..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

DFG-Sonderforschungsbereiche / Transregios

Sonderforschungsbereiche sind langfristige, kooperative, interdisziplinäre Forschungseinrichtungen der Hochschulen, die im Rahmen eines fächerübergreifenden Forschungsprogramms zusammenarbeiten und struktur- und profilbildend wirken. Eine hohe wissenschaftliche Qualität und Originalität der Teilprojekte auf international kompetitivem Niveau, innovative anspruchsvolle, aufwendige und langfristig konzipierte Forschungsprogrammatik und eine kohärente Vernetzung der Teilprojekte sind Voraussetzungen für einen SFB. Eine Programmvariante des klassischen  SFB, der üblicherweise von einer Hochschule beantragt und getragen wird, ist der SFB/Transregio (TRR), der von zwei bis drei Hochschulen gemeinsam verantwortet wird. Die Beiträge der antragstellenden Hochschulpartner sind für das gemeinsame Forschungsziel essentiell, komplementär und synergetisch. An der Universität gibt es derzeit folgende Sonderforschungsbereiche und Transregios:

 

Sonderforschungsbereiche und Transregios

 Medien der KooperationParticle Physics Phenomenology after the Higgs Discovery

Video Medien der Kooperation

Sonderforschungsbereiche / Transregios mit Beteiligung

Symbolic Tools in Mathematics and their application