..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Wichtige Dokumente zu Ihrem Studium - kurz erklärt

Wichtige Dokumente zu Ihrem Studium

Oder:Wie funktioniert das eigentlich mit Studienordnungen, Modulhandbüchern und all den anderen Dokumenten, und wo finde ich diese überhaupt?


Ihr Studium unterliegt bestimmten Spielregeln. Diese Regeln sind in einer Vielzahl von Ordnungen festgehalten, die von der Universität erarbeitet und als Amtliche Mitteilungen veröffentlicht werden.

In den Ordnungen wird z.B. festgelegt, welche Arten von Leistungen wofür erbracht werden müssen, wie genau das erfolgen soll, welche Fristen und Wiederholungsmöglichkeiten es gibt, und so weiter.


Das Wichtigste dabei: Genauso, wie sich die Universität und die Lehrenden darauf verlassen, dass Sie sich an diese Ordnungen halten, so können Sie sich darauf verlassen, dass die Universität sich auch an diese Ordnungen hält.

Ordnungen sind also dazu da, Klarheit zu schaffen – und gegenseitige Verlässlichkeit.

Deswegen ist es auch wichtig, dass Sie die für Sie relevanten Ordnungen kennen!


Es gibt viele verschiedene Arten von Ordnungen: Rahmenprüfungsordnungen, Fachspezifische Bestimmungen, Praktikumsordnungen, Studienordnungen…

Manche gelten für einzelne Studiengänge, manche für alle Bachelor- oder Masterstudiengänge, manche beziehen sich auf Praktika, und viel mehr.

Dazu kommt noch, dass manche dieser Ordnungen nach einer gewissen Zeit geändert oder korrigiert werden müssen. Diese Änderungen stehen dann wiederum in neuen Ordnungen – sogenannten Ordnungen zur Änderung oder Berichtigung. Diese gelten dann immer nur zusammen mit den ursprünglichen Ordnungen, auf denen sie basieren.

Außerdem gibt es noch weitere Dokumente welche die Ordnungen ergänzen, auch wenn sie selbst keine amtlichen Mitteilungen sind. Dazu zählen z.B: Modulhandbücher oder Lesefassungen der fachspezifischen Bestimmungen, in denen Ordnungen und Änderungen zusammengefasst wurden.

Es gibt also eine ganze Menge von Dokumenten, die für Sie wichtig sind.


Für die meisten Studiengänge an der Philosophischen Fakultät gelten folgende Ordnungen:

Die Rahmenprüfungsordnung - Diese gilt übergreifend für alle Bachelor- oder Masterstudiengänge

Die fachspezifischen Bestimmungen der Prüfungsordnung - Darin stehen Besonderheiten, die nur für Ihren Studiengang gelten.

Dazu gehört ein Modulhandbuch, in dem die einzelnen Module aus den fachspezifischen Bestimmungen Ihres Studiengangs genauer beschrieben sind.

Dann gibt es noch die Praktikumsordnung, die Ordnung zum Studium Generale und je nach Studiengang auch noch andere Dokumente.


In vielen Fällen gibt es für einen Studiengang mehrere Fassungen eines Dokuments, die für unterschiedliche Jahrgänge gelten.

Um herauszufinden, welche Ordnungen und sonstigen Dokumente für Sie gelten, müssten Sie folgendes wissen:

Was studieren Sie und wann haben Sie damit angefangen?

Das klingt erstmal einfach, jedoch ist in den Ordnungen oft etwas versteckt, ab welchem Einschreibezeitpunkt sie gilt: Das Veröffentlichungsdatum auf der Titelseite hat z.B. gar nichts damit zu tun. Hinzu kommt noch, das manche Dokumente für alle Jahrgänge eines Studiengangs gelten, andere aber nicht.


Damit das alles etwas einfacher für Sie wird, haben wir ein Suchformular für Sie bereitgestellt.

Auf der Webseite der Philosophischen Fakultät können Sie auswählen, was Sie studieren, und seit wann. Danach werden Ihnen nur die Dokumente angezeigt, die entsprechend Ihrer Angaben für Sie gelten bzw. gelten können.

Sie sollten aber dennoch genau hinschauen: Es gibt oft Ausnahmen oder Übergangsregelungen, die im Text genauer erklärt werden.


Im Zweifelsfall wenden Sie sich bei Fragen und Unklarheiten immer an unsere Studienberatung.