..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Wochen der Studienorientierung: Durchblick schaffen

Das Angebot zwischen dem 14. Januar und dem 1. Februar reicht von praktischen Tipps rund ums Studieren bis hin zu konkreter Beratung und der Vorstellung von Studiengängen.

„Durchblick schaffen!“, so lautet das Motto der Wochen der Studienorientierung, einer Initiative der NRW-Ministerien für Schule und Weiterbildung sowie für Innovation, Wissenschaft und Forschung. Die Wochen der Studienorientierung starten auch an der Universität Siegen am 14. Januar und enden am 1. Februar. Für die Organisation zeichnet die Zentrale Studienberatung in Zusammenarbeit mit Dozentinnen und Dozenten der Universität Siegen verantwortlich. Die Wochen der Studienorientierung richten sich vor allem an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, aber auch an Eltern und Lehrer. Sie sollen helfen, sich auf die schwierige Entscheidung der Studienwahl vorzubereiten. Dazu gibt es Infoveranstaltungen und Schnuppervorlesungen.

Anmeldungen werden unter E-Mail oder unter Tel. (0271) 7403883 (14 bis 18 Uhr) entgegen genommen. Die Veranstaltungen fangen um 14 Uhr an und enden etwa um 18 Uhr. Veranstaltungsort ist in der Regel der Raum AE-A 101-103 im Artur-Woll-Haus am Weidenauer Eichenhang. Einige wenige Programmpunkte finden im Gebäude Hölderlinstraße oder am Campus Adolf-Reichwein-Straße statt. Informationen gibt es rund ums Studieren sowie über die Universität Siegen und ihre Studienmöglichkeiten. Am 16. Januar beispielsweise lautet das Thema „Mit Fachhochschulreife in die Studiengänge des Departments Maschinenbau“ (aufgrund der hohen Nachfrage sind zu dieser Veranstaltung leider keine Anmeldungen mehr möglich; am 24. Januar findet ein Zusatztermin statt). Am 17. Januar stellt die Philosophische Fakultät ihre Studiengänge vor. Am 18. Januar drehen sich die Themen rund ums Lehramtsstudium. Zum Abschluss gibt am 1. Februar das Department Elektrotechnik und Informatik einen Überblick über seine Studiengänge. Das ganze Programm ist über die Website der Studienberatung einsehbar.