..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Speeding Scientists freuen sich über Spende

Die Speeding Scientists der Universität Siegen freuen sich über einen Spendenbeitrag der Siegener Ortsgruppe des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI). Dr.-Ing. Lutz Henrich überreichte den Mitgliedern des Formula Student Racing Teams am Mittwoch einen Scheck über 1.000 Euro.

Der VDI-Bezirksvereinsvorsitzende freute sich, die Studierenden unterstützen zu können. „Die Förderung des technischen Nachwuchses ist Sinn des VDI, deshalb helfen wir diesem Projekt sehr gerne“, so Henrich.

Robert Spierling, zweiter Vorsitzender des Rennteams und Leiter der Sponsoring-Abteilung, bedankte sich für den Spendenscheck. „Unser Projekt lebt von solchen Beiträgen und deshalb ist es wichtig, dass es ein öffentliches Interesse an unserer Arbeit gibt“, freute sich der Maschinenbau-Student. Das Geld soll in den Bau des neuen Wagens fließen.

Die Speeding Scientists haben es sich zur Aufgabe gemacht, jedes Jahr einen Rennwagen zu entwickeln und zu konstruieren und damit an nationalen sowie internationalen Rennen teilzunehmen. Seit August baut das Team, das aus Studierenden der technischen, elektrotechnischen, wirtschaftlichen und kreativen Fächern der Universität Siegen  besteht, an dem neuen Fahrzeug „S3-12e“. Dieser Wagen soll im Sommer bei der alljährlichen „Formula Student Germany“ erfolgreich starten.

Mehr zu den Speeding Scientists