..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Frühzeitige Beratung für Studieninteressierte wird ausgebaut

Wissenschaftsministerium fördert die Servicestelle der Universität Siegen mit rund 100.000 Euro.

Um die weiterhin hohe Zahl an Studieninteressierten frühzeitig und umfassend zu beraten, erhält die Zentrale Studienberatung der Universität Siegen je 32.575 Euro für die kommenden drei Jahre. "Wir begleiten die Schülerinnen und Schüler in der Orientierungsphase intensiv. Im Rahmen unserer Diversity-Strategie sollen darüber hinaus auch junge Menschen aus bildungsfernen Milieus und/oder mit Migrationshintergrund in hohem Maße für ein Studium angesprochen werden", sagte Rektor Prof. Holger Burckhart.

Um einen hohen Qualitätsstandard in der Studienorientierungsphase gewährleisten zu können, werde die Betreuung, Nachbereitung von Testverfahren (vor allem das Online-Self-Assessment „StudiFinder“) und weiterführende Gespräche mit Studieninteressierten fortgeführt. "Ziel ist die Vorbereitung des Einzelnen, eine reflektierte Studienwahlentscheidung treffen zu können, die auf umfassender Information unter Berücksichtigung der individuellen Herkunft basiert", ergänzt Philipp Schmidt, Dezernent für studentische Angelegenheiten und Studienberatung. Zudem wird der Kontakt zu den regionalen Studien- und Berufswahlkoordinatoren an den Schulen intensiviert.