..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

"Universitätsstadt" fällt ins Auge

In Siegen werden nun nach und nach rund 120 Ortseingangsschilder ausgetauscht.

Das erste Schild mit der Aufschrift „Universitätsstadt Siegen“ hielten Uni-Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart und Siegens Bürgermeister Steffen Mues symbolisch an den Masten, an dem es künftig an der Leimbachstraße Ankommenden von der Stadt Siegen und ihrer Universität künden soll. In den kommenden Wochen wird der Bauhof Stück für Stück rund 120 Ortseingangstafeln austauschen. 30 Schilder sind bereits geliefert worden und harren der zeitnahen Befestigung.

Auch der Landesbetrieb Straßen NRW beteiligt sich an der Aktion. Zwölf Schilder sollen an den HTS-Abfahrten auf die „Universitätsstadt Siegen“ hinweisen. Für Bürgermeister Mues ist der schrittweise Austausch der Ortstafeln eine durchaus überschaubare „Geduldsprobe“. Schließlich hatte es lange gedauert, bis das erste solche Schild aufgehängt werden durfte. Der Wunsch besteht schon seit etlichen Jahren. Verwaltungsvorschriften standen bislang dagegen. Rektor Burckhart: „Dies ist ein wirklich bemerkenswertes Zeichen des Bekenntnisses der Stadt zu ihrer Universität. Ich sehe es als Auszeichnung für die bisher bereits gute Kooperation und als Vertrauen in eine noch bessere Zusammenarbeit zum Wohle von Stadt, Region und Universität.“