..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Mensa und Co. ziehen um

Auf dem Campus Adolf-Reichwein-Straße werden ab Oktober 2017 die Gebäudeteile AR-H, -K, sowie die Universitätsbibliothek, die Cafeteria und die Mensa samt Foyer-Bereich umfassend modernisiert. Um während der Modernisierungsphase weiterhin alle Studierende, Beschäftigte und Gäste zu versorgen, ziehen die gastronomischen Betriebe des Studierendenwerks um.

Das Zuhause der Betriebe werden künftig die Gebäudeteile IM (Interims-Mensa) und IC (Interims-Cafeteria) zwischen den Gebäudeteilen NA, NB, NC und HB sein. Die Verwaltung der Mensa ist bereits umgezogen und befindet sich im angrenzenden Gebäudeteil L. Dort kann man ab sofort Flugblattanträge stellen, Fundsachen abgeben und Fragen und Anregungen loswerden.

Am 15. September sind bereits einige Großgeräte aus der Mensa in den Interims-Modulbau umgezogen. Bis zum 29. September kann die Zentralmensa am AR aber noch wie bisher genutzt werden, ohne die Großgeräte müssen die Mitarbeiter etwas improvisieren.

Der endgültige Umzug von Mensa und Cafeteria ct in die Interims-Modulbauten findet am verlängerten Wochenende vom 29. September bis zum 3. Oktober statt. Trotz des Wochenendes und des Feiertages werden sich Einschränkungen im Gastronomiebetrieb nicht ganz vermeiden lassen: Am Montag, den 02.10.2017, bleibt die Mensa umzugsbedingt geschlossen. In der Haardter-Berg-Schule wird an diesem Tag von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr ein vegetarischer Eintopf angeboten. Der genaue Ausgabeort wird noch bekanntgegeben. Weitere Speisen, Snacks und Getränke werden an diesem Tag nicht angeboten. Die gastronomischen Betriebe eröffnen an ihrem neuen Ort in der Woche vor Vorlesungsbeginn am Mittwoch, 4. Oktober.

Das Bistro schließt am 29.09.2017 und wird im Frühjahr 2018 als Interims-Bistro auf dem Campus Hölderlinstraße wiedereröffnet.

Der Lageplan für die Zeit der Modernisierung.