..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

„Goldener Monaco“ zieht um

Der studentische Filmpreis der Universität Siegen, der „Goldene Monaco“, zieht in den „Großen Saal“ der Siegerlandhalle um. Aufgrund der großen Kartennachfrage haben die Organisatoren sich entschlossen, die Veranstaltung vom ursprünglich geplanten „Leonhard-Gläser-Saal“ in die größere Siegerlandhalle zu verlegen. Nun sind ab Dienstag wieder Karten erhältlich.

Der Verkauf weiterer Eintrittskarten findet ab dem 17.Mai 2011 statt. Die Tickets können ab 10 Uhr am Stand im Mensafoyer auf dem Adolf-Reichwein-Campus erworben werden. Für die Eintrittskarte wird ein gewohnt anspruchsvolles Programm mit den besten studentischen Kurzfilmen der Universität Siegen, Showacts und einer anschließenden Feier geboten. Der Preis beträgt 12 Euro für die Verleihung inklusive Aftershow-Party zu bekommen. Außerdem gibt es ein Kontingent ausschließlich für die Party danach - hierfür kostet der Eintritt 8 Euro. Am Galaabend können an der Abendkasse ausschließlich Karten für die Aftershow-Party gekauft werden.

Der „Goldene Monaco“ findet am 01. Juni 2011 erstmals in der Siegerlandhalle statt. Seit zehn Jahren werden einmal jährlich die besten Filme von Siegener Studierenden bei der Verleihung in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Als Laudatorin und Jurymitglied hat in diesem Jahr bereits Angelika Schwall-Düren, die Medienministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, zugesagt. Insgesamt ist die Jury mit Personen aus der Film- und Fernsehpraxis hochbesetzt. Mehr Infos zum „Goldenen Monaco 2011“ finden Sie auch unter www.goldener-monaco.de.