..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

„GI Usability Challenge 2012“: Studierende der Universität Siegen belegen die ersten Plätze

Studierende der Universität Siegen belegen die ersten drei Plätze bei dem studentischen Wettbewerb „GI Usability Challenge 2012“. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert und wurde den Studierenden auf der diesjährigen „Mensch und Computer“-Konferenz in Konstanz übergeben. Bereits im letzten Jahr waren die Siegener bei diesem Wettbewerb erfolgreich.

‚Usability‘, die Nutzbarkeit von Internetseiten, ist ein Thema, das zunehmend an Bedeutung gewinnt und gleichzeitig ein boomender Arbeitsmarkt ist. Der jährlich stattfindende Wettbewerb „GI Usability Challenge“, der von der Fachgruppe Softwareergonomie der Gesellschaft für Informatik (GI) veranstaltet wird, bietet Studierenden die Möglichkeit, Usability-Methoden systematisch und zielgerichtet anzuwenden. Das Erlernte wird dabei praktisch angewandt und anschließend durch eine Experten-Jury bewertet. In Kleingruppen werden je nach Thema verschiedene Usability Evaluations-Methoden genutzt und Konzepte zur Verbesserung und Optimierung der Usability entwickelt. Die drei besten Arbeiten werden mit jeweils 500 Euro prämiert. Über dieses Preisgeld können sich nun die Studierenden aus den Studiengängen Human-Computer-Interaction (HCI), Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik der Universität Siegen freuen. Sie konnten die Jury mit Arbeiten zum Thema „App für Energiesparen“ überzeugen.

Die Gewinner

1. Platz:
Laura Festl und Christiane Nusch

2. Platz:
Katja Gutjahr, Insa Kanold und Anne Pillmann

3. Platz:
Celestine Freund, Oliver Heger, Hannes Kurze und Martin Menzel

Die Teilnahme an dem Wettbewerb fand im Rahmen der von Prof. Dr. Volkmar Pipek (Fakultät III, Wirtschaftsinformatik) veranstalteten Lehrveranstaltung „Human-Computer-Interaktion“ statt und wurde von Benedikt Ley und Torben Wiedenhöfer betreut. Bereits im vergangenen Jahr war der HCI-Master der Universität Siegen erfolgreich bei der „Usability Challenge“ vertreten: Gleich zwei Teams hatten es auf das Siegertreppchen geschafft.


Ansprechpartner:
Prof. Dr. Volkmar Pipek
Fakultät III – Wirtschaftsinformatik
Juniorprofessur für Computerunterstützte Gruppenarbeit in Organisationen
Tel.: 0271/740-4068
E-Mail: volkmar.pipek@uni-siegen.de
Internet: www.cscw.uni-siegen.de