..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Jahresfeier der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät

Verabschiedung von Absolventen, Doktoren und Preisverleihung für herausragende Leistungen im Bereich des Studiums, der Lehre und Forschung.

Im Apollo Theater fand am 12.4.2013 die Jahresfeier der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Siegen statt. Anlass war die Verabschiedung von Absolventen und Doktoren des Studienjahres 2012/13. Viele der 400 Absolventen und 40 Doktoren, begleitet von Freunden und Familien, waren der Einladung des Dekans, Professor Dr. Ullrich Pietsch gefolgt, um ihren Abschluss an der Universität Siegen zu feiern. Besonders geehrt wurden die Absolventen mit herausragenden Studienleistungen und Doktoren mit ausgezeichneten Promotionsleistungen. Für die Lacher im vollbesetzten Saal sorgte das Siegerländer Kabarett-Duo Weigand und Genähr mit einer kurzweiligen Moderation durch das abwechslungsreiche Programm. Mit seinem Festvortrag und Reisebericht aus der Antarktis zum Thema „Was interessiert uns das Wetter bei den Pinguinen?“ begeisterte der Wissenschaftler und Klimaforscher Dr. Gert König-Langlo. Wissenschaftliche Ergebnisse und anschauliche Bilder vom Leben und Arbeiten auf einer Forschungsstation in der Antarktis vermittelten interessante Einblicke in die Klimaforschung.


Nach dem Grußwort von Bürgermeister Steffen Mues, der in seiner Rede die tragende Rolle der Universität als „herausragenden Standort-Faktor“ für die Region Siegen herausstellte, wurden weitere Ehrungen vorgenommen. Über den erstmalig vergebenen Lehrpreis der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät  durfte sich Professor Dr. Karsten Kluth aus dem Department Maschinenbau freuen, der die Auszeichnung infolge seiner „mitreißenden Wissensvermittlung mit hohem Praxisbezug“ erhielt. Zum zweiten Mal wurde der Forschungspreis der NT Fakultät verliehen, der in diesem Jahr an Professor Dr. Holger Schönherr aus dem Department Chemie-Biologie ging. Mit dem Preis würdigte die Fakultät seine weltweite Sichtbarkeit, hohe Drittmitteleinwerbung und die hohe Vernetzung seiner Projekte innerhalb der Fakultät. Weiterhin wurde Frau Dr.-Ing. Natasa Zivic für ihre Habilitation auf dem Gebiet der Elektrotechnik/Nachrichtentechnik ausgezeichnet. 


Die Veranstaltung, die zum dritten Mal in diesem Rahmen durchgeführt wurde hat damit einen festen Platz im Terminkalender der neu gegründeten Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät gefunden.