..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Plakatkunst als Sammelband

Lückenlose Serie jetzt als Künstlerbuch: Universi verlegt alle von Daniel Hees gestalteten Plakate für das „Studio für Neue Musik“.

Das „Studio für Neue Musik“ der Universität Siegen hat im vergangenen Jahr sein 100. Konzert gefeiert. Die vom Komponisten, Organisten und Musikwissenschaftler Professor Martin Herchenröder 1995 gegründete Reihe war ursprünglich als Ergänzung des Lehrangebots im Fach Musik an der Universität Siegen geplant. Mittlerweile hat sie sich längst zu einer international bekannten, vom Publikum, von Künstlern wie Studierenden nachgefragten Reihe von Renommee entwickelt, was u.a. auch die häufigen Mitschnitte von WDR und Deutschlandfunk dokumentieren.
Zu den vielen Besonderheiten des „Studios für Neue Musik“ gehören die von Beginn an vom Kölner Künstler Daniel Hees gestalteten unverwechselbaren Ankündigungsplakate. Daniel Hees, von 1983 bis 2004 Professor für Druckgrafik an der Universität Siegen, hat sie ohne eine einzige Lücke über 18 Jahre lang für jede Veranstaltung künstlerisch gestaltet: stilistisch eigenwillig, dennoch grafisch konsistent und von hoher Wiedererkennbarkeit. Eine strenge Typografie sowie die ausgewählten Motive lassen auch unabhängig von den angekündigten Programmen reichlich Raum für Phantasie. Zusammen mit den Texten bilden sie eine ästhetische Einheit, deren besondere Qualität u.a. die Tatsache entspricht, dass bereits mehrere deutsche Museen ein Teil der Plakate in ihre Sammlungen aufgenommen haben – und die Plakate innerhalb der Universität häufig Dienstzimmer und Wände schmücken…
Anlässlich des 100. Konzerts des „Studios für Neue Musik“ und einer Ausstellung sämtlicher Plakate in der Siegener Universitätsbibliothek, die von Beginn an die Plakate archivierte, entstand die Idee eines Sammelbandes, der nunmehr vom Universitätsverlag universi vorliegt. Versehen mit einem ausführlichen deutsch-englischen Vorwort liegen erstmals alle von 1996 bis Juli 2013 erschienenen 108 Plakate in einem Band vor, vermutlich eine der größten Serien künstlerisch gestalteter Plakate überhaupt: als Künstlerbuch eine ebenso lückenlose wie beeindruckende Chronik des „Studios für Neue Musik“ und zugleich ein faszinierender, künstlerischer Bilderreigen mit eigener ästhetischer Kraft.


Infos zum Sammelband:
Martin Herchenröder (Hrsg.)
Universität Siegen. Studio für Neue Musik – Die Plakate
Mit einem Vorwort (dt./engl.)
Siegen: universi 2013
Kart., 22,3 cm x 31,5 cm, 125 Seiten
ISBN 978-3-936533-46-0
Preis: 29,80 Euro

Bestellung: info@universi.uni-siegen.de