..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Gemeinsam Zukunftsperspektiven entwickeln

Die Universität Siegen lädt alle Interessierten ein, gemeinsam verschiedene Veranstaltungsreihen weiterzuentwickeln.

Die Uni Siegen sucht Ideen von BürgerInnen, Uni-Angehörigen und der breiten Öffentlichkeit. Am Donnerstag, 8. Dezember findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe Forum Siegen um 20 Uhr ein sogenannter Open Space Workshop zur „gemeinsamen Entwicklung von Zukunftsperspektiven“ statt. Alle Interessierten können in der Aula des Kulturhaus-Lyz in lockerer Atmosphäre dabei helfen, vier Formate weiterzuentwickeln: Das Forum Siegen, die Mittwochsakademie, Scoutopia sowie die Model United Nations (SiegMUN).

Der Open Space ist eine nach dem Prinzip der Kaffeepause entstandene, von Hierarchie befreite Methode der Großgruppenmoderation. Alle TeilnehmerInnen bringen eigene Themen und Anliegen ein. Dadurch entsteht ein Themen-Marktplatz, auf dem sich die TeilnehmerInnen selbstständig zu Themengruppen zusammenfinden und das für Sie interessanteste Thema diskutieren sowie gemeinsam erste Ideen und Lösungsansätze entwickeln.

Informationen zu den Veranstaltungsformaten:


Forum Siegen: ExpertInnen diskutieren mit BürgerInnen Probleme und prüfen Methoden, die für die "Praxis" in Politik, Wirtschaft und Kultur von Bedeutung sind. VertreterInnen aller wissenschaftlichen Disziplinen sollen zu Wort kommen und zuhören.

Die Mittwochsakademie: Eine Veranstaltungsreihe für alle, die immer schon einmal an einer Universität studieren wollten, aber keine Gelegenheit dazu hatten, und alle Studierenden, die sich nicht auf das Fachstudium beschränken wollen.

Scoutopia: Eine Zukunfts- und Ideenwerkstatt, an dem Ideen entstehen und entwickelt werden können.

Model United Nations (SiegMUN): Eine Simulation der Vereinten Nationen an der Uni Siegen, offen für alle Interessierte, insbesondere für Studierende und SchülerInnen aus aller Welt.