und Gemeinplatz - Kraus, Flaubert und der Bouleverad", Études germaniques, 71e année, juillet-septembre 2016, no. 3 ("Wien-Paris im Lichte der Fackel von Karl Kraus, études réunis par A.-K. Gisbertz, J.Le Rider, E.-T. Meinecke), p. 359-372).
  • "Paris - Stimmungen. Renaissance einer Stadt und eines Wortes", Innovatio et traditio - Renaissance(n) in der Romania, Festschrift für Franz-Josef Klein zum 65. Geburtstag, hg. von Stéphane Hardy, Sandra Herling & Sonja Sälzer, Stuttgart, ibidem Verlag, 2016, S. 421-440.
  • "Wider die Schwerkraft. Vom Fliegen und Träumen", Wechselseitige Erhellung der Künste. Möglichkeiten einer Allgemeinen Literaturwissenschaft, Peter Gendolla zu Ehren, Stegen, Universi Verlag, 2016, S. 153-163.
Vorträge und Artikel in Vorbereitung
  • Vom Boulevard zur Boulevardisierung. Medien des Spektakulären vom 19.-21. Jahrhundert, in: Mita Banerjee, Franz-Josef Klein, Christian v. Tschilschke (Hrsg.), Amerikanisierung – Dialoge jenseits der Polemik (in Druckvorbereitung).  

  • Geheimnis des Glaubens - Evidenz des Kinos. Überlegungen zu Godards "Je vous salue Marie" (1984) - Vortrag Leipzig 2011, in Druckvorbereitung.
  • Proust, Zweig, Clark - Zur Kriegsstimmung vor 100 Jahren (in Druck, Peter Lang Verlag)
  • Phrase und Gemeinplatz – Kraus, Flaubert und der Boulevard (in Druckvorbereitung für Beihefte zur GRM)
  • Le désastre de Lisbonne et le tournant de la pensée philosophique et esthétique (Vortrag Erfurt, März 2015, in Druckvorbereitung, Neofelis Verlag, Berlin)
  • Mythes sociopoétiques et pratiques de l'écriture (Vortrag MSH, Clermoont-Ferrand, September 2015, in Druckvorbereitung)
  • "Kriegsstimmung vor 100 Jahren. Variationen von Schlafwandel und Schlaflosigkeit bei Proust, Zweig, Broch und Clark", Proust und der Krieg (hg. von Uta Felten, K. Mlynek), Frankfurt am Main/Bern/Brüssel u.a., Peter Lang Verlagsgruppe, 2017, S. 133-152.
  • "Anmerkungen zur Unterwerfung", lendemains 1/2017, S. 203-209, Houellebecq-Dossier, hg. zs. mit Karl-Heinz Götze, ibid., S. 203-251.
  • Spectacular catastrophes - representations of suddenness and distance", Spectacular Catastrophes, ed. by Jörg Dünne, Gesine Hindemith, Judith Kasper, Berlin, Neofilis Verlag, 2018, S. 50-57.
  • "Spectacular, spectacular -Early Paris 'Mysteries' and 'Dramas'", Serial and Popular Culture, ed. by Daniel Stein/Lisanne Wiele (in Druckvorbereitung).
  • "Die Mauern von Paris. Distinktionen, Grenzen und Passagen.", Mauern, Grenzen, Zonen. Geteilte Stadt in Literatur und Film (hg. v. Walburga Hülk, zs. mit Stephanie Schwerter), Heidelberg, Winter Verlag, 2018, S. 95-108.
  • "Aristokratisches Bewusstsein und Kritik der Menge" (Vortrag Romanistentag Zürich 2018, in Druckvorbereitung) 

 

Rezensionen, Miszellen, Lexikonbeiträge
  • in: Arbitrium, Freiburger Universitätsblätter, lendemains; Romanische Forschungen; Zeitschrift für Romanische Philologie; Badische Zeitung; Frankfurter Allgemeine Zeitung; 18. Jahrhundert; Diagonal; GRLMA (Grundriss der romanischen Literaturen des Mittelalters); RGG (Religion in Geschichte und Gegenwart).

  • Französische Literatur, in: Meville, Gert/Staub, Martial (Hrsg.), Enzyklopädie des Mittelalters, Bd. 2, Darmstadt (WBG), 2008, 39-44.

Tagungen und Workshops
  • Die Ästhetik des Voyeur / L‘Esthétique du voyeur (zs. mit Yasmin Hoffmann, Volker Roloff), Siegen und Orléans , 1999 und 2001

  • Nerven, Zellen, Elementarteilchen. Biologie und Poetologie (zs. mit Ursula Renner); Sektion im Rahmen des Frankoromanistentages 2002 in Aachen

  • (Post-)Gender. Choreographien – Schnitte (zs. mit Gregor Schuhen, Tanja Schwan), Siegen 2003

  • Alte Mythen – neue Medien (zs. mit Volker Roloff), Siegen 2004

  • Das Gesicht im frühen Film (zs. mit Marijana Erstic, Wolfgang Beilenhoff, Klaus Kreimeier), Siegen 2004

  • Théophile Gautier et l’Allemagne. Kolloquium für Wolfgang Drost. (zs. mit Wolfgang Drost und Volker Roloff), Siegen 2004

  • Mises en scène du corps de la modernité: entre surexposition et disparition / Moderne Körperinszenierungen: zwischen Überbedeutung und Verschwinden (zs. mit Yasmin Hoffmann, Volker Roloff), Orléans 2005

  • Körper in Bewegung. Impulse und Modelle der italienischen Avantgarde (Siegen, 2./4. Dezember 2007)

  • Haussmann und die Folgen. Vom Boulevard zur Boulevardisierung (kulturwissenschaftliche Sektion, Frankoromanistentag 2010, zusammen mit Gregor Schuhen)

  •  Zur Aktualität der Bohème nach 1968 (Tagung zs. mit Georg Stanitzek; Siegen, Februar 2012)
  • Hyppolyte Taine et l'imagination, journée d'étude, org. par Walburga Hülk-Althoff., Marie Guthmüller, Paolo Tortonese, Siegen, 20 juin 2013.
  • Imaginaires urbains, journée d'étude, org. par Walburga Hülk-Althoff, Stephanie Schwerter, Paris, EHESS, 13 novembre 2015.
  • Villes divisées. Représentations, mémoires, réalités, colloque international, org. par Walburga Hülk-Althoff, Stephanie Schwerter, Université de Valenciennes et du Hainaut-Cambrésis, 6 au 8 octobre 2016.

  • 100 Jahre nach Fiume. Gespräche über Gabriele D'Annunzio/100 anni dopo Fiume. Colloqui su Gabriele D'annunzio, (zs. mit Prof. Dr. Natka Badurina, Dr. Marijana Erstić), Villa Vigoni, 19-22 November 2018.