..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Campus sucht Namen

Die Universität Siegen hat für den neuen Campus in Siegens Mitte einen Namenswettbewerb ausgelobt. Viele Vorschläge sind eingegangen, jetzt ist die Jury am Zug.

Der neue Campus im Herzen der Stadt nimmt Gestalt an. Das ehemalige Kreisklinikum an der Kohlbettstraße ist nun offiziell übergeben. Die Universität Siegen nutzt große Teile des Gebäudes. Im September ziehen die Bereiche Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht ein. Im Frühjahr 2016 sollen auch das Untere Schloss sowie die neuen Hörsäle im Bereich des Kaufhauses Karstadt zur Nutzung durch die Universität zur Verfügung stehen. Die ganze Fakultät III (Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht) ist dann in der Oberstadt angesiedelt. Damit kommt die Universität Siegen mitten in der Stadt und zudem in historischem Ambiente an. Über 3000 Studierende sowie etwa 200 Beschäftigte werden dazu beitragen, die Oberstadt verstärkt zu beleben und ihr ein jugendlicheres Flair zu verleihen. Zudem wird der Campus von seiner Konzeption her im Sinne einer Bürgeruni allen Bürgerinnen und Bürgern aus der Region offen stehen. Er soll zum gelebten Begegnungsort von Universität und Region werden.

In diesem Sinne waren nun auch die Bürgerinnen und Bürger gefragt. Denn: Die Fakten sind geschaffen. Was dem Campus noch fehlt, ist ein Name. Der sollte einen Bezug zur Lokalität und zur Wissenschaft und somit Universität haben. Die Universitätsleitung – allen voran Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart – setzt auf die Kreativität von Unimitgliedern, Studierenden und Bevölkerung. Rektor Burckhart hat zum Namenswettbewerb eingeladen.

Bis zum 30. September konnten Namensvorschläge (Stichwort „Campus sucht Namen“) für den Campus in Siegens Mitte per Mail oder Post an die Presse- und Kommunikationsstelle der Universität Siegen geschickt werden.

Eine Jury aus Mitgliedern der Universität, Studierenden und Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft wird den Siegervorschlag küren.

Den Gewinner oder die Gewinnerin erwartet eine exklusive und unterhaltsame abendliche Führung durch die Altstadt, die auch den neuen Campus umfasst, mit abschließendem Mehr-Gänge-Menü in einem  ausgesuchten Restaurant in Siegens Oberstadt. Das Arrangement gilt für insgesamt vier Personen. Haben mehrerer Wettbewerbsteilnehmer den letztendlichen Siegervorschlag eingebracht, entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.