..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Bachelor, Master, Diplom: Geschafft!

Die Fakultät III der Universität Siegen verabschiedet 271 Absolventinnen und Absolventen und verleiht den Artur-Woll-Preis.

Ziel erreicht, Studium abgeschlossen. Die Fakultät III (Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht) der Universität Siegen verabschiedete ihre Absolventinnen und Absolventen auf der kurzweiligen Examensfeier im Audimax. 271 Studentinnen und Studenten haben im Wintersemester 2012/2013 ihr Studium erfolgreich beendet und ihren Bachelor, Master oder ihr Diplom gemacht.

Auf dem Programm stand nach der Begrüßung durch Dekan Prof. Dr. Volker Wulf und dem Festvortrag von Prof. Dr. Jürgen Schlösser zum Thema „Bildung und Innovation“ erstmals die Rede eines Studierenden. Tim Valentiner=Branth berichtete, wie er und seine Kommilitonen die Stadt Siegen, die Region und die Universität entdeckt und schätzen gelernt haben. „Siegen ist das, was wir draus machen – und wir haben viel daraus gemacht“, lautete sein Fazit.

Das trifft auch auf Stephanie Loos und Christian Sauer zu. Beide erhielten den mit jeweils 500 Euro dotierten „Artur-Woll-Preis“ des Fördervereins der Fakultät. Stephanie Loos schloss als Beste der Master-Studierenden den Studiengang Wirtschaftsinformatik mit der Traumnote 1,0 ab, das Thema ihrer Masterarbeit lautete: „Aktuelle Methoden und Herausforderungen des Opinion Mining“. Christian Sauer erhielt den nach dem Gründungsrektor der Universität Siegen benannten Artur-Woll-Preis als bester Bachelor-Absolvent. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre beendete Sauer mit der Note 1,4 nach 6 Semestern in der Regelstudienzeit. Seine Bachelor-Arbeit verfasste er zum Thema „Die körperschaftsteuerliche Organschaft – Ausgewählte Problempunkte und aktuelle Entwicklungen“.

Zum zweiten Mal wurden die jeweils besten Absolventen jedes Bachelor- und jedes Master-Studiengangs mit einem Preis geehrt, der von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) gesponsert ist. Der Bachelor-Preis ist mit je 150 Euro dotiert, der Master-Preis mit je 300 Euro. Insgesamt 13 Studentinnen und Studenten freuten sich über die Extra-Belohnung für ihre herausragenden Studienleistungen. Für die musikalische Begleitung des Abends sorgten Inga Pralat (Alt-Saxophon) und Christian Schmidt (Klavier).