..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Neue Eignungsprüfung für Architektur-Studium

Der Bachelor-Studiengang Architektur wird im September zur freien Einschreibung geöffnet. Für den Zugang zum Studium gibt es ein neues Eignungsfeststellungsverfahren, das noch bis zum 13. September läuft.

"Enge und Weite" lautet das Thema des Eignungsfeststellungsverfahrens für die Zulassung zum Bachelor-Studiengang Architektur im Wintersemester 2019/20. Studieninteressierte können bis zum 13. September ihre Mappen im Department Architektur der Universität Siegen einreichen und damit eine studiengangbezogene Eignung nachweisen. Die Abgabe der Mappe und die Feststellung der Eignung ist Voraussetzung für die Einschreibung.

Studieninteressierte sollen für die Eignungsprüfung mit offenen Augen durch die Welt, ihren Heimatort, das Lieblingsgebäude oder Landschaftsräume gehen und eine besondere räumliche Situation aussuchen, als Zeichnung, Collage und/oder Fotografie festhalten und mit ergänzenden Texten beschreiben. Die gesamte Aufgabenstellung zum Thema „Enge und Weite“ gibt es hier. Zur Mappe gehört neben der Ausarbeitung des Themas auch ein Motivationsschreiben.

Die Feststellung der Eignung ist abschließend mit der Einschreibung bis spätestens zum 27. September 2019 im Studierendensekretariat nachzuweisen. Die Einschreibung ist dort in der Zeit vom 5. bis einschließlich 27. September 2019 möglich.