..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Der Hochschulrat der Universität Siegen


Seit dem 1.1.2007 gilt für die NRW-Hochschulen das neue Hochschulgesetz, mit dem u. a. die Leitungsstrukturen eine deutliche Veränderung erfahren haben.

Der Hochschulrat ist ein zentrales Organ der Universität Siegen. Er berät das Rektorat und übt die Aufsicht über dessen Geschäftsführung aus. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Wahl der Mitglieder des Rektorats, die Zustimmung zum Hochschulentwicklungsplan, zum Entwurf der Zielvereinbarung und zum Wirtschaftsplan sowie die Abgabe von Stellungnahmen in Angelegenheiten der Forschung, Lehre und des Studiums, die die gesamte Hochschule oder zentrale Einrichtungen betreffen oder von grundsätzlicher Bedeutung sind.

 

Mitglieder des aktuellen Hochschulrats

 Arndt Kirchoff

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Arndt G. Kirchhoff (Vorsitzender des Hochschulrates)

Geschäftsführender Gesellschafter der KIRCHHOFF Gruppe, Iserlohn

Studium des Wirtschaftsingenieurwesens Maschinenbau von 1976 bis 1982, Leiter der zentralen Auftragsabwicklung der Deutsche Babcock Werke AG 1983 bis 1990. Seit 1990 Geschäftsführender Gesellschafter der KIRCHHOFF Gruppe sowie Vorsitzender der Geschäftsführung der KIRCHHOFF Automotive GmbH. Seit 2003 im Präsidium im BDI Mitglied und Vorsitzender des Mittelstandsausschusses im BDI und BDA. Ebenfalls seit 2003 Mitglied des Mittelstandsbeirats im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWi), seit 2009 Vizepräsident des Instituts der deutschen Wirtschaft, Köln (IW).

Barbara Kehm

 

Prof. Dr. Barbara M. Kehm

Professorin an der School of Education der University of Glasgow, Großbritannien

Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum. Drei Jahre Forschung und Lehre an der University of Sussex (GB). Von 1996 bis 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Hochschulforschung Wittenberg an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Ab 2003 Professorin für Hochschulforschung an der Universität Kassel (Internationales Zentrum für Hochschulforschung Kassel, INCHER-Kassel) und von 2004 bis 2011 Direktorin des INCHER-Kassel. Von 2006 bis 2013 Executive Secretary des Weltverbands der Hochschulforscher (Consortium of Higher Education Researchers; CHER). Initiatorin und Gründungsmitglied der Gesellschaft für Hochschulforschung, deren erste Vorstandsvorsitzende (2006 bis 2010). Seit Oktober 2013 Forschungsprofessur für ‚Leadership and International Strategic Development in Higher Education‘ am Robert Owen Centre for Education Change, School of Education der University of Glasgow, Großbritannien.

Eva Schmidt

Dr. Eva Schmidt

Direktorin des Siegener Museums für Gegenwartskunst

Studium der Kunstwissenschaft, Medienwissenschaft und Philosophie an den Universitäten Osnabrück, Heidelberg und Hamburg; Promotion 1989. Von 1990 bis 1992 wissenschaftliche Mitarbeit am Westfälischen Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster. Von 1993 bis 2003 Direktorin der Gesellschaft für Aktuelle Kunst in Bremen. 2001 mit dem Adam Elsheimer-Preis für die programmatische Arbeit der Gesellschaft für Aktuelle Kunst ausgezeichnet. Seit 2004 Direktorin des Siegener Museums für Gegenwartskunst.

Hans Werner Heymann

 

 

Prof. Dr. Hans Werner Heymann

Professor für Erziehungswissenschaft (Schulpädagogik und Didaktik) an der Universität Siegen

Von 1978 bis 1996 Akademischer Rat (später Oberrat) am Institut für Didaktik der Mathematik (IDM) der Universität Bielefeld. Seit März 1997 Professor für Erziehungswissenschaft (Schulpädagogik und Didaktik) an der Universität Siegen. Von 1999 bis 2001 Vorsitzender des Sekundarstufenzentrums im Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der Universität Siegen. Prodekan und Dekan (bis 2004) des ehemaligen Fachbereichs 2 (Erziehungswissenschaft und Psychologie) der Universität Siegen. Mitglied des Senats der Universität Siegen von 2006 bis 2008. Vorsitzender des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Siegen von 2006 bis 2011. War wissenschaftlicher Berater in Lehrplankommissionen und für die Lernstandserhebungen in NRW.

Hans-Jörg Deiseroth

Prof. Dr. Hans-Jörg Deiseroth

Professor für Anorganische Chemie an der Universität Siegen

Von 1985 bis 1991 Professor für Anorganische Chemie an der Universität Siegen; danach Wechsel für drei Jahre an die Universität Stuttgart auf einen Lehrstuhl für Anorganische Festkörperchemie. 1995 Rückkehr an die Universität Siegen, Prodekan und Dekan des Fachbereichs Chemie; 1998 bis 2002 Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs. Fachgutachter der DFG für Anorganische Chemie; Sprecher des Fachkollegiums Chemische Festkörperforschung. Mitglied des Fachbeirats des „Max-Planck-Instituts für Chemische Physik fester Stoffe“ und verschiedener Editorial Boards.

 Prof. Dr. Sigrid Baringhorst

 

Prof. Dr. Sigrid Baringhorst

Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Siegen

Lehr- und Forschungstätigkeiten an der University of Bradford, Großbritannien, den Universitäten Münster und Gießen, der University of East Anglia, Großbritannien, und der University of Technology Sydney, Australien. Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Siegen seit 2000. Von 2008 bis 2010 Dekanin des ehemaligen Fachbereichs 1 (Sozialwissenschaften, Philosophie, Theologie, Geschichte, Geographie) der Universität Siegen. War Mitglied des Vorstands des DFG Forschungskollegs FK 615 Medienumbrüche. Vorstandsmitglied des Instituts für Medienforschung sowie des DFG Graduiertenkollegs Locating Media an der Universität Siegen. Zudem Vorsitzende des Forschungsbeirats des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge.

 Dagmar Lange

Dagmar Schulze-Lange

Präsidentin des Landgerichts Siegen

Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. 1985 in den Richterdienst des Landes Nordrhein-Westfalen eingestellt; 1989 am Amtsgericht Lüdenscheid zur Richterin auf Lebenszeit ernannt. Ab 2002 stellvertretende Direktorin des Amtsgerichts Siegen; ab 2004 dort Direktorin. Dezernentin in der Verwaltung des Oberlandesgerichts Hamm (ab 2007); ab 2009 Vizepräsidentin des Landgerichts Dortmund. Seit 2010 Präsidentin des Landgerichts Siegen.

 Marianne Demmer

Marianne Demmer

Ehemalige Stellvertretende Vorsitzende der GEW 

Lehramtstudium und 1. Staatsexamen für Grund- und Hauptschulen an der PH Westfalen-Lippe, Referendariat und 2. Staatsexamen am Bezirksseminar Siegen, Promotionsstipendium und Verwaltung einer wissenschaftlichen Assistentenstelle im Fachbreich 3 der Gesamthochschule Siegen. Mitglied des Gründungssenats der Universität Siegen als Vertreterin des Mittelbaus. Seit 1997 hauptamtlich gewähltes Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand der GEW auf Bundesebene; seit 2005 stellvertretende Vorsitzende der GEW.

 Peter Scharf

Prof. Dr.-Ing. Peter Scharf

Professor für Fertigungstechnik und Fertigungsautomatisierung an der Universität Siegen

Studium der Fachrichtung Maschinenbau an der Universität Hannover, 1975 Promotion zum Dr.-Ing. an der Universität Stuttgart, danach zehn Jahre in leitenden Funktionen in der Flugzeugbau-Industrie, seit 1985 Universitätsprofessor für Fertigungstechnik und Fertigungsautomatisierung an der Universität Siegen. Seit 1988 Gründungsmitglied des Zentrums für Sensorsysteme (ZESS) der Universität Siegen und Leiter des Projektbereichs "Anwendung von Sensoren in der Fertigungstechnik". 1994 bis 1995 Dekan des ehemaligen Fachbereichs Maschinentechnik. 2000 bis 2007 Vorsitzender des Siegener Bezirksvereins des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), aktuell Schriftführer. Ruhestand im Jahr 2007. 2010 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande. Derzeitig Lehrbeauftragter im Department Maschinenbau.

 Peter Krebs

 

Prof. Dr. Peter Krebs

Professor für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität Siegen

1981 bis 1986 juristisches Studium, 1990 Promotion, 1999 Habilitation an der Universität zu Köln. 1999 bis 2001 Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Mainz, Trier, Köln, Heidelberg und Siegen. Seit Juli 2001 Inhaber des Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität Siegen. Seit 2002 Mitglied des Justizprüfungsamtes bei dem Oberlandesgericht Köln. 2004 bis 2008 Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht der Universität Siegen, seit 2008 Sprecher der Wirtschaftsjuristen im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht, 2010 bis 2011 Senator der Universität Siegen, seit 2011 Prodekan für Forschung der Fakultät III der Universität Siegen.

 

Geschäftsstelle des Hochschulrats

Leiter:
Dr. Sven Faller
Telefon: 0271 740-4994
Telefax: 0271 740-14994
E-Mail: sven.faller@zv.uni-siegen.de