..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Kirmes auf der Bistrowiese

Am Dienstag fand auf dem Adolf-Reichwein-Campus das 1. AStA-Sommerfest statt. Bullriding-Anlage, pinker Zuckerwatte oder bemalte Gesichter: Ein Gefühl wie auf einem Jahrmarkt .

Das Organisationsteam des AStA Eileen Winkler, Sebastian Meier und Verena Meis war angetan vom vielfältigen Angebot: „Von Studierenden für Studierende – das war das Ziel und das hat gut geklappt.“ Denn das war das Ziel: der Verfassten Studierendenschaft sowie anderen studentischen Aktionen einen Rahmen in gelöster Stimmung zu bieten, die Arbeit der Initiativen, autonomen Referate, Hochschullisten und Fachschaftsräten zu würdigen und vorzustellen. Rektor Holger Burckhart, der neben den Studierenden und Besuchern über die Bistrowiese schlenderte, schrieb auf einem Tisch der Jusos: „Die Uni auch als sozialen Lebensraum gestalten und leben!“

Die Stimmung war den gesamten Tag über ausgelassen und entspannt. Nicht nur die vielen Aktionen und Stände luden zum Verweilen ein, auch die Sonne schien wie bestellt. Die einzelnen Gruppen hatten sich einiges ausgedacht. Auch das Campusradio „Radius 92.1“ berichtete den gesamten Tag über live und sorgten für den musikalischen Rahmen, die Band „Georg Vader and the Darkside“, in der Siegener Studierende mitwirken, spielte auf einer kleinen Bühne und „CampusTV“ begleitete alles mit der Kamera und dokumentierte den wunderbaren Sommertag mit einem Videobeitrag.