..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Spende für das Wasserprojekt in Leffé

57Wasser hilft mit 1266,67 Euro beim Bau der Wasserversorgung.

Gute Nachrichten aus Leffé. In dem kleinen Dorf in Kamerun haben die Bauarbeiten für die Wasserversorgung von 3000 Menschen begonnen, zurzeit wird der Brunnen errichtet. Studierende der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) der Uni Siegen engagieren sich in diesem Wasserprojekt. Die Gelder dafür kommen hauptsächlich aus Spendenmitteln. Doch noch reichen die Mittel nicht aus, um die gesamte Infrastruktur zu errichten, zu der auch der Hochbehälter zur Speicherung des Wassers, das Rohrleitungssystem und die entsprechenden technischen Geräte gehören.

Daher freuen sich die Projektbeteiligten in Siegen, dass sie für das Wasserprojekt eine Spende von 57Wasser erhalten haben. Die Spende verdanken sie dem sozialen Engagement, welches der Idee von Dirk Krumpholz und Björn Bach zugrunde liegt, denn 57 Prozent des Bruttogewinns aus dem Verkauf ihres Mineralwassers 57Wasser wird an soziale und humanitäre Projekte in Deutschland und der ganzen Welt gespendet. Die Entscheidung, welche Projekte gefördert werden, treffen alle, die bei Facebook abstimmen.

brunnenbauleffe2Auch die Mitglieder des ESG-Arbeitskreises „Wasserprojekt Leffé“ hatten mit ihrem Projekt beworben. Die Abstimmung bei Facebook brachte ihnen jetzt eine Spende in Höhe von 1.266,67 Euro für ihr Projekt. Dirk Krumpholz: „Wir halten das Projekt für wichtig und freuen uns, dass wir einen Betrag zur Realisierung leisten können.“

Renate Helm (Referentin in der ESG und Koordinatorin des Projektes), Miranda Sonkoué Tsagué, Martial Tsannang Temgoua und Charly Tsannang Soffack, deren Heimatdorf Leffé ist, freuen sich besonders darüber, dass nun der Hochbehälter gebaut werden kann. Renate Helm: „Dafür fehlte uns noch Geld, jetzt reicht es.“ Trotzdem hoffen alle Projektbeteiligten auf weitere Spenden, um die ganze Anlage fertig zu stellen. Martial Tsannang Temgoua: „Jeder Euro hilft“! Wir möchten das Projekt gerne so schnell wie möglich fertig stellen, denn die Menschen bei mir zuhause warten schon seit Jahrzehnten auf sauberes Trinkwasser“

Wer einen Beitrag dazu leisten möchte, kann seine Spende auf das folgende Konto überweisen: ESG Siegen, IBAN: DE38460500010002114502

Spendenbescheinigungen werden (bei Angabe der Adresse) ausgestellt.