..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

„Zukunft gemeinsam gestalten“: Stadt und Uni kooperieren

Siegens Bürgermeister Steffen Mues und der Rektor der Universität Siegen Professor Dr. Holger Burckhart haben eine Vereinbarung unterzeichnet, um die Zusammenarbeit zwischen Universität und Stadt weiter zu verbessern.

Beide sind bereits auf vielen Feldern gemeinsam erfolgreich aktiv. Mit der Vereinbarung jedoch werden diese Kooperationen auf ein neues Niveau gehoben. Die bereits sehr vielfältige und erfolgreiche, jedoch bislang meist projektbezogene Zusammenarbeit wird nun unter dem Motto „Zukunft gemeinsam gestalten“ strategisch auf die Herausforderungen des demografischen Wandels ausgerichtet.

Bürgermeister Steffen Mues: „Der demografische Wandel hat die Stadt Siegen bereits erfasst, die Universität wird ab 2018/20 von dann vermutlich sinkenden Studierendenzahlen betroffen sein. Auf beides müssen wir jetzt mit einer strategischen Partnerschaft reagieren, um die Potentiale von Stadt und Universität weiterzuentwickeln, stärker zu vernetzen und auch nach außen bekannt zu machen.“

Die Vereinbarung bildet unter diesem strategischen Oberziel einen Rahmen für mehrere Handlungsfelder und ist entsprechend offen formuliert. In diesen kann auf die bereits geleistete Arbeit zurückgegriffen werden. Beispielsweise sollen die bereits vorzeigbaren Aktivitäten, ein attraktives Umfeld und ein hervorragendes Serviceangebot für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Universitätsmitarbeitende und natürlich Studierende zu schaffen fortgeführt werden. Die Universität soll noch stärker in der Stadt verankert, die Bildungsangebote unter dem Stichwort „Lebenslanges Lernen“ enger vernetzt und schließlich das Marketing miteinander abgestimmt werden, um Image und Reputation von Stadt und Universität zu verbessern.

Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart: „Universitäten müssen sich vernetzen, in der Wissenschaft über Disziplinen- und Institutionengrenzen hinweg, aber auch mit nicht-wissenschaftlichen Kooperationspartnern, um ihrem gesellschaftlichen Auftrag nachzukommen. Nur gemeinsam können Stadt und Universität ein Klima schaffen und Räume öffnen, die für Wissenschaft allgemein, die dahinter stehenden Menschen und den Austausch und gegenseitige Befruchtung von Theorie und Praxis förderlich sind. Ich freue mich sehr, in der Stadt Siegen einen hoch engagierten Kooperationspartner für diese Ziele gefunden zu haben.“