..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Merkel unterstützt Medizin-Projekt

Kanzlerin und Bundesgesundheitsminister Gröhe begrüßen das Vorhaben der Universität Siegen.

Mit dem Projekt „Medizin neu denken“ gehen die Universität Siegen und ihre Kooperationspartner neue Wege in der Mediziner-Ausbildung. Dafür fand Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einem Auftritt in Siegen lobende Worte. Merkel betonte die Bedeutung von Forschung, Bildung und Innovationen und sagte: „Siegen ist dafür ein Musterbeispiel. Mit der Universität Siegen, mit der neuen Fakultät. Hier tut man alles dafür, die Zukunft zu gestalten.“

Merkel signalisierte Unterstützung für das Vorhaben, ein Medizin-Studium in Siegen und die Ausbildung von Ärztinnen und Ärzten in der Region zu etablieren. Auch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zählt zu den Unterstützern und sagte in seinem Grußwort: „Das ist ein starkes Projekt, von dem wir bundesweit lernen können.“

Im Koalitionsvertrag von CDU und FDP für Nordrhein-Westfalen ist das Projekt bereits verankert. Der Senat der Universität Siegen hatte am 19. Juli 2017 die Aufnahme der Lebenswissenschaftlichen Fakultät (LWF) in die Grundordnung beschlossen. Im Wintersemester 2018/2019 soll die Ausbildung von Medizinerinnen und Medizinern in Siegen starten.