..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

3. Jahrestreffen des DGM Regionalforums Rhein-Ruhr

Siegener Werkstoffprofessoren Robert Brandt, Hans-Jürgen Christ und Xin Jiang richten das dritte Jahrestreffen des DGM-Regionalforums-Rhein-Ruhr aus.

Auf dem dritten Jahrestreffen des DGM-Regionalforums-Rhein-Ruhr haben Materialforscher der Universität Siegen am 3. und 4. September nicht nur hochkarätige wissenschaftliche Ergebnisse präsentiert, sondern auch eindrucksvoll ihre gute Vernetzung mit der Industrie des direkten Umlandes deutlich gemacht: hochkarätige Werkstoff-Forschung mit direkter praktischer Relevanz, wichtig für die Region und ein leuchtendes Beispiel für andere.

Beim Treffen kamen Fertigungs- und Anwendungsaspekte nicht zu kurz. Auch polymere Werkstoffe, Werkstoffverbunde und Formgedächtnislegierungen waren Gegenstand des Treffens. Von allen Standorten des Regionalforums Rhein-Ruhr kamen Beiträge, die einen breiten Bogen von der Oberflächenchemie, über Beschichtung, Prozesstechnik und Umformtechnik, bis hin zur skalenübergreifenden Werkstoffmodellierung spannten. Das spiegelt wider, dass im Werkstoffland Nordrhein Westfalen Materialforschung auf höchstem Niveau und vielschichtig betrieben wird. Die Sandwich-Struktur der Jahresveranstaltung, mit einem gemeinsamen geselligen Abend zwischen zwei ausgedehnten Vortragsblöcken am Nachmittag davor und am Morgen danach, hat sich wie schon bei den beiden ersten Treffen sehr bewährt. Die Gespräche und Diskussionen vor, während und nach dem gemeinsamen Abendessen zwischen Jung und Alt und zwischen Vertretern der verschiedenen Standorte und der verschiedenen Richtungen des Fachs verliefen angeregt und intensiv. Sie bilden ein Wesensmerkmal der Jahresveranstaltungen des Regionalforums Rhein-Ruhr und viele kommen nicht zuletzt deswegen. Die Mitglieder des Regionalforums Rhein Ruhr freuen sich bereits auf das vierte Jahrestreffen, das von Dr. Jürgen Hirsch am 1. und 2. September 2016 bei der Hydro Aluminium Rolled Products, Research and Development in Bonn organisiert wird.

dgmregoiforum2015_web