..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Energiearmut und europäische Bürgerrechte

Das Forschungskolleg "Zukunft menschlich gestalten" startet unter Federführung von Prof. Dr. Christoph Strünck ein weiteres eigenes Forschungsprojekt und ist an einem EU-Projekt beteiligt.

Erste deutschlandweite Untersuchung zu Energiearmut startet am Forschungskolleg: Welche Haushalte sind wegen ihrer hohen Energiekosten von Armut bedroht? Was bedeutet das für die Betroffenen und was lässt sich dagegen tun? Unter der Leitung von Prof. Dr. Christoph Strünck (Politikwissenschaft) erforscht ab September 2013 ein Team am Forschungskolleg FoKoS der Universität Siegen die Ursachen und Konsequenzen der viel diskutierten „Energiearmut“. Gefördert mit Mitteln der Hans-Böckler-Stiftung werden erstmals wichtige Daten und Informationen aus den verschiedensten Quellen ausgewertet, um mehr empirische Erkenntnisse zu gewinnen. Das Forschungsprojekt ist Teil einer interdisziplinären Querschnittsgruppe, die sich am Forschungskolleg mit Energiepolitik und Energiekonsum beschäftigt.

FoKoS ist an großem EU-Projekt zu europäischen Bürgerrechten beteiligt: Die Universität Siegen ist neben der Johann-Wolfgang-von-Goethe Universität Frankfurt die einzige deutsche Universität, die an einem großen EU-Verbundprojekt zu europäischen Bürgerrechten beteiligt ist. Am Forschungskolleg FoKoS beschäftigt sich Prof. Dr. Christoph Strünck (Politikwissenschaft) aus dem Forschungsschwerpunkt „Mobilität und Diversität“ mit der Frage, welche Rolle gerichtliche Klagen für die Umsetzung der Wettbewerbs- und Verbraucherpolitik in Europa spielen. 26 Universitäten aus ganz Europa haben sich zu einem Konsortium im siebten Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union zusammengeschlossen, unter anderem die Universitäten Oxford, die London School of Economics und die Universität Zürich. Untersucht wird aus historischer, juristischer und sozialwissenschaftlicher Perspektive, wie sich politische, soziale und wirtschaftliche Rechte in der Europäischen Union entwickelt und ausgewirkt haben und welche Hindernisse dabei auftauchen. Das large-scale-Projekt läuft vier Jahre und hat ein Budget von 6,5 Mill. Euro.