..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen
Copy of Studierendensekretariat im International Office:
Office is closed due to illness in calendar week 47! Frau Kauschke, Büro AR-SSC 001, Telefon +49 271 740-3418, Montag bis Donnerstag von 13:00 bis 15:00 Uhr, Freitags von 08:30 bis 11:30 Uhr, E-Mail: petra.kauschke@zv.uni-siegen.de
Studierendensekretariat im International Office:
Achtung! Das Studierendensekretariat ist in KW 47 krankheitsbedingt leider geschlossen!!!Frau Kauschke, Büro AR-SSC 001, Telefon +49 271 740-3418, Montag bis Donnerstag von 13:00 bis 15:00 Uhr, Freitags von 08:30 bis 11:30 Uhr, E-Mail: petra.kauschke@zv.uni-siegen.de

Einschreibung für ein Studium in Siegen

Voraussetzungen für die Aufnahme eines Studiums:

Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums an der Universität Siegen ist die Einschreibung. Einschreibung bedeutet die Aufnahme von Studienbewerberinnen und Studienbewerbern in das Verzeichnis der Studierenden der Universität Siegen.

Einschreibfrist für nicht zulassungsbeschränkte Studiengänge („freie Einschreibung“).
Einschreibfrist für zulassungsbeschränkte Studiengänge sowie Masterstudiengänge: Siehe Zulassungsbescheid.


Die Einschreibung von Studienbewerberinnen und Studienbewerbern mit ausländischem Schul- bzw. Hochschulabschluss (Bildungsausländer) erfolgt persönlich im

Studierendensekretariat des International Office der Universität Siegen
Adolf-Reichwein-Straße 2
57076 Siegen
Büro AR-SSC 001


Montag bis Donnerstag, 13:00 bis 15:00 Uhr

Freitag, 08:30 bis 11:30 Uhr

 

Welche Unterlagen sind bei der Einschreibung vorzulegen?

1. Antrag auf Onlinevoreinschreibung. Bitte füllen Sie den Antrag aus, schicken ihn online ab und bringen einen Ausdruck zur Einschreibung mit.

https://unisono.zv.uni-siegen.de/qisserver/pages/cs/sys/portal/hisinoneStartPage.faces?chco=y

2. Originalzeugnis der Hochschulzugangsberechtigung und ggf. weitere Nachweise (z. B. DSH-2-Prüfungszeugnis oder Äquivalent, Studienabschlüsse etc.) im Original nebst Übersetzung durch vereidigten Übersetzer ins Deutsche oder Englische; Originale werden bei der Einschreibung zurückgegeben.

3. Bescheinigung für Studienanfängerinnen und -anfänger einer gesetzlichen Krankenversicherung zur Einschreibung an einer Hochschule (Mitglieds-/Chipkarte reicht nicht aus!); bei privater Krankenversicherung ist eine Befreiungsbescheinigung einer gesetzlichen Krankenkasse vorzulegen (Befreiung von der studentischen Krankenversicherungspflicht). Siehe auch Merkblatt zur Krankenversicherung der Studenten.

4. Pass sowie ggf. die Aufenthaltserlaubnis.

5. Ein Passfoto.

6. Der ausgefüllte und unterschriebene Finanzierungsnachweis (entfällt bei Bildungsinländerinnen und -inländern).

7. Nachweis einer besonderen Vorbildung oder Tätigkeit (Praktikum etc.), sofern für den Studiengang gefordert.

8. Nur für Lehramtsstudiengänge:

- Fächer Kunst und Musik: Nachweis über das Bestehen der Eignungsprüfung

- Fach Spanisch: Spanischkenntnisse auf Abiturniveau

9. Nur für Studierende, die bereits an einer Hochschule eingeschrieben sind/waren:

a) Nachweis über Art und Dauer des bisherigen Studiums (Studiengänge/Fächer)

b) ggf. Nachweis über bereits abgelegte Abschlussprüfungen

c) Exmatrikulationsbescheinigung(en)

d) bei Weiterstudium im gleichen oder in einem verwandten Studiengang: Bescheinigung der früheren Hochschule, dass im betreffenden Studiengang oder in Studiengängen, in denen dieselbe Prüfung bzw. derselbe Leistungsnachweis verbindlich vorgeschrieben ist, keine in Prüfungsregelungen vorgesehene Prüfung und kein in Prüfungsregelungen vorgesehener Leistungsnachweis endgültig nicht bestanden wurde (Unbedenklichkeitsbescheinigung).

e) Zweithörer:

- Studienbescheinigung für das Semester, für das die Einschreibung beantragt wird;

- Nachweis gem. Ziffer 3 entfällt.

10. Zulassungsbescheid, sofern erteilt

 

Wie geht es nach der Einschreibung weiter?

Nach der Einschreibung erhalten Sie die Information, wie die Semesterbeiträge einzuzahlen sind. Bitte überweisen Sie den Betrag möglichst umgehend, da die Einschreibung erst mit der Einzahlung wirksam wird. Sollten Sie an dem Studienplatz nicht mehr interessiert sein, teilen Sie dies bitte umgehend mit.

Etwa zwei Wochen nach der Einzahlung erhalten Sie per Post an die im Einschreibungsantrag von Ihnen angegebene Heimat- oder Semesteranschrift die folgenden, computererstellten Studienunterlagen zugesandt:

- Studierendenausweis (gilt in Verbindung mit dem Pass [Fotokopie]) und

- NRW-/VGWS-Ticket.

Alle ausgedruckten Angaben sind sorgfältig zu überprüfen. Fehler und zukünftige Änderungen sind dem Studierendensekretariat im International Office umgehend mitzuteilen.

Die Studienförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) wird vom

Studentenwerk Siegen AöR
Herrengarten 5
57072 Siegen
Telefon 0271 740-4891

durchgeführt.

Lesen Sie auch die Praktischen Tipps!