..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Übersicht

Der Masterstudiengang  "Roads to Democracies Historical and Contemporary Perspectives on Politics and Culture" " ist ein forschungsorientierter, internationaler und interdisziplinärer Studiengang der Fächer Geschichte, Politikwissenschaft und Soziologie. Ziel des Studienganges ist es, die Studierenden mit analytischen Konzepten und theoretischem Wissen vertraut zu machen, die es erlauben, die Zusammenhänge zwischen institutionellen Strukturen, politischen Prozessen und den kulturellen und sozialen Grundlagen von Demokratien zu erkennen, erklären und zu reflektieren. Die Studierenden sollen ein breites Verständnis demokratischer Prozesse aus historischer und sozialwissenschaftlicher Perspektive entwickeln, um auf dieser Grundlage aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen auf nationaler und supranationaler Ebene bewerten zu können. Studierende erwerben fortgeschrittene theoretische Kenntnisse und Einblicke in vergleichende Forschungsmethoden der Geschichte und der Sozialwissenschaften. Die Möglichkeit eines integrierten Auslandssemesters an einer Partneruniversität sowie gemeinsame web-basierte Seminare und ein internationales Lernumfeld geben Studierende die Möglichkeit Erfahrungen in internationalen Arbeitsgruppen zu sammeln und interkulturellen Austausch zu erleben. Die Partneruniversitäten sind derzeit:

Eine Förderung der Aufenthalts erfolgt über das Erasmus + Programm. Es sind keine Studiengebühren an den jeweiligen Standorten zu zahlen. 

Das Studiensemester im Ausland ist nicht obligatorisch. Das Studium kann auch vollständig an der Universität Siegen absolviert werden.

  • Unterrichtssprache: Englisch
  • Studiengebühren: keine ( regulärer Semesterbeitrag)
  • Titel: Master of Arts (M.A.)
  • Regelstudienzeit: 2 Jahre / 4 Semester