..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Richter eindrucksvoll als Uni-Kanzler bestätigt

Ulf Richter bleibt Kanzler der Universität Siegen. Die Hochschulwahlversammlung hat den 47jährigen mit großer Mehrheit vorzeitig wiedergewählt.

Die Universität Siegen setzt auf Kontinuität und hat Ulf Richter vorzeitig in seinem Amt als Uni-Kanzler bestätigt. Die Hochschulwahlversammlung, die sich aus Mitgliedern des Senats und des Hochschulrats zusammensetzt, wählte Richter mit großer Mehrheit wieder. Richter nahm die Wahl an. Seine Amtszeit verlängert sich damit bis 2031.

Die vorzeitige Verlängerung sei auch als Auszeichnung Richters für seine bisher geleistete Arbeit zu sehen, sagte Uni-Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart am Rande der Hochschulwahlversammlung: „Die Zusammenarbeit mit Herrn Richter war in den vergangenen Jahren von einer außerordentlichen Qualität und Verlässlichkeit geprägt. Ich freue mich, diese auch in Zukunft fortsetzen zu können.“ Gleichzeitig sei die Wiederwahl ein wichtiges Zukunftssignal für die Universität Siegen: „Uns eint die Sorge und das Engagement für unsere Universität. Angesichts der großen Aufgaben, die vor uns liegen, ist die Wiederwahl des Kanzlers von großer Bedeutung.“

Er freue sich, seine Arbeit auch in Zukunft fortsetzen zu können, betonte Ulf Richter nach der Wahl. Seit seinem Amtsantritt vor vier Jahren hatte er die Prozesse und Strukturen in der Universitätsverwaltung institutionell weiterentwickelt und modernisiert. Ein weiteres wichtiges Thema: Der Hochschulbau mit der Sanierung des Unteren Schlosses und dem Bau des Verwaltungsgebäudes „AVZ“ auf dem Haardter Berg. Die bevorstehende Modernisierung des Campus Adolf-Reichwein-Straße habe er parallel mit vorbereitet, so Richter: „Gerne möchte ich auch die Umsetzung dieses Großprojektes begleiten.“ Ein weiteres Ziel sei die Weiterentwicklung des baulichen Masterplans mit den Projekten „Uni in die Stadt“ und „Science Campus“. Außerdem möchte Richter nach der vollständigen Digitalisierung des Campus-Managementsystems auch den Digitalisierungsprozess in der Verwaltung vorantreiben.

Richter hatte als dritter Kanzler der Universität Siegen im Sommer 2013 die Nachfolge von Dr. Johann Peter Schäfer angetreten, nachdem dieser in den Ruhestand gewechselt war. Richter, Jahrgang 1970, stammt aus Gardelegen in der Altmark. Er ist verheiratet und hat eine Tochter. Vor seinem Amt als Kanzler der Uni Siegen war der studierte Diplom-Wirtschaftsjurist unter anderem als Geschäftsführer des Helmholz-Zentrums für Infektionsforschung tätig.  

Kanzler_webDer Leiter der Hochschulwahlversammlung, Prof. Dr. Thomas Naumann  (l.), gratuliert Ulf Richter (r.) zu seiner Wiederwahl als Kanzler der Uni Siegen.