..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Die Vereinten Nationen zu Gast an der Universität Siegen

Jung und Alt simulieren vier Tage lang die Weltorganisation. Anmeldungen sind jetzt möglich. Alles Wichtige kompakt zusammengefasst.

Rund 250 Teilnehmende, darunter Studierende sowie internationale und deutsche SchülerInnen, treffen sich vom 16. bis 19. November, um an der Uni Siegen die Vereinten Nationen zu simulieren. SiegMUN (Model United Nations) heißt die Konferenz. Bei den UN-Sitzungen schlüpfen die Teilnehmenden in die Rollen von Diplomaten eines bestimmten Landes. Sie vertreten die ihnen zugeteilten Länder und deren Positionen in Gremien. Brandaktuelle Themen, die Herausforderungen unserer Zeit widerspiegeln, werden in vier Sprachen – Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch – behandelt. Anmeldungen sind über contact@mun-siegen.de möglich. Anmelden können sich alle Interessierten, egal welchen Alters und unabhängig davon, ob sie SchülerInnen oder Studierende sind. Nach erfolgreicher Teilnahme in Siegen ist es möglich, sich für die renommierte New York Simulation anzumelden. Das Organisationsteam der SiegMUN lädt bereits zum siebten Mal zur Konferenz ein.

Alles Wichtige kompakt zusammengefasst

Was bedeutet MUN und warum wird die UN simuliert?

MUN oder Model United Nations ist eine akademische Simulation der UN. Die UN selbst ist die einzige Weltorganisation mit 193 Mitgliedsstaaten. Eine simulierte Sitzung dieser Organisation bietet Teilnehmenden die perfekte Umgebung, um sich mit der komplexen Weltlage auseinander zu setzen. Während der simulierten Sitzungen, nehmen die Teilnehmenden die Rolle als offizielle Repräsentanten der UN ein. Sie verhandeln und diskutieren internationale Politik, wie es die Mitgliedsstaaten tun, und übernehmen dabei die Geschäftsordnung, die Positionen eines Mitgliedsstaates und müssen ihr diplomatisches Geschick einsetzen.

Warum lohnt es sich mitzumachen?
MUN bietet praxisnah, was Wirtschaft, Politik und Kultur nachfragen: Teilnehmende entwickeln Fähigkeiten für eine aktive, verantwortungsvolle Teilhabe in der Gesellschaft und finden Lösungen für eine bessere Welt von morgen. Teilnehmende trainieren ihre Schlüsselkompetenzen im Bereich der Kommunikation, Organisation, Verhandlung und öffentlichen Rede.

Welche Voraussetzungen gibt es?
Teilnehmende sollten Interesse an globalen Themen mitbringen, gute Englischkenntnisse besitzen und bereit sein, Zeit und Einsatz in das internationale Programm der Universität Siegen zu investieren. Unter gewissen Umständen ist die Teilnahme an dem Programm auch anrechenbar für das Studium. Nach erfolgreicher Teilnahme in Siegen ist es möglich, sich für die renommierte New York Simulation anzumelden

Anmeldung für SiegMUN: www.mun-siegen.de

Bewerbung für New York:
Lebenslauf, Motivationsschreiben (1-2 Seiten in Englisch) bis spätestens 15. November an contact@mun-siegen.de

Ansprechpartner:

Gerrit Pursch, M.A., Universität Siegen
Telefon: 0271 740-3028
E-Mail: gerrit.pursch@uni-siegen.de